fbpx
Ansichtssache von Binder,  Ulrich, Conzett,  Jürg, Dosch,  Leza, Egloff,  Peter, Frei,  Hans, Gantenbein,  Köbi, Geissler,  Luca, Guetg,  Marco, Helfenstein,  Heinrich, Janett,  Madlaina, Kübler,  Christof, Kunz,  Stephan, Loderer,  Benedikt, Mack,  Gerhard, Rodewald,  Raimund, Seifert-Uherkovich,  Ludmila, Tannò,  Aline, Ursprung,  Philip, Walder,  Martin

Ansichtssache

150 Jahre Architekturfotografie in Graubünden

Die Architektur hat im Kanton Graubünden einen besonderen Stellenwert: Mit der verkehrstechnischen Erschliessung seit dem 19. Jahrhundert wurden – etwa im Brückenbau – immer wieder aussergewöhnliche Bauaufgaben gemeistert. Die Hotelarchitektur erlebte durch den Tourismus grosse Blütezeiten und das Wachstum der Ferien- und Kurorte veränderte die Landschaft. Bauen zählt deshalb im Bergkanton zu den herausragenden kulturellen Leistungen. Ebenso wichtig ist jedoch die Vermittlung des Gebauten durch die Fotografie, die sowohl ästhetischen als auch ideologischen Überlegungen folgt.
Dieses reich bebilderte Lesebuch bietet eine Geschichte der Architekturfotografie in Graubünden und zeigt in mehreren Aufsätzen die je spezifische Sicht von Architekten, Ingenieuren und Fotografen auf. Zudem werden Fragen zur Anwendung der Architekturfotografie für Postkarten, die Werbung und die politische Meinungsbildung diskutiert. Ein Lese- und Bilderbuch zur fotografischen Darstellung der Architektur im Alpenraum.

> findR *
Produktinformationen

Ansichtssache online kaufen

Die Publikation Ansichtssache - 150 Jahre Architekturfotografie in Graubünden von , , , , , , , , , , , , , , , , , , ist bei Scheidegger & Spiess erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Architektur, Architekturfotografie, Architekturgeschichte, Bündner Kunstmuseum Chur, Fotografie, Fotografie, historische, Fotografie, zeitgenössische, Fotografiegeschichte, Gantenbein, Köbi, graubuenden, Kunz, Stephan. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 58 EUR und in Österreich 59.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!