Die Europäische Wirtschafts- und Währungsunion im deutschen Mediendiskurs von Lieschke,  Fabian

Die Europäische Wirtschafts- und Währungsunion im deutschen Mediendiskurs

Ein diskurslinguistischer Beitrag zur europäischen Integrationsforschung

Fabian Lieschke untersucht die im deutschen Mediendiskurs verwendete Sprache zur Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion (EWWU). Seine Analyse beschäftigt sich mit kognitiven Angeboten, sogenannten Identitätsangeboten, die seit den 1970er Jahren in Ausschnitten des Diskurses zur EWWU unterbreitet werden. Überdies stellt der Autor die Frage, inwiefern Identitätsangebote zu Erklärungen für deutsches Regierungshandeln beitragen können. Ziel ist die Einbettung interpretativer Arbeit in deduktiv-nomologische Erklärungsmodelle, d.h. die Zusammenführung von postmodernen und modernen Ansätzen in der europäischen Integrationsforschung. 

> findR *
Produktinformationen

Die Europäische Wirtschafts- und Währungsunion im deutschen Mediendiskurs online kaufen

Die Publikation Die Europäische Wirtschafts- und Währungsunion im deutschen Mediendiskurs - Ein diskurslinguistischer Beitrag zur europäischen Integrationsforschung von ist bei Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Europäische Integrationsforschung, Europäische Wirtschafts- und Währungsunion, Handlungsleitende Konzepte, Identitätsangebote, Kommunikativer Konstruktivismus, Linguistische Diskursanalyse, Mediendiskurs, Metatheorie, Rationalismus, Reflektivismus, Sozialkonstruktivismus. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 49.99 EUR und in Österreich 51.39 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!