fbpx

Well Connected – Beiträge zum Kuratorischen

Well Connected – Beiträge zum Kuratorischen von Bismarck,  Beatrice von, Blume,  Julia, Lauf,  Vera, Weski,  Thomas
Well Connected – Beiträge zum Kuratorischen gibt einen Einblick in die Bedingungen, Ambivalenzen und Potenziale möglicher Formen kuratorischen Handelns vor dem Hintergrund der Globalisierung und Ökonomisierung der Kultur (-Betriebe). Das Heft ›Von Schmugglern, Komplizen und Grenzgängern‹ versammelt wissenschaftliche, künstlerische und gestalterische Beiträge, die über gesellschaftliche, institutionelle und kulturelle Grenzüberschreitungen berichten. Mit Beiträgen von: Sarah Alberti, Adam Budak, Peggy Buth, Veronica Kaup-Hasler, Stefan Kausch, Ryszard Malarski, Irit Rogoff, Laura Waddington, Clemens von Wedemeyer, Gesa Ziemer.
Aktualisiert: 2019-01-08
> findR *

Andreas Gursky

Andreas Gursky von De Lillo,  Don, Gursky,  Andreas, Weski,  Thomas
Transitorische AbläufeDie Bildwelt von Andreas Gursky hat, seit seine Arbeiten zu Beginn der neunziger Jahre einem breiten Publikum bekannt geworden sind, sofort eine starke Faszination ausgeübt, ihn und den Stil seiner Arbeiten schnell berühmt werden lassen. Es ist mitunter der verblüffend einfache Vorgang der Nahsicht der einzelnen Teile und der klassische Betrachterwechsel, der in der Addition der Teile zu einem großen, mächtigen Bildeindruck führt, dem diese Faszination zu verdanken ist. Genauso lassen sich noch andere Merkmale feststellen, etwa die Bildlichkeit transitorischer Vorgänge, die das Zeitzeichengleiche in den Arbeiten Andreas Gurskys besonders stark sichtbar werden läßt. Kein anderer Künstler, der mit Fotografie arbeitet, hat so zielgerichtet und bereits in seinen ersten Arbeiten ein Wechselspiel verschiedener optischer wie semantischer Welten in seinem Werk vorgeführt. Ob das nun beispielsweise die in den Regalen wie Skulpturen aufgestellten Nike-Schuhe sind, deren Präsentation in Vermehrung und strenger geometrischer Ausrichtung zu einem minimalistischen Akt selbst werden, oder so scheinbar nichtssagende Sujets wie die des Rheins bei Düsseldorf, in denen das Abwesende zur Darstellung kommt. In seinen neuen Arbeiten zeigt er in dieser ihm völlig eigenen Bildsprache den Kosmos des bekannten und nicht erfahrbaren Exotismus, des vermeintlich global abrufbaren Zeichens. Erstmals wieder seit 1998 kommt es jetzt zu einer überblicksweisen Präsentation von Arbeiten Andreas Gurskys in Deutschland, der Katalog mit eigens vom Künstler ausgewählter und zusammengestellter Bildstrecke ist die erste Publikation seit der großen Einzelausstellung 2001 im Museum of Modern Art in New York. Ausstellungen: Haus der Kunst, München, 17/02–13/05/07 Sharjah Art Museum, Sharjah, United Arab Emirates, 28/11/2007–27/01/2008 National Gallery of Victoria, Australien, 20/11/08–­22/02/09
Aktualisiert: 2017-07-17
> findR *

Christa Mayer | Meine Mutter, meine Schwester und ich

Christa Mayer | Meine Mutter, meine Schwester und ich von Jádi,  Ferenc, Kirchner,  André, Mayer,  Christa, Weski,  Thomas
((Please scroll down for english version)) »Meine Mutter, meine Schwester und ich« ist eine fotografische Familienstudie, ja fast schon Familienaufstellung, in deren Zentrum das Verhältnis der Fotografin zu ihrer Mutter steht. In ihrem ersten Buch stellt Mayer Fotografien ihrer Mutter und Schwester, Selbstportraits, Stillleben, Landschaftsaufnahmen sowie Videoportraits zu einer umfassenden Erzählung zusammen. Dabei offenbart sich ein Mikrokosmos, der unterschiedliche Aspekte von Bindung, Beziehung und Familie visualisiert. Mayers Zugang ist schonungslos und doch voller Zuneigung. Es ist eine direkte Fotografie, in der die Empathie gegenüber ihren fotografischen Subjekten dem analytischen Interesse gleichgestellt ist. Diese Ambivalenz zieht sich durch alle Portraitserien. Nähe und Distanz, Fremdheit und Vertrautheit, Widerstand und Akzeptanz schwingen in der gesamten Arbeit mit. Dieses Spannungsfeld erzählt nicht nur von einer komplexen Familiendynamik sondern behandelt auch sinnbildlich Themen wie Altern, Generationenkonflikt und familiäre Strukturen. Christa Mayer (*1945) konnte sich als eine von wenigen Frauen im Umfeld der legendären, von Michael Schmidt gegründeten, Kreuzberger Werkstatt für Photographie behaupten. Bekannt wurde sie durch ihre Aufnahmen aus der geschlossenen Langzeitpsychiatrie, wo Mayer für Jahrzehnte als Psychotherapeutin arbeitete. Die Aufarbeitung des weitaus größeren fotografischen Lebenswerkes, das auch Landschaftsaufnahmen, Inszenierungen und abstrakte Kompositionen umfasst, hat gerade erst begonnen. »My Mother, My Sister and I« is a photographic family study, almost a family constellation, centered around the photographer's relationship with her mother. In her first book, Christa Mayer edits photographs of her mother and sister, self-portraits, still lifes, landscape photographs, and video portraits into a comprehensive narrative. In doing so, she reveals a microcosm that visualizes different aspects of attachment, relationship, and family. Mayer's approach is unsparing yet full of affection. Her photography is direct in nature, the empathy towards her photographic subjects is balanced against Mayers analytical interest in them. This ambivalence runs through all the portrait series in the book. Proximity and distance, strangeness and familiarity, resistance and acceptance resonate throughout the work. This tension not only tells a story of complex family dynamics, but also symbolically addresses themes such as aging, generational conflict, and family structures. Christa Mayer (*1945) was one of the few women to assert herself within the legendary Werkstatt für Photographie founded by Michael Schmidt in Kreuzberg, Berlin. She became known for her photographs from the locked psychiatric ward where Mayer worked for decades as a psychotherapist. The engagement with her photographic life's work, which also includes landscape photographs, stagings, and abstract compositions, has only just begun.
Aktualisiert: 2022-02-22
> findR *

Michael Schmidt EIN-HEIT

Michael Schmidt EIN-HEIT von Schmidt,  Michael, Weski,  Thomas
Der Berliner Fotograf Michael Schmidt zählt zu den bedeutendsten Fotografen der deutschen Nachkriegsfotografie. In seinem seit langem vergriffenen Künstlerbuch „Ein-heit“ beschäftigt sich Schmidt mit der universalen Zeichenhaftigkeit politischer Systeme und mit deren Bild vom Menschen. Auf der Grundlage einer künstlerischen Untersuchung zur komplexen Beziehung zwischen Einzelnem und Staat, fragt Schmidt wie einem diesen Systemen eingeschriebener Verlust an Individualität Widerstand geboten werden kann. Dabei verbindet er in seiner kompromisslosen Sicht auf die Realität Fotografien bereits medial vermittelter Fotografien mit eigenen fotografischen Aufnahmen. Wirklichkeit und Vorstellung verbinden sich, bis ein dichtes Geflecht von Assoziationen und Gefühlen entsteht. Die zweite, aktuelle Auflage des Künstlerbuchs entspricht der Erstauflage von 1996.
Aktualisiert: 2022-11-23
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Weski, Thomas

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonWeski, Thomas ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Weski, Thomas. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Weski, Thomas im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Weski, Thomas .

Weski, Thomas - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Weski, Thomas die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Weski, Thomas und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.