Alle(s) digital im Studium?! von Archan,  Dagmar, Dreisiebner,  Gernot, Ebner,  Martin, Hye,  Florian, Janschitz,  Gerlinde, Kopp,  Michael, Monitzer,  Sonja, Mossböck,  Christina, Nagler,  Walther, Orthaber,  Markus, Rechberger,  Manfred, Rehatschek,  Herwig, Slepcevic-Zach,  Peter, Stock,  Michaela, Swoboda,  Birgit, Teufel,  Martin

Alle(s) digital im Studium?!

Projektbericht der Steirischen Hochschulkonferenz zur Analyse digitaler Kompetenzen von Studienanfänger*inne*n

Studierende werden häufig als „Digital Natives“ bezeichnet, bei denen ein kompetenter Umgang mit digitalen Technologien vorausgesetzt wird. Dass Lernende ihre digitalen Kompetenzen nicht zwangsläufig auf den Studienalltag übertragen können, hat sich nicht zuletzt während der COVID-19-Pandemie im Sommersemester 2020 gezeigt. Die Frage nach einem zielgruppenadäquaten Bildungsangebot, das Studierende nachhaltig auf die Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation vorbereitet, scheint ob COVID-19 aktueller denn je.

Das von der Steirischen Hochschulkonferenz koordinierte Projekt zur Analyse digitaler Kompetenzen von Studienanfänger*inne*n zeichnet ein detailliertes Bild der digitalen Kompetenzen von Studierenden. Basierend darauf werden Handlungsempfehlungen zur Ausgestaltung des Einsatzes von Technologien in der Hochschullehre präsentiert.

> findR *
Produktinformationen

Alle(s) digital im Studium?! online kaufen

Die Publikation Alle(s) digital im Studium?! - Projektbericht der Steirischen Hochschulkonferenz zur Analyse digitaler Kompetenzen von Studienanfänger*inne*n von , , , , , , , , , , , , , , , ist bei Graz University erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Digitale Kompetenz, Digitalisierung, Hochschule, Kompetenzen, Studie, Studium. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buchfindr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland EUR und in Österreich EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!