fbpx
Der Fall Cooper von Franzmann,  Udo

Der Fall Cooper

Kriminalroman

Vancouver, der 10. Juli 1971. Überzeugte Umweltaktivisten gründen ein Komitee und beschließen, im September mit dem Kutter „Grüner Frieden“ zu der Aleuten-Insel Amchitka zu fahren, um einen Atomwaffentest der Amerikaner zu verhindern.
Portland, der 24. November 1971. Ein gut gekleideter Mann nimmt Flug 305 nach Seattle. Er nennt sich Dan Cooper. Er entführt das Flugzeug, erpresst eine hohe Geldsumme und springt während des Fluges mit einem Fallschirm und dem Lösegeld aus der Maschine. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung des FBI bleibt Cooper bis heute unauffindbar.
Gibt es einen Zusammenhang zwischen den beiden Ereignissen? Ist das FBI nicht allen Hinweisen nachgegangen oder womöglich selber in den Fall verstrickt?
Der vielleicht rätselhafteste Kriminalfall der US-Geschichte, dessen anonymer Protagonist bis heute in Amerika Kultstatus genießt.

> findR *
Produktinformationen