fbpx

Romane von Kafka bis Kehlmann

Romane von Kafka bis Kehlmann von Wrobel,  Dieter
Bausteine für literarisches Lernen im Deutschunterricht Die Erarbeitung von deutschsprachigen Prosatexten ist ein zentrales Thema des Literaturun-terrichts. Der Band kommentiert zentrale Texte des 20. und 21. Jahrhunderts und bereitet die-se für einen zeitgemäßen Deutschunterricht auf. Einleitend stellt der Autor einen Überblick über wichtige literaturgeschichtliche Entwicklun-gen und Tendenzen (von der Jahrhundertwende um 1900 bis heute) vor. Hieran schließen sich Erläuterungen zu literaturdidaktischen Lernperspektiven an. Der Hauptteil des Bandes befasst sich mit exemplarischen Texten und zeigt deren Möglichkeiten für literarisches Lernen auf. Dabei werden vor allem für das Zentralabitur relevante literaturhistorische Strömungen (z. B. Klassische Moderne, Neue Sachlichkeit, Literatur nach 1945, deutschsprachige Literaturen, Postmoderne, interkulturelle Literatur, Literatur zur Wende) behandelt. Die unterrichtsprakti-schen Vorschläge für die höheren Klassen der Sekundarstufe I und der Oberstufe umfassen kanonisierte Texte (Zentralabitur), zugleich werden aber auch weniger bekannte Texte be-rücksichtigt, die teils als Ergänzung bzw. Erweiterung von Unterrichtsvorhaben hinzugezogen werden können. Variantenreiche Methoden der Texterschließung sollen dabei auch weniger literaturinteressierten Schülerinnen und Schülern Zugänge zu den Texten eröffnen und sie beim Erwerb und Aufbau literarischer Kompetenzen unterstützen.
Aktualisiert: 2020-04-28
> findR *

Vergessene Texte der Moderne

Vergessene Texte der Moderne von Wrobel,  Dieter
Auch Literatur unterliegt dem fortwährenden Prozess des Vergessens. Hierfür sind nicht nur Mechanismen der Kanonbildung verantwortlich, auch Umstände der Rezep-tionsgeschichte und ihrer gesellschaftlichen Kontexte führen dazu, dass Texte und Autoren bzw. Autorinnen teils vollständig aus der Wahrnehmung verschwinden. Doch lassen sich lohnende Entdeckungen gerade unter diesen vergessenen Texten machen, die für den Literaturunterricht reizvoll sind. Nach einem Einführungskapitel zur Kanonbildung werden 14 dieser vergessenen Texte vorgestellt. Die Rekonstruktion von Lebens- und Werkgeschichten sowie didaktische Kommentare zeigen Anschlussstellen für einen zeitgemäßen Unterricht auf. Neben den Unterrichtsvorschlägen für alle Schulformen und -stufen verdeutlichen die Kommentare auch, unter welchen Bedingungen die Texte zu vergessenen Texten geworden sind. Diese Dimension eröffnet zusätzliche wie ertragreiche Zugänge zu literarischem und historischem Lernen an und mit Texten, die zu Unrecht vergessen worden sind. Vorgestellt werden: Waldemar Bonsels: Die Biene Maja, Carl Sternheim: Der Snob, Gustav Meyrink: Der Golem, Felix Salten: Bambi, Rahel Sanzara: Das verlorene Kind, Leonhard Frank: Karl und Anna, Alex Wedding: Ede und Unku, Gabriele Tergit: Käsebier erobert den Kurfürstendamm, Marieluise Fleißer: Eine Zierde für den Verein, Friedrich Wolf: Professor Mamlock, Lisa Tetzner: Die Kinder aus Nr. 6, Ernst Kreuder: Die Gesellschaft vom Dachboden, Anna Maria Jokl: Die Perlmutterfarbe, Veza Canetti: Die gelbe Straße.
Aktualisiert: 2020-01-10
> findR *

Texte der Vormoderne im Deutschunterricht

Texte der Vormoderne im Deutschunterricht von Tomasek,  Stefan, Wrobel,  Dieter
Es bleibt umstritten, welchen Ort und welche Funktion die Literatur der Vormoderne im Literaturunterricht einnehmen kann oder soll. Einer postulierten Verdrängung der mittelalterlichen Literatur aus der Schule stehen nicht nur jüngst verstärkte Aktivitäten der Mediävistik und der Didaktik gegenüber. Auch die Ausrichtung auf kompetenzorientiertes Lernen bietet Chancen, ältere Texte und ihre spezifischen Angebote und Möglichkeiten unterrichtlich zu nutzen. Die derzeitige Situation pendelt also zwischen einem „Verschwinden des Mittelalters“ und einer „(All-)Gegenwart des Mittelalters“ und seiner vielfältigen Literatur. In dieser Polarität stellt der Band zum einen grundsätzliche Überlegungen aus den Perspektiven der beteiligten Disziplinen zusammen. Dabei werden die Anschlüsse zwischen Mediävistik und Fachdidaktik sowie zwischen Wissenschaft und Schule ausgelotet und kommentiert. Zudem enthält der Band einige unterrichtsrelevante und praxisorientierte Modelle, die zeigen, wie ein auf Kompetenzerwerb ausgerichteter Deutschunterricht anhand der Literatur des Mittelalters in der Sek. I und der Sek. II aussehen kann. Auf beiden Ebenen werden unterschiedliche Zugänge genutzt: Die Beiträgen gehen von den Original- sowie von Rezeptionstexten aus, sie berücksichtigen verschiedene Medien des Lehrens und Lernens und sie zeigen, dass und wie der Umgang mit Texten der Vormoderne zu ertragreichem Lernen, Verstehen und Reflektieren von Literatur beitragen kann.
Aktualisiert: 2022-02-09
> findR *

Oldenbourg Unterrichtsmaterial Literatur – Kopiervorlagen und Module für Unterrichtssequenzen

Oldenbourg Unterrichtsmaterial Literatur – Kopiervorlagen und Module für Unterrichtssequenzen von Frickel,  Daniela A., Mayerhofer,  Thomas, Wrobel,  Dieter
Die Reihe Oldenbourg Unterrichtsmaterial Literatur zu Pflichtlektüren im Abitur enthält Module für Unterrichtssequenzen und Kopiervorlagen - einsetzbar ohne Vorbereitung. Die Module enthalten einen didaktischen Leitfaden, der die Lernziele benennt. Die dazugehörigen Kopiervorlagen trainieren Methodenkompetenz und Selbstevaluation der Schüler/-innen, liefern klar angeleitete Schreibaufgaben und ermöglichen binnendifferenziertes Arbeiten für unterschiedliche Lerngruppen. Mehrere Einstiegsvarianten in die Beschäftigung mit der Lektüre und aktuelle Bezüge fördern die Lesemotivation der Schüler/-innen. Die Integration aller Lernbereiche und spielerische Zugänge stehen dabei im Vordergrund.
Aktualisiert: 2022-06-07
> findR *

Individuell lesen lernen

Individuell lesen lernen von Wrobel,  Dieter
Leseförderung ist eine komplexe Aufgabe, die nicht nebenbei geleistet werden kann. Um Schülerinnen und Schüler in einem umfassenden Sinn ans Lesen heranzuführen, ihnen Lesestrategien zu vermitteln und dabei auch die Lesemotivation zu berücksichtigen, ist ein umfassendes Förderkonzept erforderlich, das auch den Stellenwert des Lesens vermittelt. Damit Leseförderung auch nachhaltige Ergebnisse erbringen kann, werden die individuell unterschiedlichen VorausSetzungen berücksichtigt. Außerdem sind sowohl Raum als auch Zeit für individuelle Lernprogressionen erforderlich. Eine individuelle Leseförderung begleitet Schülerinnen und Schüler schrittweise auf dem Weg zum Lesen. Dieses Buch stellt knapp die notwendigen Begründungszusammenhänge und theoretischen Grundlagen einer nachhaltigen Leseförderung dar und entwickelt von hier aus mit dem Hattinger Modell eine praxiserprobte Handlungsroutine, deren VorausSetzungen und Phasen ausführlich beschrieben werden. Angesprochen sind Lehrkräfte, die individuelle Leseförderung ausprobieren wollen - im kleinen Maßstab auf Klassenebene, im größeren Maßstab auf der Ebene einer Jahrgangsstufe oder auf der Ebene der Schule. Außerdem ist das Hattinger Modell in der Lehreraus- und in der Weiterbildung hilfreich, denn es zeigt, wie sich Schule und Fachunterricht Deutsch entwickeln können, um Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen VorausSetzungen beim Erwerb der Kulturtechnik Lesen zu unterstützen.
Aktualisiert: 2021-10-14
> findR *

Klasse! Lektüre – Modelle für den Literaturunterricht 5-10 – 5./6. Jahrgangsstufe

Klasse! Lektüre – Modelle für den Literaturunterricht 5-10 – 5./6. Jahrgangsstufe von Bogdal,  Klaus-Michael, Kammler,  Clemens, Wrobel,  Dieter
Diese Reihe mit Interpretationshilfen für die Sekundarstufe I ermöglicht eine schnelle und einfache Vorbereitung auf den Literaturunterricht. Die kurze, übersichtliche Stundentafel lässt sich leicht umsetzen. Enthalten ist auch eine Checkliste zu Lernvoraussetzungen und -blockaden bei Schülerinnen und Schülern. Die Reihe umfasst sowohl Klassiker als auch neuere Jugendbücher.
Aktualisiert: 2022-06-07
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Wrobel, Dieter

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonWrobel, Dieter ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Wrobel, Dieter. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Wrobel, Dieter im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Wrobel, Dieter .

Wrobel, Dieter - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Wrobel, Dieter die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Wrobel, Dieter und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.