fbpx

Kleine Rechtskunde für Social Media

Kleine Rechtskunde für Social Media von Gostomzyk,  Tobias, Wittwer,  Tim
Viele sind in sozialen Netzwerken aktiv, aber nur die wenigsten mit dem Social Media-Recht vertraut. Als Querschnittsmaterie reicht es vom Datenschutzrecht über das Urheberecht bis hin zum Arbeitsrecht. Bereits mit etwas Basiswissen lassen sich existierende Haftungsrisiken aber deutlich senken. Und manchmal ist sogar mehr erlaubt, als allgemein bekannt.   Die „Kleine Rechtskunde für Social Media“ ist ein anwendungsorientiertes Buch. Es enthält zahlreiche Beispiele, Grafiken und Checklisten. Hinzu kommen Musterformulierungen, etwa zur Einräumung von Nutzungsrechten an Videoclips oder Fotos, sowie Übungen zum Selbststudium.
Aktualisiert: 2017-11-30
> findR *

Das unionsrechtliche Herkunftslandprinzip im Kontext welthandelsrechtlicher Verpflichtungen

Das unionsrechtliche Herkunftslandprinzip im Kontext welthandelsrechtlicher Verpflichtungen von Wittwer,  Tim
Tim Wittwer erörtert umfassend die europarechtlichen und welthandelsrechtlichen Auswirkungen eines primären Integrationsmittels, das bereits in zahlreiche Richtlinien einfliessen sollte, in der ECommerce- Richtlinie aber erstmalig normiert wurde. Es handelt sich um das Herkunftslandprinzip. Die Europäische Kommission verspricht sich von der Anwendung des Prinzips eine Förderung des Handels im "Wachstumssegment E-Commerce" sowie eine vertiefte Integration des Binnenmarktes insgesamt. Zugrunde liegt dem Herkunftslandprinzip eine vorausgesetzte Gleichwertigkeit der Schutzstandards in der Europäischen Union. Die Mitglieder der EU sollen darauf vertrauen, dass Wettbewerbshandlungen, die in einem Mitgliedsland als rechtmässig erachtet werden, dem innerhalb der EU anerkannten Wertekanon entsprechen. Soweit dennoch Abweichungen existieren, sollen diese in einer auf Gegenseitigkeit ausgerichteten Europäischen Union zur Förderung des Binnenwettbewerbs weitgehend akzeptiert werden. Die internationale Verflechtung der Märkte hat aber nicht nur Einfluss auf die Europäische Union. Auch der weltweite Handel wird durch den E-Commerce zu einem massgeblichen Faktor im Wettbewerb. Nahezu sämtliche am Welthandel beteiligten Länder sind Mitglieder der WTO. Mit dem Abschluss des WTO-Übereinkommens müssen die damit eingegangenen völkerrechtlichen Verpflichtungen im Allgemeinen Zoll- und Handelsabkommen (GATT), im Allgemeinen Abkommen über den Handel mit Dienstleistungen (GATS) und im Übereinkommen über handelsbezogene Aspekte der Rechte des geistigen Eigentums (TRIPS) bei der Verabschiedung von staatlichen Massnahmen Beachtung finden. Im Rahmen der Studie wird insbesondere Spannungsverhältnis zwischen dem unionsrechtlichen Herkunftslandprinzip und den welthandelsrechtlichen Vorgaben untersucht. Dabei liegt der Fokus auf der Frage, ob das Prinzip den Anforderungen der WTO-Verträge genügt. Massstab sind vorrangig die welthandelsrechtlichen Verpflichtungen zur Meistbegünstigung und zur Inländergleichbehandlung. Obwohl die Untersuchung auf elektronische Transaktionen ausgerichtet ist, lassen sich die gewonnenen Ergebnisse auf nahezu alle Bereiche des internationalen Wettbewerbs übertragen, in denen die Europäische Kommission Herkunftsregeln eingeführt hat oder in Zukunft einführt. Grundlegendes Ziel der Untersuchung ist die Bewertung einer Störung des internationalen Wettbewerbs durch eine staatliche Massnahme, wenn dieser Eingriff auf dem Akt eines Mitglieds einer von der Welthandelsorganisation akzeptierten oder geduldeten Integrationsgemeinschaft beruht. Anhand der exakten Bestimmung des Einflusses des Herkunftslandprinzips auf den Welthandel kann diese Vorgabe erreicht werden. Denn eine schrittweise Annäherung an das Prinzip führt zu Erkenntnissen über die Behandlung nichttarifärer Handelshemmnisse im Welthandel, zu der Konkretisierung von welthandelsrechtlichen Integrationsmitteln sowie zu einer Auseinandersetzung mit den Erwartungen, die von der WTO an regionale Integrationsabkommen gerichtet werden.
Aktualisiert: 2019-12-20
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Wittwer, Tim

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonWittwer, Tim ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Wittwer, Tim. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Wittwer, Tim im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Wittwer, Tim .

Wittwer, Tim - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Wittwer, Tim die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Wittwer, Tim und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.