fbpx
Demokratie – Gerechtigkeit – Partizipation von Apolte,  Thomas, Czollek,  Jonathan, Dabrowski,  Martin, Ehret,  Patricia, Filipovic,  Alexander, Gloe,  Markus, Große Kracht,  Hermann-Josef, Heimbach-Steins,  Marianne, Honnacker,  Ana, Keil,  Johannes, Köster,  Thomas, Prinzing,  Marlis, Radtke,  Mark, Ramadani,  Demokrat, Roberts,  Cindy-Ricarda, Roose,  Jochen, Schubert,  Klaus

Demokratie – Gerechtigkeit – Partizipation

Im 21. Jahrhundert steht die Demokratie in Deutschland und weltweit vor ganz neuen, bislang ungekannten Herausforderungen. Die Schere zwischen Arm und Reich weitet sich, demokratiefeindliche Tendenzen wachsen in virtuellen Halböffentlichkeiten und die Corona-Pandemie verstärkt zudem soziale Ungleichheiten und schwächt die Wirtschaftskraft. Wie kann eine gerechte Gestaltung der demokratischen Grundordnung vor diesem Hintergrund aussehen? Wie können die Partizipation aller Bürgerinnen und Bürger gestärkt, ein fairer Zugang zu Bildung gesichert und Solidarität in Wirtschaft und Gesellschaft garantiert werden? Antworten zu diesem herausfordernden und aktuellen Themenkomplex geben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Fachdisziplinen.

> findR *
Produktinformationen

Demokratie - Gerechtigkeit - Partizipation online kaufen

Die Publikation Demokratie - Gerechtigkeit - Partizipation von , , , , , , , , , , , , , , , , ist bei Brill | Schöningh, Verlag Ferdinand Schöningh erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Basic Democratic Order, Bildungsgerechtigkeit, Corona-Pandemie, Demokratische Grundordnung, Economic system, educational justice, Social Justice, Solidarität», Solidarity, Wirtschaftssystem. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 69 EUR und in Österreich 71 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!