fbpx
Aufbruch in die Moderne von Koch,  Christoph

Aufbruch in die Moderne

Die Bedeutung des Ersten Weltkriegs für die Neugestaltung der internationalen Staatenwelt

Der Sammelband vereinigt Beiträge der gleichnamigen Tagung, die im Oktober 2018 unter Beteiligung von Historikern aus drei Kontinenten an der Freien Universität Berlin stattfand. Sie behandeln die Auswirkungen des Ersten Weltkriegs, der den Zusammenbruch der Kaiserreiche und des Sultanats zeitigte, den besiegten Staaten das Ende des Feudalstaats brachte und das Geschick ihrer Völker in die Hände eines seit langem erstarkten Bürgertums oder wenigstens einer am westlichen Vorbild orientierten Gesellschaftsschicht legte. Den Aufbruch in die Moderne hatte die russische Oktoberrevolution vorweggenommen, die Siegern und Besiegten eine alternative Gesellschaftsordnung entgegenstellte. Die Konkurrenz der Gesellschaftsordnungen bestimmte, bald heiß, bald kalt, das 20. Jahrhundert, und zeitigte den Aufstieg der USA zur wirtschaftlich überlegenen Weltmacht. Am Ende des Jahrhunderts ist das sozialistische Lager untergegangen und das kapitalistische befindet sich in einer Krise, die nicht nur das eigene Überdauern, sondern durch die zunehmende Wahrscheinlichkeit kriegerischer Auseinandersetzungen und das Damoklesschwert des Klimawandels die Fortexistenz der Menschheit in Frage stellt. Der Aufbruch in die Moderne war mithin kein Erfolgsmodell, und sein Scheitern setzt die Frage nach einer Alternative mit anhaltender Dringlichkeit auf die Tagesordnung.

> findR *
Produktinformationen

Aufbruch in die Moderne online kaufen

Die Publikation Aufbruch in die Moderne - Die Bedeutung des Ersten Weltkriegs für die Neugestaltung der internationalen Staatenwelt von ist bei Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bürgerliche Gesellschaftsordnung, Feudalismus, Oktoberrevolution, Versailles, Wiedererstehen Polens, wilson. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 54.95 EUR und in Österreich 56.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!