fbpx
Neue Ansätze in der Suchthilfe

Neue Ansätze in der Suchthilfe

Ausgabe 01 / 2016 - Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit

Neue Drogen und Konsumpraktiken erfordern neue drogenpolitische Konzepte und Angebote. In diesem Heft werden aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse und innovative Projekte aus der Praxis vorgestellt.

Aus dem Inhalt:

Aktuelle Entwicklungen im Suchtverhalten und in der Suchthilfe
(Felix Tretter)

Zuständigkeiten, sozialrechtliche Grundlagen und Anspruchsberechtigungen in der Suchthilfe
(Rüdiger Lenski)

Umdenken in Drogenpolitik und Drogenhilfe: mehr Menschen mit Substanzstörungen früher erreichen und besser versorgen
(Heino Stöver)

Vom Abstinenzdogma zum Paradigma Zieloffener Suchtarbeit
(Joachim Körkel)

Jugendkulturelle Alkoholszenen: neue Ansätze für die Suchtprävention
(Peter Koler)

Crystalkonsumierende Mütter und Väter: konzeptionelle Überlegungen für die Jugend- und Suchthilfe
(Gundula Barsch, Aline Organo, Claudia Plöttner)

Computersüchtig? Pathologischer PC-/Internetgebrauch als neues Störungsbild
(Jörg Petry)

Von berenteten Suchtkranken und suchtkranken Rentnern – neue Herausforderungen für die Suchthilfe
(Daniel Deimel)

Transkulturelle Suchthilfe
(Martina Schu/Miriam Martin)

Suchthilfe in Netzwerken – Ansätze für integrierte und teilhabeorientierte Versorgungsstrukturen
(Renate Walter-Hamann)

Inkludierende niedrigschwellige Suchthilfe: das Beschäftigungsprojekt „Kölner Feger“
(Andreas Hecht/Jane van Well)

> findR *
Produktinformationen

Neue Ansätze in der Suchthilfe online kaufen

Die Publikation Neue Ansätze in der Suchthilfe - Ausgabe 01 / 2016 - Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit von ist bei Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge, Lambertus erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: ABHAENGIGKEIT, Alkohol, Crystal, Drogenpolitik, Sucht. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14.5 EUR und in Österreich 15 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!