fbpx

Profile

Profile von Degeling,  Martin, Othmer,  Julius, Weich,  Andreas, Westermann,  Bianca
Profile haben Konjunktur. Seit der Verbreitung von Social Networking Sites sind sie alltäglicher Ort der Selbstdarstellung. Doch die Praktiken und Techniken der Profilierung sind keineswegs neu. Schon lange beschreiben Profile potentielle StraftäterInnen. Nun bestimmen sie auch die potentielle Kreditwürdigkeit. Im Spannungsfeld zwischen Profil und Profilierung nehmen die Beiträge aus Medienwissenschaft, Soziologie, Geschichtswissenschaft und Informatik die vielschichtigen Dimensionen dieses zentralen Phänomens der digitalen Medienkultur in den Blick: Wie verändern sich Bedeutung und Bewertung des Profil-Begriffs? Wie stehen Profile in Zusammenhang mit Subjektivierung und Machtkonstellationen? Welche Wechselwirkungen zwischen Profilen und Privatheit sind gegenwärtig relevant?
Aktualisiert: 2020-02-18
> findR *

Machines à percevoir/Maschine der Wahrnehmung/Perceptual Maschines

Machines à percevoir/Maschine der Wahrnehmung/Perceptual Maschines von Kristensen,  M. Stefan, Kristensen,  Stefan, Moser,  Claudio, Preselmann,  Veronica, Stauffer,  Marie Theres, Türlemann,  Felix, Westermann,  Bianca, Zons,  Julia, Zschocke,  Nina
Ästhetische Erfahrungen, die durch Maschinen hervorgerufen werden, stehen im Zentrum dieses Heftes. Aus dem Blickwinkel der Literatur-, Kunst- und Wissensgeschichte sowie aus der Filmwissenschaft und Philosophie werden Vorrichtungen in den Blick genommen, die ab dem 17. und bis ins 21. Jahrhundert entstanden sind. Dabei werden sowohl die – oft ausgesprochen kunstvollen – Konzeptionen solcher Vorrichtungen diskutiert wie auch die dadurch ausgelösten Wahrnehmungsprozesse und -phänomene ergründet. Der breite historische Zeitraum, der in den Blick genommen wird, dient einerseits dazu, ästhetische, epistemische und strukturelle Zusammenhänge zu reflektieren. Andererseits ist das Heft aber auch bestrebt, die Differenzen zwischen einzelnen historischen Kontexten deutlich werden zu lassen. Gasteditoren: Marie Theres Stauffer und Stefan Kristensen
Aktualisiert: 2021-04-01
> findR *

Ungeplante Strukturen

Ungeplante Strukturen von Beifuss,  Annika, Beilein,  Matthias, Bierwirth,  Maik, Bublitz,  Hannelore, Derwanz,  Heike, Ecker,  Gisela, Ehardt,  Christine, Eke,  Norbert Otto, Hillgärtner,  Harald, Keil,  Reinhard, Leistert,  Oliver, Morsch,  Thomas, Steinmann,  Christina Louise, Westermann,  Bianca, Wieser,  Renate, Winkler,  Hartmut, Wörler,  Frank, Zeman,  Mirna, Zons,  Alexander, Zons,  Julia
Durch Tausch, Zirkulation und Verhandlung entstehen Strukturen, die weder geplant noch vorhergesagt werden können. Hierbei spielt eine Vielzahl von Akteuren, Ereignissen und Orten zusammen, und dennoch mündet solches heterogene, verteilte Handeln in neue Institutionen, Werthierarchien, technische Entwicklungen oder Machtkonstellationen. Der medien- und kulturwissenschaftliche Sammelband zeichnet Spuren dieser schwer erkennbaren Abläufe nach: Die kollektive Entwicklung der Wikipedia, der wechselseitige Austausch zwischen Mäzenin und Autor, oder die diskursive Produktion nationaler Stereotype sind drei der Themen, die in Hinblick auf diese Problemstellung untersucht werden. Die Beiträge zeigen unterschiedliche Zugänge zur Rekonstruktion ungeplanter Prozesse.
Aktualisiert: 2021-05-01
> findR *

Anthropomorphe Maschinen

Anthropomorphe Maschinen von Westermann,  Bianca
Die Ästhetik der biomorphen Automaten des 18. Jahrhunderts und die Funktionalität der humanoiden Roboter des 20. Jahrhunderts verbinden ausgeprägtere Gemeinsamkeiten als man zunächst vermutet. Auch aktuelle Prothesentechnik dient nicht mehr nur als Substitution etwa von verlorenen Gliedmaßen, sondern verspricht zunehmend biologische Körperfunktionen zu erweitern, während die Realisation der Cyborg-Phantasien aus der Science-Fiction bisher nicht erfolgreich war. Alle diese Gestalten hybrider Körper-Maschinen und Maschinen-Körper bilden den Gegenstand dieser Studie und verweisen auf kulturelle Sinnbildungsleistungen. Sie sind Ausdruck von Hoffnungen, Notlagen, Zukunftsphantasien und dem Wunsch des Menschen, seine biologischen Grenzen zu überschreiten. Bianca Westermann zeichnet aus einer kultur- und medienwissenschaftlichen Perspektive Verknüpfungen und zentrale Linien des rhizomatischen Diskursgeflechts dieser Hybride zwischen Körpern und Maschinen nach. Als ein durchgängiges Motiv dieser Diskurse lässt sich der Erhalt von Bedeutungsoffenheit und Ambivalenzen feststellen.
Aktualisiert: 2021-05-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Westermann, Bianca

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonWestermann, Bianca ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Westermann, Bianca. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Westermann, Bianca im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Westermann, Bianca .

Westermann, Bianca - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Westermann, Bianca die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Westermann, Bianca und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.