fbpx
Bonjour Liberté von Korbik,  Julia

Bonjour Liberté

Françoise Sagan und der Aufbruch in die Freiheit

Françoise Sagan ist mehr als nur eine Schriftstellerin – sie ist ein Mythos. Mit gerade einmal 18 Jahren katapultiert sie der bahnbrechende Erfolg ihres Debütromans „Bonjour Tristesse“ 1954 in die Öffentlichkeit, und sie wird zur Projektionsfläche, zur ewigen Kindfrau, die in schnellen Autos und mit jeder Menge Alkohol durch ihr Leben braust. Welchen Preis hat die Freiheit? Mit Hingabe und Esprit schreibt Julia Korbik über eine Schriftstellerin, die, vor dem Hintergrund des Kalten Krieges und zwischen zwei Wellen der Frauenbewegung, nach ihrem Platz in der Welt sucht. „Bonjour Liberté“ verbindet Zeit- und individuelle Geschichte und zeigt, dass es sich lohnt, auf der eigenen Freiheit – als Frau – zu bestehen. Aber eben auch, dass dieses Vorausgehen Mut erfordert.

> findR *

Bonjour Liberté online kaufen

Die Publikation Bonjour Liberté - Françoise Sagan und der Aufbruch in die Freiheit von ist bei Hanser Berlin in Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: #ohnefolie, 1950, Abtreibung, Alkohol, Annie Ernaux, Autorin, Autos, Autounfall, Bonjour Tristesse, Brigitte Bardot, Café de Flore, Chansons, Debüt, Drogen, Ein gewisses Lächeln, Einsamkeit, Elle, Emanzipation, Existenzialismus, Feminismus, Florence Malraux, Francoise Sagan, Frankreich, Frauen, Frauenbewegung, Freiheit, Gallimard, Guy Schoeller, in einem Jahr, In einem Monat, Interview, Jean-Paul Sartre, Juliette Gréco, Julliard, Kalter Krieg, Les Deux Magots, Literatur, Manuskript, Marcel Proust, Michel Magne, Mythos, Nationalsozialismus, Öffentlichkeit, Paris, phaenomen, Presse, Prix des Critiques, Quoirez, Roman, Saint-Germain-des-Prés, Saint-Tropez, Salon, Schriftstellerin, Seine, Simone de Beauvoir, Sommer, Sommerferien, Sucht, Tanzen, Vichy, Zweiter Weltkrieg. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 22 EUR und in Österreich 22.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!