fbpx
Deepfakes von Lohmann,  Kristin, Ott,  Johanna, Schick,  Nina, Schmid,  Rike

Deepfakes

Wie gefälschte Botschaften im Netz unsere Demokratie gefährden und unsere Leben zerstören können

Dank neuester Entwicklungen im Bereich der KI sind hochentwickelte maschinelle Systeme durch das Scannen und Verändern bestehenden Fotomaterials in der Lage, Fotos oder Videos zu generieren und sie mit einem Kontext auszustatten, den es nie gegeben hat. Wird darauf zudem eine authentisch wirkende Tonspur gelegt, sind die Resultate absolut überzeugend – und verheerend in ihrer Wirkung. Diese so genannten „Deep Fakes” sind eine reale Gefahr für Demokratien, denn sie haben die Macht, Wahlmanipulation auf ein ganz neues Level zu heben und die Entscheidungen nichtsahnender Bürger massiv und grundlegend zu beeinflussen. Die KI-Expertin und politische Beraterin Nina Schick enthüllt in ihrem ersten Buch schockierende Beispiele von Deep Fakes und erläutert die politischen Konsequenzen einer drohenden Infokalypse. Sie beantwortet die drängende Frage, warum die Regierungen und Tech-Unternehmen so schockierend unvorbereitet sind, dieser Gefahr zu begegnen – und klärt uns auf, was wir tun können, um uns vor den Gefahren zu schützen, die die neue Technik mit sich bringt.
Ungekürzte Lesung mit Rike Schmidca. 5h 58min

> findR *
Produktinformationen

Deepfakes online kaufen

Die Publikation Deepfakes - Wie gefälschte Botschaften im Netz unsere Demokratie gefährden und unsere Leben zerstören können von , , , ist bei Goldmann, Random House Audio erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: deep fakes, Die Vier Reiter der Infokalypse, Digitalisierung, disinformation, Ki, Künstliche-Intelligenz, Neuerscheinungen 2021, Richard David Precht, Virtuelle Realitaet, ZDF. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 17.95 EUR und in Österreich 17.95 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!