fbpx
David Lynchs »Mulholland Drive« verstehen von Lang,  Christine

David Lynchs »Mulholland Drive« verstehen

Visuelles Erzählen und die Dramaturgie der offenen Form

»Mulholland Drive« (2001) von David Lynch ist ein Filmklassiker und ein Stück Popkultur. Seine Attraktion beruht vor allem auf der bedeutungsoffenen und »verrätselnden« Erzählweise, welche Zuschauende zur Interpretation einlädt. Christine Lang legt in einer detaillierten Studie dar, wie sich diese Rezeptionsbeziehung realisiert. Sie analysiert die narrative Struktur und die ästhetischen Strategien mit Methoden und Begriffen der Dramaturgie und macht den Film und seine avancierte Erzählweise dadurch inhaltlich nachvollziehbar.

> findR *
Produktinformationen