fbpx
Autistische Gestalter und Gestalterinnen von Schicha,  Robin

Autistische Gestalter und Gestalterinnen

Ein Blick auf ausgewählte Maler und Malerinnen, Zeichner und Zeichnerinnen aus dem Autismusspektrum

Der Ausgangspunkt dieses Buches zum Thema Autismus und Gestaltung beschäftigt sich mit der Suche nach erfolgreichen autistischen Gestaltern und Gestalterinnen.

Vorgestellt werden der berühmteste Maler und Bildhauer der Hochrenaissance Michelangelo, der bekannte Designer Andy Warhol, der Kultregisseur und Zeichner Tim Burton, der Kinderbuchautor und Zeichner Janosch, die Comiczeichnerin Daniela Schreiter, die Autorin und Künstlerin Gee Vero und die künstlerischen Savants Stephen Wiltshire, Richard Wawro und Gottfried Mind.

Autismus bedeutet auf der einen Seite eine Einschränkung von Fähigkeiten des sozialen Zusammenlebens mit anderen. Autisten werden deshalb oftmals als „schräge“ Persönlichkeiten wahrgenommen. Sie sind häufig Außenseiter und Einzelgänger und haben Probleme, mit anderen Menschen zu kommunizieren, Freundschaften einzugehen und erfolgreich in einem Beruf zu arbeiten. Auf der anderen Seite besitzen Autisten oft besondere Begabungen, besonders durch ihre Spezialinteressen und durch die eigene Sicht auf die Welt sowie ihre hohe Sensibilität.

Das großformatige Buch ist durchgängig farbig gedruckt und mit zahlreichen Illustrationen von Robin Schicha versehen.

Format: 28 x 20 cm

> findR *
Produktinformationen

Autistische Gestalter und Gestalterinnen online kaufen

Die Publikation Autistische Gestalter und Gestalterinnen - Ein Blick auf ausgewählte Maler und Malerinnen, Zeichner und Zeichnerinnen aus dem Autismusspektrum von ist bei Verlag Rad und Soziales erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Andy Warhol, Autismus, Janosch. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 29.9 EUR und in Österreich 30.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!