Der Sterbesegen

Der Sterbesegen

Liturgische Handreichung für Haupt- und Ehrenamtliche in Krankenhäusern und Hospizen, in Senioren- und Pflegeheimen, in der Notfallseelsorge und in Gemeinden und Pfarreien

In Grenzsituationen des Lebens haben viele Menschen das Bedürfnis nach Worten und Zeichen des Trostes und nach einem Segen, der über die irdischen Kräfte und Begrenzungen hinausreicht. Das gilt vor allem dann, wenn das Leben zu Ende geht. Der Sterbesegen ist eine rituelle Form geistlicher Sterbebegleitung und kann von allen gespendet werden, die Menschen in der Zeit des Abschieds begleiten. Neben der Grundform bietet das Buch auch Gestaltungshilfen für besondere Situationen an, zum Beispiel für den Tod eines Kindes oder Jugendlichen oder einen Suizid. Mit Übersetzungen in Englisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Polnisch, Portugiesisch und Spanisch wird dem vermehrten Bedarf in Kliniken, Hospizen, Pflegeheimen und Gemeinden nach einem Sterbesegen in verschiedenen Sprachen Rechnung getragen. Ergänzend zum Buch gibt es für die Teilnehmenden eine Doppelkarte mit einem Engelmotiv (Kloster Mileseva, 13. Jh.) und dem Sterbesegen zur Erinnerung an die gemeinsame Feier.

> findR *
Produktinformationen

Der Sterbesegen online kaufen

Die Publikation Der Sterbesegen - Liturgische Handreichung für Haupt- und Ehrenamtliche in Krankenhäusern und Hospizen, in Senioren- und Pflegeheimen, in der Notfallseelsorge und in Gemeinden und Pfarreien von ist bei Schwabenverlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: geistliche Begleitung, Hospize, Kliniken, Kranke, Krankenhaus, Krankenhausseelsorge, Krankenpastoral, Muttersprachliche Gemeinden, Pflegeeinrichtungen, Segen, Segensritual. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14.9 EUR und in Österreich 15.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!