fbpx
Die Brüder Grimm in Marburg von Hedwig,  Andreas

Die Brüder Grimm in Marburg

Zwischen 1802/06 lebten die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm in Marburg. Nur eine Episode? Für die Brüder war es eine prägende Zeit. Sie kamen als 17-jährige nach Marburg, studierten, reiften intellektuell und bildeten hier ihre persönlichen Netzwerke. Dieses Buch nimmt ihr Studienumfeld und dessen vielfältige Auswirkungen auf das Leben und das Werk der Brüder in den Blick.
Anlass für das neuerliche Erinnern an die Brüder Grimm bot die 200. Wiederkehr des Erscheinungstermins der Erstausgabe der Kinder- und Hausmärchen im Jahr 2012. Daher wenden sich die Beiträge besonders den Märchen aus Marburger Perspektive zu. Was trieb die Brüder an, die Märchen zu publizieren? Finden sich dort Motive, die sich mit Marburg verbinden lassen? Welche Bedeutung hatten die Märchen im Werk Otto Ubbelohdes, der ihnen mit seinen berühmten Illustrationen zu einer enormen Popularität verhalf? Was sagen uns die Märchen heute ?
Über die Marburger Zeit der Brüder hinaus weist der bedeutende Nachlass der Familie Grimm im Hessischen Staatsarchiv Marburg. Er stand im Mittelpunkt der Ausstellung „Die Brüder Grimm in Hessen“ zum Jubiläumsjahr 2012, die in diesem Buch ausführlich dokumentiert wird. Präsentiert werden zum Teil sehr persönliche Dokumente, von der frühesten Kindheit in Hanau bis zu den beruflichen Stationen in Kassel, Göttingen und Berlin

> findR *
Produktinformationen

Die Brüder Grimm in Marburg online kaufen

Die Publikation Die Brüder Grimm in Marburg von ist bei Hessisches Staatsarchiv Marburg erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Brüder-Grimm, Herman Grimm, Kinder und Hausmärchen, Maerchen, Marburg, Otto Ubbelohde, Romantik. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 29 EUR und in Österreich 29.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!