fbpx
Christus an Rhein und Ruhr von Albert Renger-Patzsch Archiv,  Köln, August Macke Haus Bonn, Broens,  Gabriele, Cepl-Kaufmann,  Gertrude, Drenker-Nagels,  Klara, Edwin Scharff Museum am Petrusplatz Neu-Ulm, Gefeller,  Andreas, Gold,  Anne, Grande,  Jasmin, Köhler,  Gerald, Kunstmuseum Bonn, Mannes,  Gast, Oellers,  Adam C., Wilde,  Ann, Wilde,  Jürgen

Christus an Rhein und Ruhr

Zur Wiederentdeckung des Sakralen in der Moderne

Fremd mutet den heutigen Betrachter die Fülle christlicher Heilssymbolik an, die uns in der Bildwelt des frühen zwanzigsten Jahrhunderts begegnet: Max Beckmann widmete sich dem Thema „Auferstehung“, Max Ernsts schuf in seinem Frühwerk eine „Kreuzigung“ und Franz W. Seiwert entwarf das Glasbild „Christus im Ruhrgebiet“. Schriftsteller wie der zeitweise in Wuppertal lebende Paul Zech bekannten sich zum Mythos von „Golgatha“, ja, sie verkündeten, wie der im Kreis der rheinischen Schriftsteller heimische Elsässer René Schickele, ein neues „Pfingsten“. Im ehemaligen Kloster in Marienthal am Niederrhein nahm der Pfarrer Antonius Winkelmann junge Künstler in den Dienst der Kirche auf und führte die ehemalige Klosterkirche zu einem der bedeutendsten Orte moderner sakraler Kunst. Die Idee der mittelalterlichen Kathedrale mit ihrer Spiritualität wurde wiederentdeckt. Utopische Architekturen, aufgegriffen etwa in Bruno Tauts Glaspavillon auf der Werkbundausstellung 1914 in Köln, zeugen davon. Man suchte nach einer Kunst der Moderne, in der sich das Ästhetische mit dem Sakralen verknüpfen sollte. Die Fülle christlicher Heilssymbolik in Kunst und Literatur des frühen zwanzigsten Jahrhunderts ist Ausdruck einer machtvollen Bewegung, die sich insbesondere an Rhein und Ruhr manifestierte. Ausstellung und Katalog dokumentieren und analysieren die ganze Bandbreite der Erscheinungen anhand ausgewählter Exponate und Texte.

> findR *
Produktinformationen

Christus an Rhein und Ruhr online kaufen

Die Publikation Christus an Rhein und Ruhr - Zur Wiederentdeckung des Sakralen in der Moderne von , , , , , , , , , , , , , , ist bei August Macke Haus, Museum August Macke Haus erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Architektur, Christus, Expressionismus, Kunst, Literuatur, Religion. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 25 EUR und in Österreich 25.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!