Die Behandlung der Opfer von Ottomeyer,  Klaus

Die Behandlung der Opfer

Über unseren Umgang mit dem Trauma der Flüchtlinge und Verfolgten

Im Umgang mit traumatisierten Menschen messen wir mit zweierlei Maß.
Während Opfer von Missbrauch und Familiengewalt oder von Großschadensereignissen und Naturkatastrophen im heutigen Europa mit dem vollen therapeutischen Unterstützungsprogramm rechnen können, werden die oft schwer traumatisierten Flüchtlinge und Opfer politischer Gewalt grob vernachlässigt.
Und mehr als das: Nicht selten wird diese Personengruppe durch unsere Behörden, unsere Bürokratie und durch unsere Ignoranz retraumatisiert. Auf der Basis seiner Arbeit mit Flüchtlingen und Opfern des Nazi-Regimes, deren Geschichten eindringlich erzählt werden, hat Klaus Ottomeyer Standards entwickelt, die das therapeutisch und zwischenmenschlich Nötige praxisnah formulieren. Darüber hinaus wird der gesellschaftliche Hintergrund für unseren Umgang mit den Opfern beleuchtet.

ZIELGRUPPE:
– Traumatherapeuten
– Psychotherapeuten aller Schulen
– beratende Psychologen
– Sozialarbeiter
– ehrenamtliche Helfer in der Flüchtlingsbetreuung

> findR *
Produktinformationen

Die Behandlung der Opfer online kaufen

Die Publikation Die Behandlung der Opfer - Über unseren Umgang mit dem Trauma der Flüchtlinge und Verfolgten von ist bei Klett-Cotta erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Akuttrauma, Aspis, Asyl, Asylsuchende, Flüchtling, Gesundheitswissenschaft, Gewalt, Jugendhilfe, Kinderppsychotherapie, Migration, Misshandlung, Psychiatrie, Psychologie, Psychologische Beratung, Psychologische Notfallseelsorge, Psychotherapie, Psychotraumatologie, retraumatisiert, Rettungswesen, Salutogenese, Sexueller Missbrauch, Sozialarbeit, SozialpÀdagogik, Sozialpsychologie, Trauma, Traumaforschung, Traumaopfer, Traumatherapie, traumatisiert. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 20.99 EUR und in Österreich 20.99 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!