Die Motorensammlung Deutz von Reuß,  Hans-Jürgen

Die Motorensammlung Deutz

Zur Geschichte eines Motorenmuseums von weltweiter Bedeutung

Die zur Geschichte der Deutzer Motorensammlung vorliegenden Veröffentlichungen stammen aus einem Zeitraum von mehr als hundert Jahren. Dennoch gab es bislang keine Publikation, mit der alle verfügbaren Quellen in vollem Umfang berücksichtigt und genauestens ausgewertet wurden. Das gilt auch für den Vortrag und die spätere Veröffentlichung des Verfassers von 1972 zum Archiv und Museum der Klöckner-Humboldt-Deutz AG.

Für die hiermit vorgelegte Geschichte der Motorensammlung Deutz wurden zahlreiche Quellen neu ausgewertet. Damit konnten widersprüchliche Aussagen mehrerer älterer Veröffentlichungen geklärt werden – leider nicht alle.

Ein exaktes Gründungsdatum für die Motorensammlung, die schon recht früh als Museum bezeichnet wurde, gibt es nicht. Sie ist jedoch älter als das historische Archiv des Unternehmens. Dessen offizielles Gründungsdatum ist der 16. Dezember 1913, an dem die letzte Unterschrift aus dem Kreis des Direktoriums unter einem entsprechenden Schriftstück geleistet wurde.

Conrad Matschoß hatte zu diesem Zeitpunkt bereits mit den Vorarbeiten zu einer Festschrift begonnen, die im August 1914 zum 50-jährigen Bestehen des Unternehmens vorgelegt werden sollte. Insofern lag ein konkreter Anlass vor, die Sammlung der Dokumente sowohl aus dem Bereich der Direktion wie aus den betrieblichen Bereichen in einem Archiv einzubringen. Zum Jubiläum sollte auch das Museum neu geordnet und besser zugänglich untergebracht werden.

Auf eine Beschreibung des Bestandes der Sammlung und der Funktion einzelner Maschinen wurde hier verzichtet, da einige Veröffentlichungen vorliegen, die dazu ein sehr gutes Bild vermitteln. Zum Beispiel sollte die Veröffentlichung von Hans Neumann von 1909 nicht unterschätzt werden. Sie liefert Informationen zu technikgeschichtlichen Entwicklungen, die an keiner anderen Stelle zu finden sind.

Zitate sind in der vorliegenden Arbeit in Anführungszeichen gesetzt. Die Schreibweise der Quelle wurde beibehalten.

> findR *
Produktinformationen

Die Motorensammlung Deutz online kaufen

Die Publikation Die Motorensammlung Deutz - Zur Geschichte eines Motorenmuseums von weltweiter Bedeutung von ist bei epubli erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Eugen Langen, Gasmotoren-Fabrik Deutz, Klöckner-Humboldt-Deutz AG, Motorensammlung Deutz, Nicolaus August Otto, Ottomotor. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14.7 EUR und in Österreich 14.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!