fbpx
Die Hebamme und das Rätsel von York von Evert,  Britta, Thomas,  Sam

Die Hebamme und das Rätsel von York

Historischer Roman

Der erste Fall für Hebamme Bridget und ihre Magd Martha

York 1644: Die junge Esther wartet im Kerker auf ihre Hinrichtung. Sie soll ihren Ehemann vergiftet haben. Doch ihre Freundin, die einflussreiche Hebamme Bridget, erklärt Esther kurzerhand für schwanger und verschafft sich so Zeit, deren Unschuld zu beweisen. Gemeinsam mit ihrer Magd Martha macht sich Bridget auf die Suche nach dem wahren Mörder – eine Suche, die sie von den Gassen der Elendsviertel bis zu den mächtigsten Familien der Stadt führt …

Kriminalroman mit viel historischem Flair, hochspannendem Plot und überzeugenden Charakteren – für Fans von Andrea Schacht, Sabine Ebert und Oliver Pötzsch.

„Das überragende Romandebüt des Historikers Sam Thomas“ Publishers Weekly

„Voller faszinierender Details aus dem Hebammenalltag und dem Leben während des englischen Bürgerkriegs. Die raffinierte und rasante Krimihandlung setzt dem Ganzen die Krone auf.“ Kirkus Reviews

eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.

> findR *
Produktinformationen

Die Hebamme und das Rätsel von York online kaufen

Die Publikation Die Hebamme und das Rätsel von York - Historischer Roman von , ist bei Lübbe erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 1644, 17. Jahrhundert, buergerkrieg, Debüt, England, Ermittlung, erster Fall, Fall, Frauen ermitteln, Hebamme, Hebammen Reihe, Hebammen Saga, Hinrichtung, historisch, Historische Romane, historischer Krimi, Historischer Kriminalroman, Historischer Roman, Kerker, Krimi für Frauen, Krimi mit Frauen, Midwife Mysteries, moerder, Sabine Martin, schwanger, Spannender historischer Roman, Spannung, Vergiftung, weibliche Ermittler, York. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 4.99 EUR und in Österreich 4.99 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!