fbpx
Dankbarkeit von A,  Jihan, Balletshofer,  Marvin Jiyan, Balletshofer,  Zine

Dankbarkeit

Die schlimmste Zeit meines Lebens

Die Jesidin Jihan erzählt von dem Martyrium, das sie als damals Zehnjährige erleidet, als am 03. August 2014 der Islamische Staat in ihrer Heimat im Nordirak einfällt und der bis heute anhaltende Völkermord an den Jesiden beginnt.
Nach zehnmonatiger Gefangenschaft beim IS gelang es ihr, mit einem Teil ihrer Familie nach Deutschland zu fliehen. Dort angekommen, lernt sie ihren Namensvetter Marvin Jiyan kennen, der sie ermutigt, ihre Geschichte mit der Welt zu teilen.
„Es war die schlimmste Zeit meines Lebens. Aber ich bin dankbar, über das Wunder überlebt zu haben, den Neuanfang und die Freundschaften, besonders die zu Marvin Jiyan. Er wäre heute stolz auf mich.“ – Jihan A.

> findR *
Produktinformationen