fbpx
Die Kunst der Großzügigkeit von Kippenberger,  Susanne

Die Kunst der Großzügigkeit

Geschichten einer leidenschaftlichen Schenkerin

Geben macht glücklich. Susanne Kippenberger schreibt über das Schenken als Kommunikationsform: eine Sprache, die man lernen kann.
Überraschung, Erwartung, Glück, Enttäuschung, Kränkung – warum reagieren wir so emotional auf Geschenke – unabhängig von jedem materiellen Wert? Susanne Kippenberger, selbst eine leidenschaftliche Schenkerin, erkundet das Schenken als Universum der Gefühle und komplexe Form der Kommunikation. Mit Leichtigkeit und Eleganz fächert sie die vielfältigen Aspekte auf, geht der Frage nach, warum es vor allem Frauen sind, die sich um Geschenke kümmern, und die schönsten Präsente jene sind, die man in keinem Laden kaufen kann. Dabei erzählt sie überraschende und berührende Geschichten vom Schenken zwischen Seligkeit und Desaster. Vor allem aber zeigt sie, wie viel Freude die Kunst der Großzügigkeit bereitet.

> findR *

Die Kunst der Großzügigkeit online kaufen

Die Publikation Die Kunst der Großzügigkeit - Geschichten einer leidenschaftlichen Schenkerin von ist bei Hanser Berlin in Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: #ohnefolie, Am Tisch, Aufmerksamkeit, Babyshower, Briefe schreiben, buecher, Dankbarkeit, Das rote Schaf der Familie, Do it yourself, einpacken, Erinnerung, Geburtstag, Geld, Geschenke, Geschenkidee, Geschenkideen, Gutscheine, Hochzeit, Japanisch, Kommunikationsform, Kulturgeschichte, Kunst, Leanne Shapton, Lebenspraxis, Lifestyle, Mitbringsel, Päckchen, Präsente, schenken, selbstgemacht, Souvenir, Spenden, Tausch, taz Kolumne, Trennung, Trinkgeld, Überraschung, Weihnachten, Zeit. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 17.99 EUR und in Österreich 17.99 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!