fbpx
Buddha und Freud – Präsenz und Einsicht von Weischede,  Gerald, Zwiebel,  Ralf

Buddha und Freud – Präsenz und Einsicht

Über buddhistisches und psychoanalytisches Denken

Trotz der vorherrschenden Einschätzung, dass Buddhismus und Psychoanalyse eher konträre Strömungen mit ganz unterschiedlicher Weltauffassung seien, stellen sie doch beide das menschliche Leiden und Wege der Überwindung in ihren Fokus. Beide Ansätze zeigen bei genauer Betrachtung wesentliche Gemeinsamkeiten. Der Psychoanalytiker Ralf Zwiebel und der Zen-Meister Gerald Weischede treten in einen integrierenden Dialog über ihre individuellen Arbeitsmodelle, die als grundlegende Annahmen von Selbst und Welt verstanden werden. Sie fragen detailliert nach den wechselseitig befruchtenden Lernmöglichkeiten beider Systeme. Ihr Fazit ist, dass die Psychoanalyse sehr von der Praxis der im Buddhismus kultivierten Präsenz, der Buddhismus sehr von der Praxis der lebensgeschichtlich geprägten Reflexion der Psychoanalyse profitieren kann.

> findR *
Produktinformationen