fbpx
DER TOD HAT EINE LEISE STIMME – EIN FALL FÜR MR. UND MRS. NORTH von Lockridge,  F. R.

DER TOD HAT EINE LEISE STIMME – EIN FALL FÜR MR. UND MRS. NORTH

Der Krimi-Klassiker!

Der Mann war klein und bewegte sich lebhaft, als er durch die ihm kaum bekannte Straße schritt. Er war zufrieden. Während er auf die U-Bahn-Station zuging, hakte er den Daumen in seine rechte Rocktasche und klopfte mit den Fingern außen gegen sie, um sich zu vergewissern, dass das steife, quadratische Kuvert noch darin war. Morgen Abend würde dieses Kuvert für ihn fünftausend Dollar bedeuten, und es war so gut wie gewiss, dass dieser Summe noch weitere folgten…

Der Roman DER TOD HAT EINE LEISE STIMME von F. R. Lockridge (eigentlich Richard Orson Lockridge; * 26. September 1898 in Missouri; † 19. Juni 1982 in South Carolina) erschien erstmals im Jahr 1953; eine deutsche Erstveröffentlichung erfolgte 1959 (unter dem Titel LÄCHERLICHKEIT TÖTET).
Der Signum-Verlag veröffentlicht eine durchgesehene Neuausgabe dieses Klassikers der Kriminal-Literatur.

> findR *
Produktinformationen