fbpx
Alles hat seinen Preis von Käfer,  Thomas

Alles hat seinen Preis

Meine interessantesten Erlebnisse als Deutschlands bekanntester Pfandleiher und Superhändler

In München steht ein Pfandleihhaus … und dort, nahe dem Hauptbahnhof, kommen höchst unterschiedliche Menschen vorbei, wenn sie schnell und unkompliziert Geld brauchen: der verarmte Adel, der inkognito bleiben will. Der 18-Jährige mit dem noch originalverpackten Handy, der auf Big Business macht. Der durstige Wiesn-Besucher, der einen geklauten Maßkrug anbietet. Leihhaus-Chef Thomas Käfer – vielen auch als Superhändler der gleichnamigen RTL-Sendung bekannt – bekommt an seinem Pfandleih-Schalter hautnah mit, was heute noch als wertvoll erachtet wird, wie es um unsere Gesellschaft steht und welchen Preis wir dafür bezahlen.

> findR *

Alles hat seinen Preis online kaufen

Die Publikation Alles hat seinen Preis - Meine interessantesten Erlebnisse als Deutschlands bekanntester Pfandleiher und Superhändler von ist bei riva erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Altersarmut, arm, Armut, Armut in Deutschland, Bank, Bargeld, bargeldlos, bargeldloses Bezahlen, Bonität, Cash, Darlehen, der richtige Umgang mit Geld, Fernsehen, Finanzen, Finanzkrise, Finanzsystem, Geld, Geld ohne Kredit, Geldnot, Gesellschaft, Haben und Sein, ich brauche geld, insolvent, Kostenfalle, Kredit, Kreditinstitut, Leasen, Money, nichts haben, Notsituation, Pfandleihe, Pfandschein, Pleite, Politik, Reich, RTL, SCHUFA, Schulden, Smartphone, sparen, Superhändler, Umgang mit Geld, Versagen, verschulde, Verschuldet, versteigern, Versteigerung, Was bekomme ich für mein Geld, Wertgegenstände, Wertpapier, Wertpapiere, Wertsachen, Zins, Zinsen, Zinseszins. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.99 EUR und in Österreich 20.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!