fbpx
Bildhafte Räume, begehbare Bilder von Aust,  Matthias, Bargholz,  Ortrun, Dornhege,  Pablo, Drude,  Jan Philipp, Jantzen,  Casten, Marwecki,  Sebastian, Masik,  Steffen, Miltiades,  Constantinos, Nakas,  Kassandra, Reinfeld,  Philipp, Ritter,  Franziska, Schmidt,  Alexander, Schöll,  Clemens, Urban,  Annette, Wilson,  Eva

Bildhafte Räume, begehbare Bilder

Virtuelle Architekturen interdisziplinär

Virtuelle Räume bestimmen unsere Kultur heute bereits mehr, als uns bewusst ist. Wir betreten sie sowohl zur Unterhaltung, beim Spielen und Lernen, als auch in der Architektur und in industriellen Arbeitsprozessen. Zugleich steht eine kritisch reflektierende Beschäftigung mit der Ästhetik der simulierten Bildräume, den Prämissen ihres Entstehens und den von ihnen ausgehenden Handlungsangeboten noch weitgehend aus. Zwölf Beiträge aus angewandten Bereichen in Forschung und Technik, experimentellen Ansätzen in Architektur, Kunst und Theater sowie aus theoretisch-historischer Perspektive geben erhellende Einblicke in den kulturell und gesellschaftlich zunehmend bedeutsamen Bereich digitaler Raumkonzepte und virtueller Realitäten und loten deren ästhetischen wie auch performativ-praktischen Potenziale aus.

> findR *
Produktinformationen

Bildhafte Räume, begehbare Bilder online kaufen

Die Publikation Bildhafte Räume, begehbare Bilder - Virtuelle Architekturen interdisziplinär von , , , , , , , , , , , , , , ist bei Brill | Fink erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Architecture, Architektur, Art, Augmented Reality, Computer simulation, Computersimulation, Design, Embodiment, Immersion, Interaction, Interaktion, Kunst, Raumerfahrung, Spatial Experience, Verkörperung, Virtual Reality, Virtuelle Realitaet. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland EUR und in Österreich EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!