fbpx
Die ewige Vollkommenheit des Seins von Bartholomé,  Simon

Die ewige Vollkommenheit des Seins

Simon Bartholomé bemüht sich seit Jahren intensiv darum, seine Mitmenschen durch Bücher, öffentliche Vorträge und Seminare an tiefen Erkenntnissen teilhaben zu lassen. In diesem Buch präsentiert er eine Zusammenfassung der eindrucksvollsten Informationen zum Thema der Spiritualität. Außerdem berichtet er erstmals von seinen eigenen brisanten Erfahrungen. Die Intention des Autors besteht vor allem darin, uns einen Einblick in die essenzielle Natur des Bewusstseins zu gewähren und anhand dessen aufzuzeigen, dass wir nicht auf unsere Körper beschränkt sind. Seine wertvolle Botschaft, die er liebevoll und mit reichlich Humor verkündet, lautet: Wir haben nichts zu befürchten, denn wir sind unsterblich!
Er geht jedoch noch weit darüber hinaus… Ganz im Sinne der legendären altindischen Weisheitslehre Advaita Vedanta weist er immer wieder darauf hin: Bewusstsein ist alles. Es gibt nur ein Selbst. Jede/r von uns ist nicht nur ein Individuum, sondern das gesamte Sein!
/
„Wir haben einen Körper und wir sind Bewusstsein. Wer das – wie dieser junge Autor – versteht, kann entscheidend dazu beitragen, dass wir als aufgeklärte Gesellschaft im 21. Jahrhundert begreifen: Weniger materialistisches Dogma und mehr kreative Spiritualität, das heißt, weniger Macht und Gier, und mehr Bewusstheit, Selbstfürsorge und Liebe für diese Welt. Ich spreche für dieses Buch meine Empfehlung aus!“
~ Sabine Mehne (Autorin des Bestsellers „Licht ohne Schatten“)

> findR *
Produktinformationen

Die ewige Vollkommenheit des Seins online kaufen

Die Publikation Die ewige Vollkommenheit des Seins von ist bei epubli erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bewußtsein, Gott, Spiritualitaet, Tod. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 31.64 EUR und in Österreich 31.64 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!