fbpx
Das Münchhausen Stellvertreter Syndrom als Gruppenphänomen von Schmidt,  Bernhard J.

Das Münchhausen Stellvertreter Syndrom als Gruppenphänomen

Erst durch die Perspektive der klinischen Sozialpsychologie ist die Wahrnehmung und Analyse pathologischer Gruppenprozesse möglich. Mit dieser neuen Perspektive wird das „MSbP als Gruppenphänomen“ im Bereich Autismus beispielhaft untersucht und dargestellt.

Es ergibt sich aus der Analyse, dass
– MSbP wesentlich häufiger vorkommt als bisher angenommen.
– pathologisches Verhalten innerhalb von Gruppenstrukturen öffentlich ausgeführt und trotzdem über Jahrzehnte unentdeckt bleiben kann.
– die Aufteilung der individuellen Motive und Handlungen auf verschiedene Akteure innerhalb verschiedener Teilgruppen stabilisierend und legitimierend wirkt.
– die Rolle des Täters bei der Misshandlung nicht auf die primären Pflegepersonen beschränkt ist.
– eine Schädigung des Kindes auch gegen den eigentlichen Willen der Eltern möglich ist.

> findR *
Produktinformationen

Das Münchhausen Stellvertreter Syndrom als Gruppenphänomen online kaufen

Die Publikation Das Münchhausen Stellvertreter Syndrom als Gruppenphänomen von ist bei BoD – Books on Demand erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Autismus, Fabricated or Induced Illness by Carers, Factitious Disorder by Proxy, Meadow, Munchausen Syndrome by Proxy. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.9 EUR und in Österreich 20.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!