fbpx
Clusterartige und hochkoordinierte Metallkomplexe von Jerabek,  Paul

Clusterartige und hochkoordinierte Metallkomplexe

Analyse von Übergangsmetallverbindungen in ungewöhnlichen Bindungssituationen

Hochkoordinierte Übergangsmetallverbindungen stellen einen Grenzfall zwischen Metallen und Komplexen dar, deren Bindungsverhältnisse oftmals nicht auf einfache Weise ausgedrückt werden können.

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der quantenchemischen Einordnung verschiedener, synthetisch zugänglicher Übergangsmetallsysteme und Homologen, deren ungewöhnliche Bindungssituationen mit modernen Methoden der Computational Chemistry wie der Energiedekompositionsanalyse (EDA), der Grenzorbitalbetrachtung und der topologischen Analyse der Elektronendichte (QTAIM) beschrieben werden. Darüber hinaus findet das Superatomkonzept Anwendung, welches darüber Aufschluss gibt, in welchem Maße die betrachteten Verbindungen als metallische Cluster anzusehen sind.

> findR *
Produktinformationen

Clusterartige und hochkoordinierte Metallkomplexe online kaufen

Die Publikation Clusterartige und hochkoordinierte Metallkomplexe - Analyse von Übergangsmetallverbindungen in ungewöhnlichen Bindungssituationen von ist bei Logos Berlin erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bindungsanalyse, Cluster, Quantenchemie, Theoretische Chemie, Übergangsmetalle. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 37 EUR und in Österreich 38 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!