Bildung im Spannungsfeld von Ökonomie und Politik von Pechar,  Hans

Bildung im Spannungsfeld von Ökonomie und Politik

Der Begriff ›Bildung‹ hat im deutschen Sprachraum einen besonderen Klang: Bildung gilt als Selbstzweck, nicht als Mittel für andere Zwecke. Dieses Buch thematisiert Bildung aber aus einer ökonomischen und politischen Perspektive. Es wird nach dem ökonomischen Nutzen von Qualifikationen und nach den Kosten von Schulen und Universitäten gefragt. Diese Fragen werden in einen politischen Kontext gestellt, denn in allen Ländern befindet sich zumindest ein Teil des Bildungswesens in öffentlicher Verantwortung. Der Autor greift die ökonomischen Argumente auf, die in der bildungspolitischen Diskussion laufend an Gewicht gewonnen haben und zeigt zugleich die Grenzen einer ›Ökonomisierung‹ von Bildungseinrichtungen auf.
Diese vollständig überarbeitete 2. Auflage des 2006 erschienenen Bandes ›Bildungspolitik und Bildungsökonomie‹ umfasst alle Stufen des Bildungssystems, von der vorschulischen Erziehung bis zur Weiterbildung. Das Verhältnis öffentlicher und privater Komponenten von Bildung wird ebenso diskutiert wie die aktuellen Reformen zur Governance von Schulen und Hochschulen. Ein neues Kapitel befasst sich mit der zunehmenden Internationalisierung von Bildung, vor allem im Hochschulbereich. Es ist das Anliegen des Buches, zu einer Versachlichung der zum Teil sehr aufgeheizten bildungspolitischen Debatten beizutragen.

> findR *
Produktinformationen

Bildung im Spannungsfeld von Ökonomie und Politik online kaufen

Die Publikation Bildung im Spannungsfeld von Ökonomie und Politik von ist bei Waxmann erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: berufliche Bildung, Bildung, Bildungsinvestition, Bildungsmanagement, Bildungsökonomie, Bildungspolitik, Bildungssystem, Bildungswesen, Erstausbildung, Frühkindliche Bildung, Governance, Hochschulbildung, Hochschulpolitik, Humankapital, Humankapitaltheorie, Pflichtschule, Weiterbildung. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 29.9 EUR und in Österreich 30.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!