fbpx
Dazwischen: Wir von Rabinowich,  Julya

Dazwischen: Wir

Nach „Dazwischen: Ich“ erzählt Julya Rabinowich in „Dazwischen: Wir“, wie Madina ihren Weg in ihrer neuen Heimat findet. Ein bewegender Roman und ein Aufruf, Hetze mutig entgegenzutreten

Madina hat den Krieg und seine Schrecken, die gefährliche Flucht hinter sich gelassen. Endlich hat sie das Gefühl, angekommen zu sein, wohnt mit ihrer Familie bei ihrer besten Freundin Laura, trägt keine schlecht sitzenden Kleider aus der Spendenkiste mehr und gehört in der Schule ganz selbstverständlich dazu. Aber dann kippt die Stimmung. Rassistische Schmierereien tauchen auf, und jeden Donnerstag skandiert eine Gruppe auf dem Hauptplatz: „Ausländer raus!“, erst wenige, dann immer mehr. Eine Zerreißprobe, nicht nur für Madina, sondern für alle, die in dem Ort leben. Doch Madina beschließt, nicht wegzuschauen – und sie findet Verbündete. Ein flammender Appell gegen Ausgrenzung und die Spaltung der Gesellschaft!

> findR *
Produktinformationen

Dazwischen: Wir online kaufen

Die Publikation Dazwischen: Wir von ist bei Hanser, Carl erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: :Ausländer, Akzeptanz, Asyl, Ausländer raus, Ausländerfeindlichkeit, Dazwischen: Ich, Flucht, Flüchtling, Fremdenhass, Freundschaft, Gesellschaft, Hetze, Integration, Krieg, Kyjiw, Migranten, Migration, Pegida, Politik, Rassismus, Rechte, Rechts, refugees welcome, Respekt, Spaltung, The Hate U give, Toleranz, Ukraine, Vertreibung, Zusammenhalt. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 17 EUR und in Österreich 17.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!