fbpx
Das Recht der Filmförderung in Deutschland von Neumann,  Thomas

Das Recht der Filmförderung in Deutschland

In Deutschland entsteht kaum ein Film ohne staatliche Filmförderung. Jährlich werden mehrere hundert Mio. Euro an Fördermitteln vergeben. Das vorliegende Buch gibt einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten der Filmförderung in Deutschland und wirft auch einen Blick auf europäische Fördermaßnahmen. Zudem geht Thomas Neumann auf die komplexen rechtlichen Problematiken Rund um die Filmförderung ein. In rechtlicher Hinsicht ist vor allem problematisch, inwieweit Bund und Länder eine Kompetenz zur Filmförderung besitzen, ob die Filmabgabe finanzverfassungsrechtlich zulässig ist und ob die nationale Filmförderung mit dem europäische Beihilferecht und dem Welthandelsrecht vereinbar ist. Das Buch bietet praxistaugliche Hinweise über Mittel und Wege der Filmförderung und gibt Denkanstöße für Änderungen. Es richtet sich sowohl an Juristen als auch als Nachschlagewerk an Produzenten, Kreative und Filmförderer.

> findR *
Produktinformationen

Das Recht der Filmförderung in Deutschland online kaufen

Die Publikation Das Recht der Filmförderung in Deutschland von ist bei Herbert von Halem Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Deutschland, Digitalisierung, direkte Filmförderung, Film, Filmfinanzierung, Filmförderung, Filmindustrie, Filmstandort, Filmwirtschaft, Förderart, Fördergelder, Fördermittel, FördervorausSetzungen, indirekte Filmförderung, international, Kino, Kofinanzierung, Koproduktion, Kulturfoerderung, Kulturstaatlichkeit, Kulturverfassung, Kunstfreiheit, Lizenz, Produktion, Projektentwicklungsförderung, Rechtsschutz, Subventionen, Verfassungsrecht, Verleih, Vertrieb, Zensur. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 104.99 EUR und in Österreich 105.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!