fbpx

Handlungsoptionen zur Gestaltung des regulatorischen und energierechtlichen Rahmens im enera-Projekt

Handlungsoptionen zur Gestaltung des regulatorischen und energierechtlichen Rahmens im enera-Projekt von Weyer,  Hartmut
Im Rahmen des SINTEG-Projekts „enera“ hat das Institut für deutsches und internationales Berg- und Energierecht der TU Clausthal Rechtsfragen des Engpassmanagements der Stromnetze untersucht. Einen Schwerpunkt bildete die Einführung eines regionalen Flexibilitätsmarkts für ein marktbasiertes Engpassmanagement. Im Rahmen des kostenbasierten Engpassmanagements wurde das Einspeisemanagement hinsichtlich der finanziellen Entschädigung, der Auswahl der zu regelnden Anlagen und der Dokumentationspflichten im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung des Netzbetriebs betrachtet. Einen weiteren Schwerpunkt bildeten Fragen des Redispatch 2.0 und der Kombination von markt- und kostenbasierter Flexibilitätsbeschaffung in einem Hybridmodell. Schließlich wurde das Zusammenwirken der Spitzenkappung als Netzplanungsinstrument und mit dem Einspeisemanagement analysiert.
Aktualisiert: 2021-09-23
> findR *

Handbuch Klimaschutzrecht

Handbuch Klimaschutzrecht von Altrock,  Martin, Antoni,  Johannes, Buchmüller,  Christian, Doderer,  Hannes, Eickelmann,  Elias, Fouquet,  Dörte, Franzius,  Claudio, Held,  Christian, Hemmert-Halswick,  Maximilian, Hofmann,  Ekkehard, Kalis,  Michael, Klement,  Jan Henrik, Kliem,  Christine, Klinski,  Stefan, Knauff,  Matthias, Knoll,  Fanny, Kreuter-Kirchhof,  Charlotte, Mehling,  Michael, Paul,  Christoph, Pfeifer,  Friederike, Pielow,  Johann-Christian, Reshöft,  Jan, Rodi,  Michael, Saurer,  Johannes, Sauthoff,  Michael, Schäfer,  Judith, Schäfer-Stradowsky,  Simon, Seis,  Claudio, Telschow,  Carsten, Thapa,  Philipp P, Vollmer,  Miriam, Vollprecht,  Jens, Weidinger,  Roman, Weyer,  Hartmut, Wickel,  Martin, Widmann,  Anja, Wilms,  Susan, Yilmaz,  Yasin, Zengerling,  Cathrin, Zenke,  Ines
Zum Werk Die Bundesregierung hat Ende des Jahres 2019 als erste Regierung weltweit in einem Klimaschutzgesetz ihr nationales Klimaschutzziel verbindlich festgeschrieben. Das Gesetz ist am 18.12.2019 in Kraft getreten. Die 15 Paragraphen des Bundes-Klimaschutzgesetzes zielen darauf ab, zum Schutz vor den Auswirkungen des weltweiten Klimawandels die Erfüllung der nationalen Klimaschutzziele sowie die Einhaltung der europäischen Zielvorgaben zu gewährleisten. Das Werk gibt einen Gesamtüberblick über dieses neu etablierte Rechtsgebiet des Klimaschutzrechts und ist als Handbuch für Wissenschaft und Praxis konzipiert. Es soll auf praktisch relevante Fragestellungen einer interdisziplinär und international geprägten Rechtsmaterie Antworten anbieten und auch rechtspolitische Lösungswege aufzeigen. Vorteile auf einen BlickHandbuch für Wissenschaft und Praxisbietet Antworten auf praktisch relevante Fragestellungen einer interdisziplinär und international geprägten Rechtsmateriehochversiertes Autorenteam Zur Neuerscheinung Das Klimaschutzrecht wird mit dem vorliegenden Handbuch umfassend dargestellt: Im Abschnitt zu den Grundlagen des Klimaschutzrechts werden alle relevanten wissenschaftlichen Vorfragen (wie u.a. Begriff und Charakteristika, ethische Grundfragen, völker- und europarechtliche Grundlagen, internationale Klimafinanzierung, Kompetenzverteilung Bund/Länder, Materielle Vorgaben der Verfassung für die Klimapolitik, Rolle von Gerichten, Instrumente des Klimaschutzrechts im Rechts- und Politikvergleich, Rechtsfragen der Klimakompensationen) behandelt. Im Anschluss werden die Klimaschutzgesetze von Bund und Ländern als gleichsam "Grundgesetze" des Klimaschutzrechts erörtert. Der Abschnitt Carbon Pricing befasst sich mit den zentralen spezifischen ökonomischen Instrumenten des Klimaschutzrechts, dem europäischen und nationalen Emissionshandel sowie den Energiesteuern. Mit dem Abschnitt Digitalisierung wird das wohl dynamischste und das gesamte Recht der Energiewende durchziehende und dieses zunehmend charakterisierende Phänomen behandelt. Nunmehr folgen vier Abschnitte, die sich mit sektorenspezifischem Klimaschutzrecht befassen, und zwar in den Sektoren Stromerzeugung, Verkehr, Wärme und Gebäude, Land- und Forstwirtschaft sowie Industrie. Der abschließende Abschnitt behandelt Fragen der Sektorenintegration. Zielgruppe Zielgruppe sind alle, die sich mit der Theorie und der Praxis des Klimaschutzrechts beschäftigen oder in Berührung kommen; neben Forschungseinrichtungen sind das insbesondere auch spezialisierte Kanzleien, Gerichte sowie Ministerialverwaltungen, Verbände und im Bereich der Energiewende engagierte Unternehmen.
Aktualisiert: 2021-09-09
> findR *

Freier Warenverkehr und nationale Regelungsgewalt in der Europäischen Union

Freier Warenverkehr und nationale Regelungsgewalt in der Europäischen Union von Weyer,  Hartmut
Frontmatter -- Vorwort -- Inhaltsübersicht -- Inhaltsverzeichnis -- Literaturverzeichnis -- Einleitung -- Teil 1. Grundlagen -- Kapitel 1. Auswirkungen auf den Binnenmarkt für Waren -- Kapitel 2. Eingeschränkter Normzweck: Integration der nationalen Märkte -- Kapitel 3. Ungerechtfertigte Einschränkungen des Anwendungsbereiches der Art.30-36 -- Teil 2. Spezifische Behinderung des Handels anderer Mitgliedstaaten (Diskriminierung) -- Kapitel 4. Bisherige Ansätze -- Kapitel 5. Eigener Lösungsansatz -- Teil 3. Eingriff in die Regelungskompetenz anderer Mitgliedstaaten (Cassis de Dijon-Rechtsprechung) -- Kapitel 6. Stand der Rechtsprechung des EuGH -- Kapitel 7. Bisherige Erklärungsversuche -- Kapitel 8. Eigener Lösungsansatz -- Teil 4. Beschränkung des Handels zwischen den Mitgliedstaaten (Keck-Rechtsprechung) -- Kapitel 9. Stand der Rechtsprechung des EuGH -- Kapitel 10. Stellungnahme -- Schlußbetrachtung -- Verzeichnis der Entscheidungen des EuGH -- Sachregister
Aktualisiert: 2021-03-12
> findR *

Europäisches, deutsches und internationales Kartellrecht

Europäisches, deutsches und internationales Kartellrecht von Ablasser-Neuhuber,  Astrid, Apel,  Katharina, Bach,  Albrecht, Barthelmeß,  Stephan, Baudenbacher,  Carl, Bechtold,  Rainer, Beeston,  Sarah, Bergmann,  Bettina, Bornkamm,  Joachim, Brinker,  Ingo, Burrichter,  Jochen, Cary,  George S., Deselaers,  Wolfgang, Dittert,  Daniel, Drauz,  Götz, Dreher,  Meinrad, Esser,  Michael J., Folguera Crespo,  Jaime, Fuchs,  Andreas, Harms,  Rüdiger, Heinz,  Silke, Hoffet,  Franz, Jaeger,  Wolfgang, Kirchhoff,  Wolfgang, Klusmann,  Martin, Kokott,  Juliane, Kuhn,  Tilman, Lademann,  Rainer P., Laitenberger,  Johannes, Langeheine,  Bernd, Leddy,  Mark, Lyal,  Richard, Müller-Ibold,  Till, Navarro Varona,  Edurne, Niggemann,  Peter, Ost,  Konrad, Peytz,  Henrik, Podszun,  Rupprecht, Pohlmann,  Petra, Polley,  Romina, Reidlinger,  Axel, Richter,  Burkhard, Rizza,  Giulio Cesare, Roth,  Wulf-Henning, Säcker,  Franz-Jürgen, Schwalbe,  Ulrich, Seeliger,  Daniela, Siragusa,  Mario, Stockmann,  Kurt, Subiotto,  Romano, Temple Lang,  John, Thomas,  Stefan, Wagemann,  Markus, Walle de Ghelcke,  Bernard van de, Weyer,  Hartmut, Wiedemann,  Gerhard, Winckler,  Antoine, Wollmann,  Hanno, Zedler,  Marc, Zimmer,  Daniel
Lupenrein und hochkarätig! Die Festschrift aus Anlass des 65. Geburtstages von Dirk Schroeder. Unter der Herausgeberschaft von Generalanwältin am EuGH Prof. Dr. Juliane Kokott, Prof. Dr. Petra Pohlmann und RAin Dr. Romina Polley würdigen 60 angesehene nationale und internationale Autoren von Rang und Namen aus der Anwaltschaft, der Justiz, den Kartellbehörden und der Wissenschaft den Jubilar. Eine großartige Zusammenstellung aktueller Themen aus dem europäischen, deutschen und internationalen Kartellrecht. Zahlreiche Facetten der Digitalisierung, drängende Fragen der Fusionskontrolle, neue Probleme der privaten Kartellrechtsdurchsetzung, verfahrensrechtliche und institutionelle Themen, insbes. ECN+, aber auch grundlegende Fragen des Sanktionensystems und der Schutzzwecke des Kartellrechts werden erörtert. Vielfach mit internationaler und rechtsvergleichender Perspektive. Verschaffen Sie sich einen aktuellen Überblick darüber, was zurzeit auf dem Terrain des Kartellrechts – national wie international – diskutiert wird. Eine wahre Fundgrube von Anregungen für die kartellrechtliche Praxis.
Aktualisiert: 2019-10-07
> findR *

Anreizregulierungsrecht

Anreizregulierungsrecht von Albrecht,  Stefan, Coenen,  Michael, Englmann,  Michael, Groebel,  Annegret, Haucap,  Justus, Held,  Tanja, Henn,  Tobias, Herrmann,  Bodo, Heuser,  Björn, Holznagel,  Bernd, Horstmann,  Nadia, Kresse,  Stefan, Krüger,  Andreas, Laubenstein,  Wiegand, Lüdtke-Handjery,  Alexander, Mallossek,  Jörg, Meyer,  Cedric C., Pahlke,  Susanne, Paust,  Michael, Petermann,  Bernd, Rossum,  Katrin van, Schreiber,  Kristina, Schumacher,  Pascal, Schütte,  Christian, Schütz,  Raimund, Sernecki,  Marek, Stracke,  Marius, Thäsler,  Christoph, Vogl,  Florian, Westermann,  Michael, Weyer,  Hartmut
Zum Werk Die in der energierechtlichen Anreizregulierungsverordnung ausgestalteten Regulierungsmechanismen werfen eine Fülle juristischer und ökonomischer Fragen auf. Inzwischen kommt die Anreizregulierung auch in der Bahnbranche als einem weiteren regulierten Infrastruktursektor zum Einsatz. Mit dem Eisenbahnregulierungsgesetz 2016 wurden die Entgelte für die Nutzung von Schienenwegen durch Eisenbahnverkehrsunternehmen einer Anreizsetzung unterworfen, die die Instrumente der energierechtlichen Regulierung aufgreift und sie auf die bahnspezifischen Besonderheiten zuschneidet. Der Kommentar stellt die rechtlichen und ökonomischen Aspekte der Anreizregulierung für beide Infrastruktursektoren systematisch, umfassend und auch für den Regulierungslaien verständlich dar; ebenso werden die gesetzlichen und unionsrechtlichen Vorgaben prägnant erläutert. Vorteile auf einen Blick - umfassende Kommentierung der Anreizregulierung im Energie- und Bahnsektor - interdisziplinär angelegte Darstellung durch Juristen, Ökonomen und Ingenieure gewährleistet hohe Verständlichkeit - Einleitungen zum ökonomischen, gesetzlichen und unionsrechtlichen Hintergrund erleichtern den Zugang Zur Neuauflage Die Neuauflage berücksichtigt zum einen die vielfachen Rechtsänderungen der Anreizregulierungsverordnung, die grundlegenden Entscheidungen der Bundesnetzagentur und die Rechtsprechung seit der Erstauflage. Sie enthält zum anderen erstmals eine umfassende Kommentierung der Anreizregulierung im Eisenbahnregulierungsgesetz (ERegG). Zielgruppe Im Energie- und im Bahnsektor für Betreiber von Strom- und Gasnetzen sowie Schienenwegen, Netznutzer, Verbände, Behörden, Rechtsanwälte und Gerichte sowie Hochschulen.
Aktualisiert: 2021-07-03
> findR *

ARegV

ARegV von Albrecht,  Stefan, Coenen,  Michael, Dichtl-Rebling,  Karin, Groebel,  Annegret, Haucap,  Justus, Held,  Tanja, Herrmann,  Bodo, Holznagel,  Bernd, Horstmann,  Nadia, Karalus,  Kirstin, Kresse,  Stefan, Krogias,  Maria, Krüger,  Andreas, Laubenstein,  Wiegand, Mallossek,  Jörg, Meyer,  Cedric C., Müller-Kirchenbauer,  Joachim, Paulus,  Kim, Paust,  Michael, Petermann,  Bernd, Rossum,  Katrin van, Schneider,  Johannes, Schreiber,  Kristina, Schumacher,  Pascal, Schütte,  Christian, Schütz,  Raimund, Westermann,  Michael, Weyer,  Hartmut, Zeidler,  Anne Christine
Regulierung von Netzentgelten – alles, was Sie wissen müssen. Innovative Regulierung Seit Einführung der Anreizregulierung 2009 sind die Kosten des Netzbetriebs von den Erlösen entkoppelt. Vorteile sind u.a. mehr Spielraum bei der Entgeltbildung und der Wegfall jährlicher Kostenprüfungen. Die komplexe Materie wirft jedoch eine Fülle juristischer, technischer und ökonomischer Fragen auf. Der neue Kommentar bietet schnelle Orientierung. Er erläutert die Anreizregulierungsverordnung prägnant und praxisnah unter Berücksichtigung der gesetzlichen und unionsrechtlichen Vorgaben. Auch die ökonomischen Aspekte der Anreizregulierung sind systematisch, ausführlich und verständlich dargestellt. Pluspunkte für die Praxis o eingehende Kommentierung der Anreizregulierung o allgemeinverständliche, interdisziplinäre Darstellung durch Juristen, Ökonomen und Ingenieure o mit neuester Rechtsprechung Umfassend und kompakt Für Netzbetreiber und -nutzer, Verbände, Behörden, Rechtsanwälte, Gerichte und Hochschulen. Die Herausgeber Prof. Dr. Bernd Holznagel und Dr. Raimund Schütz, Rechtsanwalt, sorgen zusammen mit 27 weiteren Autoren aus den Regulierungsbehörden, den zuständigen Gerichten und im Regulierungsrecht erfahrenen Anwälten und Hochschullehrern für eine praxisorientierte Aufbereitung.
Aktualisiert: 2019-04-05
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Weyer, Hartmut

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonWeyer, Hartmut ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Weyer, Hartmut. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Weyer, Hartmut im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Weyer, Hartmut .

Weyer, Hartmut - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Weyer, Hartmut die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Weyer, Hartmut und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.