Dasein als verzaubertes Chaos von Feuerstein-Herz,  Petra

Dasein als verzaubertes Chaos

20 Jahre Sammlung Deutscher Drucke 1601-1700 auf den Spuren von Herzog August d. J. (1579-1666)

Herzog August hinterließ nach seinem Tod 1666 in seiner Bibliothek ca. 135.000 Schriften, eine für seine Zeit beinahe unermessliche Büchersammlung. In den folgenden Jahrzehnten und Jahrhunderten wurde diese Bibliothek vielfach erweitert. Seit 1989 gehört die Herzog August Bibliothek zur Arbeitsgemeinschaft Sammlung Deutscher Drucke, die sich als die retrospektive deutsche Nationalbibliothek für den Zeitraum 1450 bis 1912 verstehen darf: Aufgrund ihrer einzigartigen Bestände an deutschen Drucken des 17. Jahrhunderts betreut die Wolfenbütteler Bibliothek diesen Zeitraum mit dem Ziel, der heute noch verfügbaren antiquarischen Ressourcen die Sammlung Herzog Augusts und seiner Nachfahren systematisch zu vervollständigen. In der am 2. August 2009 eröffneten Ausstellung „Dasein als verzaubertes Chaos. 20 Jahre Sammlung Deutsche Drucke 1601–1700 auf den Spuren von Herzog August d.J. (1579–1666)“ in Wolfenbüttel und im dazugehörigen Begleitband wird eine repräsentative Auswahl von Büchern aus der Sammlung Herzog Augusts und Drucke aus dem 17. Jahrhundert vorgestellt, die im Rahmen der Sammlung Deutscher Drucke in den vergangenen 20 Jahren nacherworben wurden.

> findR *
Produktinformationen

Dasein als verzaubertes Chaos online kaufen

Die Publikation Dasein als verzaubertes Chaos - 20 Jahre Sammlung Deutscher Drucke 1601-1700 auf den Spuren von Herzog August d. J. (1579-1666) von ist bei Harrassowitz, O erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bibliotheca Augusta, Drucke /17. Jahrhundert, Drucke /Barock, Herzog August Bibliothek, Sammelschwerpunkt /Drucke des 17. Jahrhunderts, Sammlung /Drucke des 17. Jahrhunderts. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 10 EUR und in Österreich 10.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!