fbpx

Stadt Singen – Jahrbuch / SINGEN Jahrbuch 2020 / Singener Jahrbuch 2020 – Stadtchronik 2019

Stadt Singen – Jahrbuch / SINGEN Jahrbuch 2020 / Singener Jahrbuch 2020 – Stadtchronik 2019 von Bandel,  Michael, Bassler,  Manfred, Breyer,  Susanne, Freiberg,  Mara, Götz,  Simon, Graf-Boos,  Ursula, Häusler,  Bernd, Heidi,  Lorenz-Schäufele, Heintschel,  Wolfgang, Heller-Tassoni,  Patricia, Huber,  Axel, Huebner,  Michael, Jagode,  Andrea, Johann,  Dietmar, Klaiber,  Udo, Kornmayer,  Reinhard, Müller,  Tobias, Netzhammer,  Veronika, Neubert,  Miriam, Oehle,  Dirk, Panzer,  Britta, Peter,  Klaus-Michael, Scheufele,  Catharina, Schwarz,  Peter, Stadt Singen (Hohentwiel), Storz,  Hans-Peter, Storz,  Sandra, Unbehaun-Maier,  Gabriela, Waibel,  Wilhelm J, Weber,  Markus, Welsch,  Marcus, Wöhrle,  Gaby, Wöhrle,  Hans, Woll,  Eberhard
Das "SINGEN Jahrbuch 2020 / Singener Jahrbuch 2020" ist der 54. Band der seit 1966 ununterbrochen erscheinenden Reihe. Unter den 44 Beiträgen 2020 ist die Stadtentwicklung, etwa mit dem neuen Kulturzentrum "CURANA" in Singen-Beuren und dem neuen Ökumenischen Hospiz- und Palliativ-Zentrum in der Villa Wetzstein, die Stadtpolitik mit 50 Jahre Städtepartnerschaft La Ciotat und 125 Jahre SPD Ortsverein Singen, die Stadtgeschichte im "III. Reich" und im II. Weltkrieg sowie zahlreiche kulturelle Jubiläen im Vordergrund. Im Kirchlichen Leben wird die Patenschaft zu einer Gemeinde in Peru gewürdigt und an Adolf Engesser, ein "Dorfpfarrer für die Arbeiterstadt" erinnert, im "Jungen Singen" stellt sich die örtliche "Fridays for Future"-Bewegung vor, Jugendliche halten eine Rede zum Volkstrauertag und die Poppele-Zunft Singen 1860 e.V. feiert 25 Jahre ihrer Jugendgruppe. Die "SINGEN Stadtchronik 2019" mit rund 740 Meldungen gibt einen Überblick über das gesamte Stadtleben im abgelaufenen Jahr. Die 45 Autor*innen werden mit einer Kurz-Vita vorgestellt.
Aktualisiert: 2020-06-23
> findR *

der selfpublisher 18, 2-2020, Heft 18, Juni 2020

der selfpublisher 18, 2-2020, Heft 18, Juni 2020 von Barth,  Andrea, Berger,  Jo, Cronos,  Mary, Haag,  Ingrid, Hahnenberg,  Ursula, Hannemann,  Jan-Gero Alexander, Pavlovic,  Susanne, Roesner,  Frank, Schmid,  Gabi, Schollerer,  Christina Maria, Turtschi,  Ralf, Uschtrin,  Sandra, Warsönke,  Annette, Weber,  Markus, Zipperling,  Jasmin
"der selfpublisher" – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin Selfpublisher sind immer auf der Suche. Nach neuen Lesern. Nach Infos, wie sie ihre Bücher noch attraktiver machen. Und nach Dienstleistern, die ihnen helfen, diese Ziele erfolgreich umzusetzen. Mit dem neuen Magazin "der selfpublisher" bringen wir zusammen, was zusammengehört: Selfpublisher und Dienstleister. Interviews, Analysen und Umfragen dienen der Orientierung. Gestaltete Anzeigen und Textanzeigen bieten Dienstleistern die Chance, sich fachgerecht und zielgenau zu präsentieren. 2020 erscheint "der selfpublisher" im 5. Jahrgang; Auflage dieser Ausgabe: 4.000 Exemplare. Erscheinungstermine: "der selfpublisher" erscheint alle drei Monate, jeweils zum 10. des betreffenden Monats (März, Juni, September, Dezember). Herausgeber: Selfpublisher-Verband e. V. Verlag: Uschtrin Verlag, Inning am Ammersee Preise: Jahresabonnement Print 2020: 30 Euro (Inland; inkl. Versand), 38 Euro (Ausland; inkl. Versand). Einzelheft, Printfassung: 7,90 Euro zzgl. Versand; PDF/E-Book: 4,99 Euro Sie möchten im selfpublisher inserieren? Unsere Mediadaten finden Sie auf der Website des Uschtrin Verlags und auf der Autorenwelt (im Footer). Weitere Informationen sowie Auszüge aus den Artikeln der jeweils aktuellen Ausgabe finden Sie auf unserer Website.
Aktualisiert: 2020-06-10
> findR *

Kingsbridge – Der Morgen einer neuen Zeit

Kingsbridge – Der Morgen einer neuen Zeit von Follett,  Ken, Kluckert,  Tobias, Schmidt,  Dietmar, Schumacher,  Rainer, Weber,  Markus
"The Evening and the Morning" - das ist der englische Titel des neuen, ebenso spannenden wie mitreißenden Werks des Großmeisters des Historischen Romans. Mit ihm meldet sich Bestsellerautor Ken Follett eindrucksvoll zurück. Wir befinden uns im Jahr 997 n. Chr., am Ende der sogenannten Dark Ages in England. Ein Mann strebt mit aller Kraft danach, sein Kloster zu einem Zentrum des Wissens zu machen. Mit ihm reisen die Hörerinnen und Hörer auf einer epischen Reise in eine Vergangenheit voller großer Träume und Rivalitäten, Tod und Geburt, Liebe und Hass. Vor dreißig Jahren veröffentlichte Ken Follett sein berühmtestes Werk: "Die Säulen der Erde". Weltweit hat er sich mehr als 27 Millionen Mal verkauft. Sein neues Werk erzählt die Vorgeschichte - und endet dort, wo "Die Säulen der Erde" einst begann ...
Aktualisiert: 2020-06-01
> findR *

der selfpublisher 17, 1-2020, Heft 17, MÄRZ 2020

der selfpublisher 17, 1-2020, Heft 17, MÄRZ 2020 von Abend,  Sonja, Barth,  Andrea, Barth,  Markus, Cronos,  Mary, Eickenhorst,  Dirk, Haag,  Ingrid, Höreth,  Eva Maria, Ligl,  Stephan, Oberbichler,  Tom, Roentgen,  Hans Peter, Schreiber,  Anja, Turtschi,  Ralf, Uschtrin,  Sandra, Warsönke,  Annette, Weber,  Markus, Weiss,  Anne
"der selfpublisher" – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin Selfpublisher sind immer auf der Suche. Nach neuen Lesern. Nach Infos, wie sie ihre Bücher noch attraktiver machen. Und nach Dienstleistern, die ihnen helfen, diese Ziele erfolgreich umzusetzen. Mit dem neuen Magazin "der selfpublisher" bringen wir zusammen, was zusammengehört: Selfpublisher und Dienstleister. Interviews, Analysen und Umfragen dienen der Orientierung. Gestaltete Anzeigen und Textanzeigen bieten Dienstleistern die Chance, sich fachgerecht und zielgenau zu präsentieren. 2020 erscheint "der selfpublisher" im 5. Jahrgang; Auflage dieser Ausgabe: 5.000 Exemplare. Erscheinungstermine: "der selfpublisher" erscheint alle drei Monate, jeweils zum 10. des betreffenden Monats (März, Juni, September, Dezember). Herausgeber: Selfpublisher-Verband e. V. Verlag: Uschtrin Verlag, Inning am Ammersee Preise: Jahresabonnement Print 2020: 30 Euro (Inland; inkl. Versand), 38 Euro (Ausland; inkl. Versand). Einzelheft, Printfassung: 7,90 Euro zzgl. Versand; PDF/E-Book: 4,99 Euro Sie möchten im selfpublisher inserieren? Unsere Mediadaten finden Sie auf der Website des Uschtrin Verlags und auf der Autorenwelt (im Footer). Weitere Informationen sowie Auszüge aus den Artikeln der jeweils aktuellen Ausgabe finden Sie auf unserer Website.
Aktualisiert: 2020-06-21
> findR *

der selfpublisher 16, 4-2019, Heft 16, Dezember 2019

der selfpublisher 16, 4-2019, Heft 16, Dezember 2019 von Barth,  Andrea, Bergner,  Jana von, Burk,  Maike, Fabula,  Juliana, Haag,  Ingrid, Helbig,  Jens, Klein,  Christopher, Lind,  Christiane, Oberbichler,  Tom, Schreiber,  Anja, Tietgen,  Florian, Turtschi,  Ralf, Uschtrin,  Sandra, Warsönke,  Annette, Weber,  Markus, Werner,  Ingrid
"der selfpublisher" – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin Selfpublisher sind immer auf der Suche. Nach neuen Lesern. Nach Infos, wie sie ihre Bücher noch attraktiver machen. Und nach Dienstleistern, die ihnen helfen, diese Ziele erfolgreich umzusetzen. Mit dem neuen Magazin "der selfpublisher" bringen wir zusammen, was zusammengehört: Selfpublisher und Dienstleister. Interviews, Analysen und Umfragen dienen der Orientierung. Gestaltete Anzeigen und Textanzeigen bieten Dienstleistern die Chance, sich fachgerecht und zielgenau zu präsentieren. 2019 erscheint "der selfpublisher" im 4. Jahrgang; Auflage dieser Ausgabe: 4.000 Exemplare. Erscheinungstermine: "der selfpublisher" erscheint alle drei Monate, jeweils zum 10. des betreffenden Monats (März, Juni, September, Dezember). Herausgeber: Selfpublisher-Verband e. V. Verlag: Uschtrin Verlag, Inning am Ammersee Preise: Jahresabonnement Print 2019: 29 Euro (Inland; inkl. Versand), 37 Euro (Ausland; inkl. Versand). Einzelheft, Printfassung: 7,40 Euro zzgl. Versand; PDF/E-Book: 4,99 Euro Sie möchten im selfpublisher inserieren? Unsere Mediadaten finden Sie auf der Website des Uschtrin Verlags und auf der Autorenwelt (im Footer). Weitere Informationen sowie Auszüge aus den Artikeln der jeweils aktuellen Ausgabe finden Sie auf unserer Website.
Aktualisiert: 2020-06-21
> findR *

Kingsbridge – Der Morgen einer neuen Zeit

Kingsbridge – Der Morgen einer neuen Zeit von Follett,  Ken, Kluckert,  Tobias, Schmidt,  Dietmar, Schumacher,  Rainer, Weber,  Markus
Ein Epos um Gut und Böse, Liebe und Hass - die Vorgeschichte zu Ken Folletts Weltbestseller "Die Säulen der Erde" England im Jahr 997. Im Morgengrauen wartet der junge Bootsbauer Edgar auf seine Geliebte. Deshalb ist er der Erste, der die Gefahr am Horizont entdeckt: Drachenboote. Jeder weiß: Die Wikinger bringen Tod und Verderben über Land und Leute. Edgar versucht alles, um die Bürger von Combe zu warnen. Doch er kommt zu spät. Die Stadt wird beinahe völlig zerstört. Viele Menschen sterben, auch Edgars Familie bleibt nicht verschont. Die Werft der Bootsbauer brennt nieder. Edgar bleibt nur ein Ausweg: ein verlassener Bauernhof in einem Weiler fern der Küste. Während Edgar ums Überleben kämpft, streiten andere um Reichtum und Macht in England. Unter ihnen: der gleichermaßen ehrgeizige wie skrupellose Bischof Wynstan, der idealistische Mönch Alfred und Ragna, die Tochter eines normannischen Grafen ... Edgar, Ragna, Wynstan, Alfred - ihre Schicksale sind untrennbar miteinander und mit ihrer Zeit verbunden. Ihr Land, das England der Angelsachsen, ist eine Gesellschaft voller Gewalt. Eine Gesellschaft, in der selbst der König es schwer hat, Recht und Gerechtigkeit durchzusetzen. Gemeinsam mit Edgar, Ragna, Wynstan und Alfred erleben wir den Übergang von dunklen Zeiten ins englische Mittelalter - und den Aufstieg eines unbedeutenden Weilers zum Ort Kingsbridge, den wir seit "Die Säulen der Erde" kennen und lieben.
Aktualisiert: 2020-06-30
> findR *

Kingsbridge – Der Morgen einer neuen Zeit

Kingsbridge – Der Morgen einer neuen Zeit von Follett,  Ken, Schmidt,  Dietmar, Schumacher,  Rainer, Weber,  Markus
Ein Epos um Gut und Böse, Liebe und Hass - die Vorgeschichte zu Ken Folletts Weltbestseller "Die Säulen der Erde" England im Jahr 997. Im Morgengrauen wartet der junge Bootsbauer Edgar auf seine Geliebte. Deshalb ist er der Erste, der die Gefahr am Horizont entdeckt: Drachenboote. Jeder weiß: Die Wikinger bringen Tod und Verderben über Land und Leute. Edgar versucht alles, um die Bürger von Combe zu warnen. Doch er kommt zu spät. Die Stadt wird beinahe völlig zerstört. Viele Menschen sterben, auch Edgars Familie bleibt nicht verschont. Die Werft der Bootsbauer brennt nieder. Edgar bleibt nur ein Ausweg: ein verlassener Bauernhof in einem Weiler fern der Küste. Während Edgar ums Überleben kämpft, streiten andere um Reichtum und Macht in England. Unter ihnen: der gleichermaßen ehrgeizige wie skrupellose Bischof Wynstan, der idealistische Mönch Alfred und Ragna, die Tochter eines normannischen Grafen ... Edgar, Ragna, Wynstan, Alfred - ihre Schicksale sind untrennbar miteinander und mit ihrer Zeit verbunden. Ihr Land, das England der Angelsachsen, ist eine Gesellschaft voller Gewalt. Eine Gesellschaft, in der selbst der König es schwer hat, Recht und Gerechtigkeit durchzusetzen. Gemeinsam mit Edgar, Ragna, Wynstan und Alfred erleben wir den Übergang von dunklen Zeiten ins englische Mittelalter - und den Aufstieg eines unbedeutenden Weilers zum Ort Kingsbridge, den wir seit "Die Säulen der Erde" kennen und lieben.
Aktualisiert: 2020-06-16
> findR *

Kingsbridge – Der Morgen einer neuen Zeit

Kingsbridge – Der Morgen einer neuen Zeit von Follett,  Ken, Schmidt,  Dietmar, Schumacher,  Rainer, Weber,  Markus
Ein Epos um Gut und Böse, Liebe und Hass - die Vorgeschichte zu Ken Folletts Weltbestseller "Die Säulen der Erde" England im Jahr 997. Im Morgengrauen wartet der junge Bootsbauer Edgar auf seine Geliebte. Deshalb ist er der Erste, der die Gefahr am Horizont entdeckt: Drachenboote. Jeder weiß: Die Wikinger bringen Tod und Verderben über Land und Leute. Edgar versucht alles, um die Bürger von Combe zu warnen. Doch er kommt zu spät. Die Stadt wird beinahe völlig zerstört. Viele Menschen sterben, auch Edgars Familie bleibt nicht verschont. Die Werft der Bootsbauer brennt nieder. Edgar bleibt nur ein Ausweg: ein verlassener Bauernhof in einem Weiler fern der Küste. Während Edgar ums Überleben kämpft, streiten andere um Reichtum und Macht in England. Unter ihnen: der gleichermaßen ehrgeizige wie skrupellose Bischof Wynstan, der idealistische Mönch Alfred und Ragna, die Tochter eines normannischen Grafen ... Edgar, Ragna, Wynstan, Alfred - ihre Schicksale sind untrennbar miteinander und mit ihrer Zeit verbunden. Ihr Land, das England der Angelsachsen, ist eine Gesellschaft voller Gewalt. Eine Gesellschaft, in der selbst der König es schwer hat, Recht und Gerechtigkeit durchzusetzen. Gemeinsam mit Edgar, Ragna, Wynstan und Alfred erleben wir den Übergang von dunklen Zeiten ins englische Mittelalter - und den Aufstieg eines unbedeutenden Weilers zum Ort Kingsbridge, den wir seit "Die Säulen der Erde" kennen und lieben.
Aktualisiert: 2020-06-30
> findR *

Die Kinder von Nebra

Die Kinder von Nebra von Schiewe,  Ulf, Weber,  Markus
Das Mysterium der Himmelsscheibe, eine Hochkultur im Herzen Europas und der immerwährende Kampf zwischen Gut und Böse - ein großer historischer Roman mit unvergesslichen Figuren Nebra vor 4000 Jahren: Lange haben sich die Menschen der Willkür des mächtigen Fürsten Orkon gebeugt, der das Volk quält und ausbeutet, sich nimmt, wonach immer es ihn gelüstet. Jetzt endlich regt sich Widerstand. Die junge Priesterin Rana will Orkons dunkle Herrschaft brechen und die Menschen befreien. Das Werk ihres Vaters soll ihr dabei helfen: eine bronzene Scheibe, die den Sternenhimmel zeigt und eine geheime Botschaft der Götter enthält. Sie steht für die Göttin des Lichts, die dem Hass Liebe entgegensetzt. Doch Ranas Weg ist gefährlich, viel steht auf dem Spiel. Auch das Leben derjenigen, die ihr am liebsten sind ... Auf einem Hügel bei Nebra stießen Sondengänger Ende der 1990er-Jahre auf eine bronzene Scheibe. Sie zeigt Mond und Sterne, gilt heute als die erste konkrete Himmelsdarstellung der Menschheitsgeschichte. Ein Sensationsfund, den die Finder zunächst an Hehler verscherbelten. Erst 2002 kam die Himmelsscheibe in die kundigen Hände von Archäologen. Seither wird sie erforscht - und hat das Bild unserer Vorfahren geändert. Ulf Schiewe lässt ihre unbekannte Kultur auferstehen und spinnt um sie einen großen, epischen Roman.
Aktualisiert: 2020-06-30
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Weber, Markus

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonWeber, Markus ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Weber, Markus. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Weber, Markus im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Weber, Markus .

Weber, Markus - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Weber, Markus die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Weber, Markus und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.