fbpx
Das Spiel der Geschlechter und der Kampf der Generationen von Bosse,  Hans, Dehne,  Margit, Gedeon,  Ulrike, Geyer,  Michael, Heyne,  Stephan, Jäkel,  Franz, Jung,  Norbert, Jung-Römer,  Gundula, Kaiser-Livne,  Michael, Küster,  Harald, Maaz,  Hans-Joachim, Mies,  Thomas, Misselwitz,  Irene, Neumann,  Horst, Seidler,  Christoph, Stahmer,  Ingrid, Zimmermann,  Henning, Zimmermann,  Sara

Das Spiel der Geschlechter und der Kampf der Generationen

Gruppenanalyse in Ost und West

65 Jahre sind seit der Katastrophe von Nationalsozialismus und Zweitem Weltkrieg vergangen, und 20 Jahre nach der Wiedervereinigung Deutschlands erscheinen die Wunden und ihre Notversorgung in einem neuen Licht. Leid, Verstrickung und Elend werden in überwältigenden Details sichtbar, die vielleicht erst jetzt, Generationen später, aushaltbar scheinen. Damit kann Heilen langsam einsetzen.Zu den Wunden in unserem Fachgebiet gehören auch die Vernichtung und Vertreibung der jüdischen Kollegen, und damit der Psychoanalyse und der Gruppenanalyse. Die in Deutschland gebliebenen Psychoanalytiker wurden zumeist auch die Begründer der Gruppenpsychotherapie. Was für ein Erbe! Wie viel Schuld, wie viel Angst – und wie viel Mut! Die in diesem Band versammelten Beiträge stammen von den Kindern und Kindeskindern dieser Gründergeneration, meist aus dem Osten Deutschlands. Der komplizierte Name »Intendierte Dynamische Gruppenpsychotherapie« zeugt von dem Bemühen, das Unbewusste zu bändigen – nach Nazizeit, Krieg und Stalinismus. Mit den emanzipatorischen Prozessen, die Frauen und Männer durchgemacht und vor sich haben, befasst sich der zweite Themenkomplex. Dass es sich dabei zumeist um Gruppenprozesse handelt, liegt in der Natur von Solidarität und Emanzipation.Den Rahmen setzen zwei Beiträge, die den wirksamsten Heilfaktor in Gruppen betreffen: Hoffnung.

> findR *

Das Spiel der Geschlechter und der Kampf der Generationen online kaufen

Die Publikation Das Spiel der Geschlechter und der Kampf der Generationen - Gruppenanalyse in Ost und West von , , , , , , , , , , , , , , , , , ist bei Vandenhoeck & Ruprecht erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: DDR, Deutschland, Deutschland Zeitgeschichte, Deutschland/19.und 20. Jahrhundert, Frauenemanzipation, Gender, Genderforschung, Geschlechterbeziehung, Geschlechterforschung, Gruppe, Gruppenanalyse, Gruppendynamik, Gruppenpsychotherapie, Gruppentherapie, Intendierte Dynamische Gruppenpsychotherapie, MAENNER, Nachkriegszeit (Weltkrieg II), Nationalsozialismus, Ostdeutschland, Psychoanalyse, Weltkrieg II, Westdeutschland, Wiedervereinigung. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 25 EUR und in Österreich 25.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!