fbpx
Dezentral, partizipativ und kommunikativ – Zukunft der Energiewende von Engler,  Steven, Kamlage,  Jan-Hendrik

Dezentral, partizipativ und kommunikativ – Zukunft der Energiewende

Zu diesem Sammelband:

Die Energiewende ist Ausdruck des gemeinschaftlichen Glaubens an die Gestaltbarkeit der komplexen Welt im Zeitalter des Anthroprozäns. Aus einer sozial- und kulturwissenschaftlichen Perspektive prägen verschiedene Zielkonflikte und Spannungsverhältnisse das Transformationsgeschehen. Dabei lassen sich Fehlentwicklungen diagnostizieren wie etwa eine naive Technikgläubigkeit und eine ungenügende Integration nicht-technischer und gesellschaftlich-kultureller Aspekte bei der Gestaltung der Wende.

Der Sammelband „Dezentral, partizipativ und kommunikativ – Zukunft der Energiewende“ thematisiert ausgewählte Aspekte der Spannungsverhältnisse und analysiert Phänomene und Probleme der Gegenwart aus einer sozial- und kulturwissenschaftlichen Perspektive, um Lösungen für die drängenden Aufgaben zu finden. Diese Perspektive zeichnet sich durch eine stärkere Kontextualität und eine ganzheitliche, disziplinübergreifende Sicht auf den Forschungsgegenstand aus. Die Beiträge entstammen dem wachsenden Forschungsfeld der inter- und transdisziplinären Transformationsforschung und adressieren das Zusammenspiel technischer, sozialer und demokratischer Innovationen und Dimensionen der Energiewende.

Herausgeberinformationen:

Dr. Jan-Hendrik Kamlage ist Sozial- und Politikwissenschaftler und Leiter des inter- und transdisziplinär arbeitenden Forschungsbereiches PartizipationsKultur am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI). Er verfügt über langjährige Expertise im Bereich der Demokratie-, Bürgerbeteiligungs- und Partizipationsforschung in Theorie und Praxis sowie weitreichende Kenntnisse der Nachhaltigkeitsforschung. Dr. Steven Engler ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geographischen Institut der Ruhr-Universität- Bochum (RUB) und Leiter des Projekts Plastikbudget (gefördert durch das Bundesministeriums für Bildung und Forschung) und des Projekts EnerTrend (gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen). An der RUB leitet er die Arbeitsgruppe Gesellschaft und Nachhaltigkeit im Wandel. Zu seinen Forschungsinteressen zählen die Energiewende, Nachhaltigkeit und Lebensstile, der Zusammenhang zwischen Klima, Hungersnot und Migration sowie Nachhaltigkeit in der Stadt. In den Jahren von 2016 bis 2019 leitete Dr. Engler gemeinsam mit Dr. Kamlage den Forschungsbereich PartizipationsKultur am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI).

> findR *
Produktinformationen

Dezentral, partizipativ und kommunikativ - Zukunft der Energiewende online kaufen

Die Publikation Dezentral, partizipativ und kommunikativ - Zukunft der Energiewende von , ist bei Traugott Bautz erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Energiewende, Erneuerbare Energien, Nachhaltigkei, Partizipation, Transformation. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24 EUR und in Österreich 24 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!