fbpx
Das Geschenk von Fitzek,  Sebastian, Wojaczek,  Clemens

Das Geschenk

in Einfacher Sprache

Milan steht an einer Ampel, als neben ihm ein Auto hält. Er sieht ein verzweifeltes Mädchen, das ihm einen Zettel hinhält. Ein Hilferuf? Milan kann es nicht lesen, denn er ist Analphabet. Er spürt, dass das Mädchen in tödlicher Gefahr ist. Schon bald wird die Suche nach ihr zu einem schrecklichen Albtraum. Und Milan entdeckt nicht nur eine grausame Wahrheit, sondern auch, dass Unwissenheit manchmal das größte Geschenk der Welt ist.

Er erzählt von dem Mädchen und dem Zettel
und von der Verfolgungsfahrt.
Er vermutet:
„Es war sicher nur ein Streich von dem Mädchen.“
„Das glaube ich aber nicht“, sagt Andra.
„Lies doch die zweite Zeile auf dem Zettel.
Da steht: Das sind nicht meine Eltern.“

Sebastian Fitzek ist seit Jahren einer der erfolgreichsten
deutschen Autoren von Krimis und Thrillern.
Nach Die Therapie und AchtNacht ist dies Fitzeks drittes Buch
in Einfacher Sprache.

> findR *
Produktinformationen