fbpx
Das Hamburger Wohnzimmer von Uhlig,  Carsten

Das Hamburger Wohnzimmer

Gespräche über Hamburg

Kleine reale und fiktive Geschichten, kontroverse Dialoge mit unterschiedlichsten Bewohnern in ihren vier Wänden. Die Gespräche spannen Bögen zwischen einzelnen Stadtvierteln und der großen Behausung Hamburg. Unaufgeräumt, ehrlich,
charmant. Von 2010 bis 2017 besuchte Carsten Uhlig quer durch die Stadt 150 Wohnsituationen von reich bis arm: Familien,
Rentner, Obdachlose, Studierende, Arbeitende, Immigranten, Künstler, Intellektuelle, Menschen mit Behinderung, Familien, Singles, Hetero- und Homosexuelle nach dem Motto:

»Zu Hause ist für mich dort, wo ich
mich wohlfühle!« (J. W. Goethe)

> findR *
Produktinformationen