fbpx
Burgis Gedanken über Corona von Ehrenberg,  Burghard

Burgis Gedanken über Corona

Teil zwei

Meine Gedanken über Corona.

Ich habe mich in diesem zweiten Teil meines Buches, auch sehr von den Medien inspirieren lassen, Radio, Fernsehen, Zeitungen und Regenbogenpresse. Meine Gedanken fließen trotzdem noch sehr ein und sind die Grundlage dieses Buches. Die Zahl der Infektionen, der Inzidenzwert und die allgemeinen Fallzahlen, nehmen schon einen großen Platz ein. Meine eigenen Gedanken haben wie immer den Vorrang. Ich wollte den Diskussionen der wichtigen Leute in unserem Lande, ein paar Seiten widmen, Politikern, Ärzten, Virologen und Laboranten, die die ganze Corona Zeit auf Hochtouren konnferieren. Es ist ja auch nicht einfach, unter den Beteiligten zu vermitteln, Kompromisse zu erarbeiten, jedem gerecht zu werden, Gelder zu bewilligen, die wohl immer zu wenig sind, den Verlauf und die Produktion der Impfstoffe zu verfolgen und die Gegebenheiten der Impfzentren zu schaffen. Es bleibt wenig Raum für coole Sprüche und Späße, bei so einem ernsten Lebensabschnitt, der uns Menschen sehr belastet. Wo so viele Menschen ums Leben gekommen sind oder Gesundheitliche Schäden davongetragen haben.

So nun auf in den zweiten Teil meines Buches.
Burgis Gedanken über Corona

> findR *
Produktinformationen