fbpx
Die Odyssee der Vergessenen von Bührle-Gallet,  Astrid, Diallo,  Khalil

Die Odyssee der Vergessenen

Wie kommt es dazu, dass ein anerkannter Schriftsteller, eine junge Feministin und zwei Jugendfreunde, die alle aus Westafrika stammen, sich auf den illegalen Routen nach Europa wiederfinden?

Auf einer gnadenlosen und intensiven Odyssee zwischen der Westküste Afrikas und dem Mittelmeer erzählt Khalil Diallo die Geschichte von Sembouyane und seinem Freund Idy, die fliehen, nachdem ihr Dorf von Milizen überfallen wurde, und seinen Mitstreiterinnen und Mitstreitern und nimmt uns mit in den Strom der Tausenden von Migrierenden, die, in der Hoffnung auf eine bessere Zukunft, die Wüste durchqueren, um ans Meer und an eine Überfahrt nach Europa zu gelangen.

Nichts wird ihnen erspart bleiben, aber trotz der Enttäuschungen und des Leids werden sie nicht aufhören, zu träumen und für ihr unveräußerliches und universelles Recht auf Würde zu kämpfen.

Der Roman zeichnet in poetischer Sprache ein kompromissloses Bild Afrikas im 21. Jahrhundert und der Lebensrealitäten vieler Migrantinnen und Migranten nach und macht sie dabei in ihrer Individualität, mit ihren Hoffnungen und Ängsten sichtbar. Ein kompromissloser Roman über Freundschaft, Solidarität und Erinnerung.

> findR *

Die Odyssee der Vergessenen online kaufen

Die Publikation Die Odyssee der Vergessenen von , ist bei Collas, Emmanuelle Collas, Orlanda Verlag GmbH erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Afrika, Albtraum, arabisch, Armut, Ausbeutung, Bildung, buergerkrieg, Dritte Welt, Entführung,, Ertrinken, Europa, Feminismus, Flucht, Flucht übers Mittelmeer, Flüchtlingslager, Fluchtrouten, Französisch», Freiheit, Freundschaft, Geflüchtetenlager, Geisel, Hoffnung, Hungersnot, illegale Arbeit, illegale Einwanderung, Karawane, Krisenherde, Kultur, Libyen, Literatur, meer, Menschenhandel, Migration, Milizen, Mitgefühl,, Mord, Mut, Naturkatastrophen, Odyssee, Rettungsschiffe, Sahara, Schicksal, Schlepper, Schreiben, Schriftsteller, Seenotrettung, Selbstachtung, Senegal, Sklavenhändler, Sokrates, Solidarität», Somalia, Sprache, Sterben, Sub-Sahara, Tanger, Toleranz, Tschad, Überleben, Ueberlebenswille, Unrecht, Versklavung, Verzweiflung, Welt, Wueste, Würde, Zukunft. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 22 EUR und in Österreich 22.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!