fbpx
Das politische System Irans von Abdolvand,  Behrooz, Bahar,  Mehri, Chehabi,  Houchang E., Massarrat,  Mohssen, Niedermeier,  Alexander, Perthes,  Volker, Radhan,  Luay, Reissner,  Johannes, Ruf,  Werner, Sarkohi,  Arash, Schmidt,  Renate, Schulz,  Heinrich, Shabafrouz,  Miriam, Steinbach,  Udo, Tavassoli,  Gholam-Abbas, Zamirirad,  Azadeh

Das politische System Irans

Seit über 30 Jahren hat die Islamische Republik Iran Bestand, doch noch immer dauern Debatten über die Einordnung des Regimes an. Handelt es sich bei dieser theokratischen Republik um ein autoritäres oder totalitäres System oder gar um einen neuartigen Regimetypus islamischer Prägung? In sechs Abschnitten wird hinter den Schleier der Islamischen Republik geblickt. Diese umfassen die Vereinbarkeit von Islam und Staat, die institutionelle Architektur des Systems, Räume politischer Teilhabe, Wirtschaft und Militär, Außenbeziehungen und Regionalmachtsanspruch, die grüne Revolte von 2009 sowie den aktuellen Machtkampf der Eliten. Dazu begeben sich deutsche und iranische Autoren unterschiedlicher Disziplinen auf die Spur eines scheinbar undurchsichtigen iranischen Herrschaftsmodells – das der velayat-e faqih.

> findR *
Produktinformationen