fbpx

Kinderwunsch

Kinderwunsch von Thorn,  Petra, Wallraff,  Doris, Wischmann,  Tewes
Mit diesem Ratgeber wird Männern und Frauen mit Kinderwunsch ein Buch an die Hand gegeben, das sie in jeder Phase ihrer seelisch und körperlich oft turbulenten Kinderwunschzeit begleitet und ihnen zeigt, wie sie aktiv für sich sorgen können. Die Autoren gehen ausführlich auf Themen ein, die während dieser Zeit wichtig sind. Jedes Kapitel enthält anschauliche Fallbeispiele und konkrete Anregungen, wie z. B. Ideen zur alltagsnahen Umsetzung oder auch Fragebögen zur Entscheidungsfindung. Der Ratgeber ist im Austausch von Kinderwunschberaterinnen und -beratern entstanden, die diese Inhalte bereits erfolgreich in der Praxis verwendet haben. Im elektronischen Zusatzmaterial finden sich Kapitel mit hilfreichen Tipps u. a. zu natürlicher Familienplanung, reproduktionsmedizinischen Behandlungsmethoden und Eizell- und Embryonenspende. Für die 2. Auflage ist ein Kapitel zur Solomutterschaft hinzugekommen.
Aktualisiert: 2022-05-13
> findR *

Kinderwunsch

Kinderwunsch von Thorn,  Petra, Wallraff,  Doris, Wischmann,  Tewes
Mit diesem Ratgeber wird Männern und Frauen mit Kinderwunsch ein Buch an die Hand gegeben, das sie in jeder Phase ihrer seelisch und körperlich oft turbulenten Kinderwunschzeit begleitet und ihnen zeigt, wie sie aktiv für sich sorgen können. Die Autoren gehen ausführlich auf Themen ein, die während dieser Zeit wichtig sind. Jedes Kapitel enthält anschauliche Fallbeispiele und konkrete Anregungen, wie z. B. Ideen zur alltagsnahen Umsetzung oder auch Fragebögen zur Entscheidungsfindung. Der Ratgeber ist im Austausch von Kinderwunschberaterinnen und -beratern entstanden, die diese Inhalte bereits erfolgreich in der Praxis verwendet haben. Im elektronischen Zusatzmaterial finden sich Kapitel mit hilfreichen Tipps u. a. zu natürlicher Familienplanung, reproduktionsmedizinischen Behandlungsmethoden und Eizell- und Embryonenspende. Für die 2. Auflage ist ein Kapitel zur Solomutterschaft hinzugekommen.
Aktualisiert: 2022-05-13
> findR *

Kinderwunsch

Kinderwunsch von Bongers-Merker,  Gertrud, Gaiser,  Julia, Grau,  Roland, Green,  Lisa, Holl,  Elvira, Horn,  Katharina, Hyatt,  Millay, Jörns,  Karin, Kleinschmidt,  Dorothee, Klenke-Lüders,  Bettina, Kozjak-Storjohann,  Beatrix, Kubitz-Eber,  Adelheid, Mück,  Alexandra, Panzau,  Silke, Patzer,  Andrea, Quitmann,  Susanne, Schmacke,  Barbara, Schneidereit-Mauth,  Heike, Steinke,  Kathrin, Thorn,  Petra, Wallraff,  Doris, Weidinger-von der Recke,  Beatrix, Wischmann,  Tewes, Wollenschlaeger,  Lisa, Zimmerman,  Judith
Mit diesem Ratgeber wird Männern und Frauen mit Kinderwunsch ein Buch an die Hand gegeben, das sie in jeder Phase ihrer seelisch und körperlich oft turbulenten Kinderwunschzeit begleitet und ihnen zeigt, wie sie aktiv für sich sorgen können. Die Autoren gehen ausführlich auf Themen ein, die während dieser Zeit wichtig sind. Jedes Kapitel enthält anschauliche Fallbeispiele und konkrete Anregungen, wie z. B. Ideen zur alltagsnahen Umsetzung oder auch Fragebögen zur Entscheidungsfindung. Der Ratgeber ist im Austausch von Kinderwunschberaterinnen und -beratern entstanden, die diese Inhalte bereits erfolgreich in der Praxis verwendet haben. Im elektronischen Zusatzmaterial finden sich Kapitel mit hilfreichen Tipps u. a. zu natürlicher Familienplanung, reproduktionsmedizinischen Behandlungsmethoden und Eizell- und Embryonenspende. Für die 2. Auflage ist ein Kapitel zur Solomutterschaft hinzugekommen.
Aktualisiert: 2022-06-09
> findR *

Psychosomatik – neurobiologisch fundiert und evidenzbasiert

Psychosomatik – neurobiologisch fundiert und evidenzbasiert von Anderegg,  Laura, Aybek,  Selma, Ballach,  Sarah T., Bär,  Karl-Jürgen, Bengel,  Jürgen, Binder,  Elisabeth, Bittmann,  Cornelia, Bohlen,  Oliver, Bosch,  Jessica, Briken,  Peer, Brindley,  Emily, Brockmeyer,  Timo, Cammann,  Victoria Lucia, Cheng,  Hannah, Chiara,  Marianna Di, Courbière,  Felix de, Crönlein,  Tatjana, Dammering,  Felix, Daubländer,  Monika, Derra,  Claus, Ditzen,  Beate, Dorr,  Florence, Ecker-Egle,  Marie-Luise, Egle,  Ulrich T, Egloff,  Niklaus, Ehlert,  Ulrike, Entringer,  Sonja, Epel,  Elissa, Erim,  Yesim, Faller,  Hermann, Feneberg,  Anja C., Fiacco,  Serena, Finke,  Johannes B., Fischer,  Felix, Fischer,  Susanne, Flatscher-Thöni,  Magdalena, Franqué,  Fritjof von, Franz,  Matthias, Freyberger,  Harald J, Friederich,  Hans-Christoph, Froboese,  Ingo, Fromm,  Bernd, Gaab,  Jens, Geigges,  Werner, Gerlach,  Alexander L., Geuter,  Ulfried, Gieler,  Uwe, Gitzen,  Ute Katharina, Goetzmann,  Lutz, Gold,  Stefan, Gündel,  Harald, Hamm,  Alfons, Hasler,  Gregor, Häuser,  Winfried, Hecker,  Tobias, Heidenreich,  Thomas, Heim,  Christine, Herpertz-Dahlmann,  Beate, Hilbert,  Anja, Hillecke,  Thomas, Holst,  Sebastian C., Horn,  Andrea, Jacobi,  Frank, Jordan,  Jochen, Kahaly,  George J., Känel,  Roland von, Keller,  Peter Fritz, Klimecki,  Olga, Knoll,  Nina, Knop,  Andrea, Koch,  Anna Katharina, Koenig,  Julian, Köllner,  Volker, Konnopka,  Alexander, Konturek,  Peter C., Koops,  Thula, Kosciusko,  Rachel, Kreuzer,  Peter M., Kruse,  Johannes, Ladwig,  Karl Heinz, Lahmann,  Claas, Lampe,  Astrid, Landolt,  Hans-Peter, Lane,  Richard D., Langguth,  Berthold, Langheim,  Eike, Langhorst,  Jost, Langner,  Peter, Lazarides,  Claudia, Lehnen,  Nadine, Lehner,  Astrid, Leithäuser,  Boris, Lendt,  Claas, Lenski,  Denise, Leweke,  Frank, Lukaschek,  Karoline, Lutz,  Wolfgang, Maercker,  Andreas, Martin,  Alexandra, Mehnert-Theuerkauf,  Anja, Mernone,  Laura, Michalak,  Johannes, Moreau,  Dorothee von, Nater,  Urs M., Neufeld,  Joel, Nolte,  Tobias, Noser,  Emilou, Oddo-Sommerfeld,  Silvia, Otte,  Christian, Pathak,  Ritambhara, Peters,  Achim, Peters,  Eva, Peters,  Katharina, Petersen,  Anke, Pohl,  Anna, Prem,  Roman, Puls,  Hans-Christian, Radziej,  Katharina, Rajput,  Meera, Rauers,  Antje, Reich,  Günter, Ritter,  Viktoria, Ritz,  Thomas, Roelcke,  Volker, Röhricht,  Frank, Rose,  Matthias, Rufer,  Michael, Schächinger,  Hartmut, Schäfert,  Rainer, Schauenburg,  Henning, Schecklmann,  Martin, Schick,  Maren, Schmidt,  Charlotte Lisa, Schmidt,  Jennifer, Schoch-Ruppen,  Jessica, Schubert,  Christian, Schweinberger,  Stefan R., Siegrist,  Johannes, Simon,  Joe, Slotta,  Timo, Smith,  Ryan, Sommerlad,  Sarah, Stangier,  Ulrich, Steel,  Jennifer, Strauman,  Timothy J., Strauß,  Bernhard, Szawan,  Konrad Andreas, Templin,  Christian, Templin-Ghadri,  Jelena, Vielsmeier,  Veronika, Vogel,  Heiner, Wang,  Isi, Welte-Jzyk,  Claudia, Werner-Felmayer,  Gabriele, Werth,  Esther, Widder,  Bernhard, Wilke,  Christiane, Winter,  Sibylle Maria, Wischmann,  Tewes, Wormit,  Alexander, Zipfel,  Stephan, Zwaan,  Martina de
Eine Fülle neuer Erkenntnisse seitens Neuro- und Molekularbiologie, Epigenetik und Entwicklungspsychologie im Bereich der Stressforschung haben in den letzten zehn Jahren zu einem weitreichenden Paradigmenwechsel in der Psychosomatischen Medizin geführt. Tradierte Theoriemodelle verschiedener Psychotherapieschulen zur Entstehung und Behandlung zahlreicher Erkrankungen mit körperlicher Leitsymptomatik haben dadurch ihre Bedeutung verloren. Das vorliegende Werk liefert zunächst in 21 Kapiteln eine aktuelle Bestandsaufnahme der wissenschaftlich gesicherten bio-psycho-sozialen Grundlagen dieser neuen Psychosomatik, um dann in weiteren 68 Kapiteln bei zahlreichen Erkrankungen in den verschiedenen medizinischen Fachgebieten die jeweiligen Konsequenzen für deren Diagnostik und Therapie ausgehend von den Erkenntnissen der Grundlagenforschung darzustellen. Ergänzt wird dies durch Beiträge zur Sozialmedizin, Begutachtung und Prävention.
Aktualisiert: 2022-04-02
Autor: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
> findR *

Psychosomatik – neurobiologisch fundiert und evidenzbasiert

Psychosomatik – neurobiologisch fundiert und evidenzbasiert von Anderegg,  Laura, Aybek,  Selma, Ballach,  Sarah T., Bär,  Karl-Jürgen, Bengel,  Jürgen, Binder,  Elisabeth, Bittmann,  Cornelia, Bohlen,  Oliver, Bosch,  Jessica, Briken,  Peer, Brindley,  Emily, Brockmeyer,  Timo, Cammann,  Victoria Lucia, Cheng,  Hannah, Chiara,  Marianna Di, Courbière,  Felix de, Crönlein,  Tatjana, Dammering,  Felix, Daubländer,  Monika, Derra,  Claus, Ditzen,  Beate, Dorr,  Florence, Ecker-Egle,  Marie-Luise, Egle,  Ulrich T, Egloff,  Niklaus, Ehlert,  Ulrike, Entringer,  Sonja, Epel,  Elissa, Erim,  Yesim, Faller,  Hermann, Feneberg,  Anja C., Fiacco,  Serena, Finke,  Johannes B., Fischer,  Felix, Fischer,  Susanne, Flatscher-Thöni,  Magdalena, Franqué,  Fritjof von, Franz,  Matthias, Freyberger,  Harald J, Friederich,  Hans-Christoph, Froboese,  Ingo, Fromm,  Bernd, Gaab,  Jens, Geigges,  Werner, Gerlach,  Alexander L., Geuter,  Ulfried, Gieler,  Uwe, Gitzen,  Ute Katharina, Goetzmann,  Lutz, Gold,  Stefan, Gündel,  Harald, Hamm,  Alfons, Hasler,  Gregor, Häuser,  Winfried, Hecker,  Tobias, Heidenreich,  Thomas, Heim,  Christine, Herpertz-Dahlmann,  Beate, Hilbert,  Anja, Hillecke,  Thomas, Holst,  Sebastian C., Horn,  Andrea, Jacobi,  Frank, Jordan,  Jochen, Kahaly,  George J., Känel,  Roland von, Keller,  Peter Fritz, Klimecki,  Olga, Knoll,  Nina, Knop,  Andrea, Koch,  Anna Katharina, Koenig,  Julian, Köllner,  Volker, Konnopka,  Alexander, Konturek,  Peter C., Koops,  Thula, Kosciusko,  Rachel, Kreuzer,  Peter M., Kruse,  Johannes, Ladwig,  Karl Heinz, Lahmann,  Claas, Lampe,  Astrid, Landolt,  Hans-Peter, Lane,  Richard D., Langguth,  Berthold, Langheim,  Eike, Langhorst,  Jost, Langner,  Peter, Lazarides,  Claudia, Lehnen,  Nadine, Lehner,  Astrid, Leithäuser,  Boris, Lendt,  Claas, Lenski,  Denise, Leweke,  Frank, Lukaschek,  Karoline, Lutz,  Wolfgang, Maercker,  Andreas, Martin,  Alexandra, Mehnert-Theuerkauf,  Anja, Mernone,  Laura, Michalak,  Johannes, Moreau,  Dorothee von, Nater,  Urs M., Neufeld,  Joel, Nolte,  Tobias, Noser,  Emilou, Oddo-Sommerfeld,  Silvia, Otte,  Christian, Pathak,  Ritambhara, Peters,  Achim, Peters,  Eva, Peters,  Katharina, Petersen,  Anke, Pohl,  Anna, Prem,  Roman, Puls,  Hans-Christian, Radziej,  Katharina, Rajput,  Meera, Rauers,  Antje, Reich,  Günter, Ritter,  Viktoria, Ritz,  Thomas, Roelcke,  Volker, Röhricht,  Frank, Rose,  Matthias, Rufer,  Michael, Schächinger,  Hartmut, Schäfert,  Rainer, Schauenburg,  Henning, Schecklmann,  Martin, Schick,  Maren, Schmidt,  Charlotte Lisa, Schmidt,  Jennifer, Schoch-Ruppen,  Jessica, Schubert,  Christian, Schweinberger,  Stefan R., Siegrist,  Johannes, Simon,  Joe, Slotta,  Timo, Smith,  Ryan, Sommerlad,  Sarah, Stangier,  Ulrich, Steel,  Jennifer, Strauman,  Timothy J., Strauß,  Bernhard, Szawan,  Konrad Andreas, Templin,  Christian, Templin-Ghadri,  Jelena, Vielsmeier,  Veronika, Vogel,  Heiner, Wang,  Isi, Welte-Jzyk,  Claudia, Werner-Felmayer,  Gabriele, Werth,  Esther, Widder,  Bernhard, Wilke,  Christiane, Winter,  Sibylle Maria, Wischmann,  Tewes, Wormit,  Alexander, Zipfel,  Stephan, Zwaan,  Martina de
Eine Fülle neuer Erkenntnisse seitens Neuro- und Molekularbiologie, Epigenetik und Entwicklungspsychologie im Bereich der Stressforschung haben in den letzten zehn Jahren zu einem weitreichenden Paradigmenwechsel in der Psychosomatischen Medizin geführt. Tradierte Theoriemodelle verschiedener Psychotherapieschulen zur Entstehung und Behandlung zahlreicher Erkrankungen mit körperlicher Leitsymptomatik haben dadurch ihre Bedeutung verloren. Das vorliegende Werk liefert zunächst in 21 Kapiteln eine aktuelle Bestandsaufnahme der wissenschaftlich gesicherten bio-psycho-sozialen Grundlagen dieser neuen Psychosomatik, um dann in weiteren 68 Kapiteln bei zahlreichen Erkrankungen in den verschiedenen medizinischen Fachgebieten die jeweiligen Konsequenzen für deren Diagnostik und Therapie ausgehend von den Erkenntnissen der Grundlagenforschung darzustellen. Ergänzt wird dies durch Beiträge zur Sozialmedizin, Begutachtung und Prävention.
Aktualisiert: 2022-04-02
Autor: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
> findR *

Psychosomatik – neurobiologisch fundiert und evidenzbasiert

Psychosomatik – neurobiologisch fundiert und evidenzbasiert von Anderegg,  Laura, Aybek,  Selma, Ballach,  Sarah T., Bär,  Karl-Jürgen, Bengel,  Jürgen, Binder,  Elisabeth, Bittmann,  Cornelia, Bohlen,  Oliver, Bosch,  Jessica, Briken,  Peer, Brindley,  Emily, Brockmeyer,  Timo, Cammann,  Victoria Lucia, Cheng,  Hannah, Chiara,  Marianna Di, Courbière,  Felix de, Crönlein,  Tatjana, Dammering,  Felix, Daubländer,  Monika, Derra,  Claus, Ditzen,  Beate, Dorr,  Florence, Ecker-Egle,  Marie-Luise, Egle,  Ulrich T, Egloff,  Niklaus, Ehlert,  Ulrike, Entringer,  Sonja, Epel,  Elissa, Erim,  Yesim, Faller,  Hermann, Feneberg,  Anja C., Fiacco,  Serena, Finke,  Johannes B., Fischer,  Felix, Fischer,  Susanne, Flatscher-Thöni,  Magdalena, Franqué,  Fritjof von, Franz,  Matthias, Freyberger,  Harald J, Friederich,  Hans-Christoph, Froboese,  Ingo, Fromm,  Bernd, Gaab,  Jens, Geigges,  Werner, Gerlach,  Alexander L., Geuter,  Ulfried, Gieler,  Uwe, Gitzen,  Ute Katharina, Goetzmann,  Lutz, Gold,  Stefan, Gündel,  Harald, Hamm,  Alfons, Hasler,  Gregor, Häuser,  Winfried, Hecker,  Tobias, Heidenreich,  Thomas, Heim,  Christine, Herpertz-Dahlmann,  Beate, Hilbert,  Anja, Hillecke,  Thomas, Holst,  Sebastian C., Horn,  Andrea, Jacobi,  Frank, Jordan,  Jochen, Kahaly,  George J., Känel,  Roland von, Keller,  Peter Fritz, Klimecki,  Olga, Knoll,  Nina, Knop,  Andrea, Koch,  Anna Katharina, Koenig,  Julian, Köllner,  Volker, Konnopka,  Alexander, Konturek,  Peter C., Koops,  Thula, Kosciusko,  Rachel, Kreuzer,  Peter M., Kruse,  Johannes, Ladwig,  Karl Heinz, Lahmann,  Claas, Lampe,  Astrid, Landolt,  Hans-Peter, Lane,  Richard D., Langguth,  Berthold, Langheim,  Eike, Langhorst,  Jost, Langner,  Peter, Lazarides,  Claudia, Lehnen,  Nadine, Lehner,  Astrid, Leithäuser,  Boris, Lendt,  Claas, Lenski,  Denise, Leweke,  Frank, Lukaschek,  Karoline, Lutz,  Wolfgang, Maercker,  Andreas, Martin,  Alexandra, Mehnert-Theuerkauf,  Anja, Mernone,  Laura, Michalak,  Johannes, Moreau,  Dorothee von, Nater,  Urs M., Neufeld,  Joel, Nolte,  Tobias, Noser,  Emilou, Oddo-Sommerfeld,  Silvia, Otte,  Christian, Pathak,  Ritambhara, Peters,  Achim, Peters,  Eva, Peters,  Katharina, Petersen,  Anke, Pohl,  Anna, Prem,  Roman, Puls,  Hans-Christian, Radziej,  Katharina, Rajput,  Meera, Rauers,  Antje, Reich,  Günter, Ritter,  Viktoria, Ritz,  Thomas, Roelcke,  Volker, Röhricht,  Frank, Rose,  Matthias, Rufer,  Michael, Schächinger,  Hartmut, Schäfert,  Rainer, Schauenburg,  Henning, Schecklmann,  Martin, Schick,  Maren, Schmidt,  Charlotte Lisa, Schmidt,  Jennifer, Schoch-Ruppen,  Jessica, Schubert,  Christian, Schweinberger,  Stefan R., Siegrist,  Johannes, Simon,  Joe, Slotta,  Timo, Smith,  Ryan, Sommerlad,  Sarah, Stangier,  Ulrich, Steel,  Jennifer, Strauman,  Timothy J., Strauß,  Bernhard, Szawan,  Konrad Andreas, Templin,  Christian, Templin-Ghadri,  Jelena, Vielsmeier,  Veronika, Vogel,  Heiner, Wang,  Isi, Welte-Jzyk,  Claudia, Werner-Felmayer,  Gabriele, Werth,  Esther, Widder,  Bernhard, Wilke,  Christiane, Winter,  Sibylle Maria, Wischmann,  Tewes, Wormit,  Alexander, Zipfel,  Stephan, Zwaan,  Martina de
Eine Fülle neuer Erkenntnisse seitens Neuro- und Molekularbiologie, Epigenetik und Entwicklungspsychologie im Bereich der Stressforschung haben in den letzten zehn Jahren zu einem weitreichenden Paradigmenwechsel in der Psychosomatischen Medizin geführt. Tradierte Theoriemodelle verschiedener Psychotherapieschulen zur Entstehung und Behandlung zahlreicher Erkrankungen mit körperlicher Leitsymptomatik haben dadurch ihre Bedeutung verloren. Das vorliegende Werk liefert zunächst in 21 Kapiteln eine aktuelle Bestandsaufnahme der wissenschaftlich gesicherten bio-psycho-sozialen Grundlagen dieser neuen Psychosomatik, um dann in weiteren 68 Kapiteln bei zahlreichen Erkrankungen in den verschiedenen medizinischen Fachgebieten die jeweiligen Konsequenzen für deren Diagnostik und Therapie ausgehend von den Erkenntnissen der Grundlagenforschung darzustellen. Ergänzt wird dies durch Beiträge zur Sozialmedizin, Begutachtung und Prävention.
Aktualisiert: 2022-04-02
Autor: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
> findR *

Jahrbuch für kritische Medizin und Gesundheitswissenschaften / Sexualität und Reproduktion zwischen individuellen Vorstellungen und gesellschaftlichen Normen

Jahrbuch für kritische Medizin und Gesundheitswissenschaften / Sexualität und Reproduktion zwischen individuellen Vorstellungen und gesellschaftlichen Normen von Busch,  Ulrike, Gregor,  Joris A., Hahn,  Daphne, Nottbohm,  Kristina, Ommert,  Alexandra, Özogul,  Johanna, Rose,  Lotte, Seehaus,  Rhea, Sielert,  Uwe, Sterzer,  Sonja, Tolasch,  Eva, Wischmann,  Tewes
Auf der Weltbevölkerungskonferenz in Kairo 1994 wurden Sexualität, Reproduktion und Gesundheit erstmals mit den allgemeinen Menschenrechten verknüpft und sind seitdem unter dem Begriff der sexuellen und reproduktiven Rechte gefasst. Diese Rechte sind hierzulande, in Europa, in weiten Teilen der Welt eingeschränkt. Der Band beleuchtet u. a. die Themenfelder Sexualpädagogik, Schwangerschaft, Geburt, Abtreibung, Reproduktionstechnologien, sexuelle Identität und Orientierung aus einer kritischen, sozialwissenschaftlich orientierten Public-Health-Perspektive. Behandelt werden auch derzeit in Deutschland diskutierte Fragen wie der beschränkte Zugang zu Kontrazeptiva für Menschen mit niedrigem Einkommen, der Ausschluss nichtversicherter Migrantinnen von medizinischer Versorgung und Beratung, die aktuelle Debatte zum § 219a, Stillnormen oder die Bedeutung von sexuellen und reproduktiven Rechten für LGBTI-Personen.
Aktualisiert: 2022-01-27
> findR *

Kinderwunsch? Beratung!

Kinderwunsch? Beratung! von Thorn,  Petra, Wischmann,  Tewes
Dieser Tagungsband fasst die Ergebnisse zweier Veranstaltungen zusammen, welche vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend initiiert und gefördert wurden. Das ExpertInnenforum „Perspektiven der psychosozialen Kinderwunschberatung in Deutschland“ trug im September 2016 bestehende Angebote psychosozialer Kinderwunschberatung zusammen und identifizierte Lücken im diesem Bereich. Die Fachtagung „Kinderwunsch? Beratung!“ stellte im Mai 2017 erstmalig in Deutschland die psychosoziale Beratung bei unerfülltem Kinderwunsch in den Mittelpunkt einer 1½-tägigen bundesweiten Tagung. Namhafte Fachvertreter und die interessierte Öffentlichkeit diskutierten die zukünftige Entwicklung im Rahmen künstlerischer Angebote zum Thema „Kinderwunsch? Beratung!“. Der Band ist kostenfrei, jedoch nur als PDF erhältlich. Aus den Inhalt: Einleitung (Tewes Wischmann und Petra Thorn) Ausgangssituation (Tewes Wischmann und Petra Thorn) Perspektiven der Kinderwunschberatung – Ergebnisse eines Expertenforums (Tewes Wischmann und Petra Thorn) Ziele und Inhalte psychosozialer Kinderwunschberatung (Petra Thorn) Chance und Risiken der Reproduktionsmedizin (Heribert Kentenich) Erfahrungen im Adoptionsbereich (Gisela Rust) Ritualgestaltung – Abschied vom Kinderwunsch (Heidi Cartier) Psychosoziale Beratung bei Familienbildung mit Gameten bzw. Embryonen Anderer (Susanne Quitmann) Die Arbeit mit dem „Inneren Team“ in der Kinderwunschberatung (Sibylle Friedrich) Psychosoziale Kinderwunschberatung aus der Sicht der Reproduktionsmedizin (Birgit Mayer-Lewis und Tewes Wischmann) Evaluation der Kinderwunschberatung – erste Studienergebnisse (Birgit Mayer-Lewis) Kinderwunschberatung bei Regenbogenfamilien (Constanze Körner) Leben mit ungewollter Kinderlosigkeit (Beatrix Weidinger-von der Recke) Beratung von Samenspendern (Constanze Bleichrodt) Traumreisen (Sabine Weissinger-Tholen) Plenardiskussion und „Zettelwand“: Ziele und Strategien (Tewes Wischmann und Petra Thorn) „In the year 2525“ – Visionen und Träume (Tewes Wischmann und Petra Thorn) Tabellarische Übersicht der Vorschläge (Petra Thorn und Tewes Wischmann) Zusammenfassung (Tewes Wischmann und Petra Thorn)
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Psychosomatik – neurobiologisch fundiert und evidenzbasiert

Psychosomatik – neurobiologisch fundiert und evidenzbasiert von Anderegg,  Laura, Aybek,  Selma, Ballach,  Sarah T., Bär,  Karl-Jürgen, Bengel,  Jürgen, Binder,  Elisabeth, Bittmann,  Cornelia, Bohlen,  Oliver, Bosch,  Jessica, Briken,  Peer, Brindley,  Emily, Brockmeyer,  Timo, Cammann,  Victoria Lucia, Cheng,  Hannah, Chiara,  Marianna Di, Courbière,  Felix de, Crönlein,  Tatjana, Dammering,  Felix, Daubländer,  Monika, Derra,  Claus, Ditzen,  Beate, Dorr,  Florence, Ecker-Egle,  Marie-Luise, Egle,  Ulrich T, Egloff,  Niklaus, Ehlert,  Ulrike, Entringer,  Sonja, Epel,  Elissa, Erim,  Yesim, Faller,  Hermann, Feneberg,  Anja C., Fiacco,  Serena, Finke,  Johannes B., Fischer,  Felix, Fischer,  Susanne, Flatscher-Thöni,  Magdalena, Franqué,  Fritjof von, Franz,  Matthias, Freyberger,  Harald J, Friederich,  Hans-Christoph, Froboese,  Ingo, Fromm,  Bernd, Gaab,  Jens, Geigges,  Werner, Gerlach,  Alexander L., Geuter,  Ulfried, Gieler,  Uwe, Gitzen,  Ute Katharina, Goetzmann,  Lutz, Gold,  Stefan, Gündel,  Harald, Hamm,  Alfons, Hasler,  Gregor, Häuser,  Winfried, Hecker,  Tobias, Heidenreich,  Thomas, Heim,  Christine, Herpertz-Dahlmann,  Beate, Hilbert,  Anja, Hillecke,  Thomas, Holst,  Sebastian C., Horn,  Andrea, Jacobi,  Frank, Jordan,  Jochen, Kahaly,  George J., Keller,  Peter Fritz, Klimecki,  Olga, Knoll,  Nina, Knop,  Andrea, Koch,  Anna Katharina, Koenig,  Julian, Köllner,  Volker, Konnopka,  Alexander, Konturek,  Peter C., Koops,  Thula, Kosciusko,  Rachel, Kreuzer,  Peter M., Kruse,  Johannes, Ladwig,  Karl Heinz, Lahmann,  Claas, Lampe,  Astrid, Landolt,  Hans-Peter, Lane,  Richard D., Langguth,  Berthold, Langheim,  Eike, Langhorst,  Jost, Langner,  Peter, Lazarides,  Claudia, Lehnen,  Nadine, Lehner,  Astrid, Leithäuser,  Boris, Lendt,  Claas, Lenski,  Denise, Leweke,  Frank, Lukaschek,  Karoline, Lutz,  Wolfgang, Maercker,  Andreas, Martin,  Alexandra, Mehnert-Theuerkauf,  Anja, Mernone,  Laura, Michalak,  Johannes, Moreau,  Dorothee von, Nater,  Urs M., Nolte,  Tobias, Noser,  Emilou, Oddo-Sommerfeld,  Silvia, Otte,  Christian, Pathak,  Ritambhara, Peters,  Achim, Peters,  Eva, Peters,  Katharina, Petersen,  Anke, Pohl,  Anna, Prem,  Roman, Puls,  Hans-Christian, Radziej,  Katharina, Rajput,  Meera, Rauers,  Antje, Reich,  Günter, Ritter,  Viktoria, Ritz,  Thomas, Roelcke,  Volker, Röhricht,  Frank, Rose,  Matthias, Rufer,  Michael, Schächinger,  Hartmut, Schäfert,  Rainer, Schauenburg,  Henning, Schecklmann,  Martin, Schick,  Maren, Schmidt,  Charlotte Lisa, Schmidt,  Jennifer, Schoch-Ruppen,  Jessica, Schubert,  Christian, Schweinberger,  Stefan R., Siegrist,  Johannes, Simon,  Joe, Slotta,  Timo, Smith,  Ryan, Sommerlad,  Sarah, Stangier,  Ulrich, Steel,  Jennifer, Strauman,  Timothy J., Strauß,  Bernhard, Szawan,  Konrad Andreas, Templin,  Christian, Templin-Ghadri,  Jelena, Vielsmeier,  Veronika, Vogel,  Heiner, von Känel,  Roland, Wang,  Isi, Welte-Jzyk,  Claudia, Werner-Felmayer,  Gabriele, Werth,  Esther, Widder,  Bernhard, Wilke,  Christiane, Winter,  Sibylle Maria, Wischmann,  Tewes, Wormit,  Alexander, Zipfel,  Stephan, Zwaan,  Martina de
A wealth of new findings in the fields of neurobiology and molecular biology, epigenetics and developmental psychology in the field of stress research have led to a far-reaching paradigm shift in psychosomatic medicine during the last 10 years. Traditional theoretical models of various schools of psychotherapy on the development and treatment of numerous diseases with physical cardinal symptoms have consequently lost their significance. The present work begins with 21 chapters providing a current stocktaking of the scientifically proven biopsychosocial foundations of this new psychosomatics, and then in a further 68 chapters it presents the various implications for the diagnosis and treatment of numerous diseases in the different medical disciplines, based on the findings of basic research. These are supplemented by articles on social medicine, assessment and prevention.
Aktualisiert: 2022-06-09
Autor: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
> findR *

Kinderwunsch und professionelle Beratung

Kinderwunsch und professionelle Beratung von Kleinschmidt,  Dorothee, Thorn,  Petra, Wischmann,  Tewes
Ungewollte Kinderlosigkeit nimmt weiter zu und damit auch der Wunsch nach vielfältigen Behandlungs- und Bewältigungsmöglichkeiten. Das Handbuch des Beratungsnetzwerkes Kinderwunsch Deutschland veranschaulicht kompetent, gut verständlich und aktuell einen Großteil des gesamten Spektrums, einschließlich alternativer Perspektiven. Es enthält Erfahrungsberichte, Fallbeispiele, Beschreibungen unterschiedlicher Konzepte sowie wissenschaftliche Grundlagendarstellungen und bietet damit eine Übersicht über aktuelle psychosoziale Ansätze.
Aktualisiert: 2022-04-02
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Wischmann, Tewes

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonWischmann, Tewes ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Wischmann, Tewes. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Wischmann, Tewes im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Wischmann, Tewes .

Wischmann, Tewes - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Wischmann, Tewes die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Wischmann, Tewes und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.