fbpx
Alles Recht geht vom Volksgeist aus von Lahusen,  Benjamin

Alles Recht geht vom Volksgeist aus

Friedrich Carl von Savigny und die moderne Rechtswissenschaft

Friedrich Carl von Savigny gilt als der bedeutendste deutsche Rechtsgelehrte. Die adlige Herkunft ermöglichte ihm den Zugang zu den höchsten Staatsämtern, sein feinsinniger Intellekt brachte ihn in enge Verbindung zu den maßgeblichen Dichtern der Zeit. Seine Lehre vom Volksgeist als dem Ursprung allen Rechts verband diese beiden Welten: Aus dem Gedankengut der Romantik entwarf er ein Programm, mit dem das alte Naturrecht überwunden und der Weg für eine neue Rechtsordnung gebahnt werden sollte. Aber so revolutionär seine Wissenschaft auch war, politisch stand er den Fortschritten seiner Zeit ablehnend gegenüber. Beides wirkt bis heute nach: Savignys wissen schaftliches Selbstverständnis prägt die Rechtslehre noch genauso wie seine Skepsis gegenüber politischen Veränderungen.

Dieser Spannung zwischen Aufbruch und Stagnation in Leben, Werk und Nachwirken Savignys geht Benjamin Lahusen in seinem elegant und kenntnisreich geschriebenen Savigny-Porträt nach.

> findR *
Produktinformationen

Alles Recht geht vom Volksgeist aus online kaufen

Die Publikation Alles Recht geht vom Volksgeist aus - Friedrich Carl von Savigny und die moderne Rechtswissenschaft von ist bei Dittrich Verlag ein Imprint der Velbrück GmbH Bücher und Medien erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Biografie, Brentano, Friedrich Carl von Savigny, Fürst der Rechtswissenschaft, Geschichte, Jura, Jurisprudenz, Kant der Rechtswissenschaft, Naturrecht, Recht, Rechtswissenschaft, Rechtswissenschaften, Römisches Recht, Savigny, Volk, Volksgeist. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 5.99 EUR und in Österreich 5.99 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!