Gelehrte Gutachten und königliche Politik im Templerprozeß

Gelehrte Gutachten und königliche Politik im Templerprozeß von Courtenay,  William J., Ubl,  Karl
Die Beziehung zwischen französischem König und Pariser Universität erfuhr in der Zeit um 1300 eine entscheidende Veränderung. Im epochalen Konflikt mit dem Papsttum versuchte Philipp IV. erstmals die Universität für seine politischen Zielsetzungen zu vereinnahmen. Während des Prozesses gegen die Templer war Philipp besonders auf die Autorität der Pariser Professoren angewiesen, da die Templer als geistlicher Ritterorden direkt der Gerichtsbarkeit des Papstes unterstanden. Die gelehrten Gutachten, die in dieser Situation entstanden und zu umstrittenen Fragen im Häresieverfahren Stellung bezogen, sind Thema dieses Buches. Durch die kritische Edition und Interpretation von drei Texten soll die Diskussion um die Genese der politischen Autorität der Universität Paris auf eine neue Grundlage gestellt werden. Diese Texte beleuchten nicht nur das Verhältnis von gelehrter Autorität und politischer Macht, sie gewähren auch neue Einblicke in den Verlauf eines der berühmtesten Prozesse der europäischen Geschichte.
Aktualisiert: 2019-06-27
> findR *

Verwandtschaft, Name und soziale Ordnung (300-1000)

Verwandtschaft, Name und soziale Ordnung (300-1000) von Patzold,  Steffen, Ubl,  Karl
Die Transformation der römischen Welt ist ein hoch aktuelles und viel diskutiertes Thema der Geschichtswissenschaft. Die Bedeutung von Verwandtschaft für diesen epochalen Prozess wurde bislang kaum untersucht. Der vorliegende Band schließt diese Lücke: International führende Forscher nehmen die Rolle der Verwandtschaft für die Umwandlung der sozialen Ordnung in den Blick, untersuchen das Beziehungsgeflecht zwischen politischer Herrschaft und der Formation von Verwandtschaft und fragen auf dieser Basis nach den Implikationen für die sprachwissenschaftliche und historische Beschäftigung mit Personennamen. Die Perspektive des Bandes ist multiperspektivisch, interdisziplinär und transepochal. Damit überschreitet er die bisherigen Grenzen der Forschungsdiskussion und macht auf Brüche, Kontinuitäten und Transformationsprozesse der Praxis und Konzeption von Verwandtschaft aufmerksam.
Aktualisiert: 2019-03-18
> findR *

Höhepunkte des Mittelalters

Höhepunkte des Mittelalters von Althoff,  Gerd, Bergdolt,  Klaus, Favreau-Lilie,  Marie-Luise, Füssel,  Stephan, Hruza,  Karel, Jenal,  Georg, Kortüm,  Hans-Henning, Krieger,  Karl-Friedrich, Nonn,  Ulrich, Opll,  Ferdinand, Scharer,  Anton, Scheibelreiter,  Georg, Sommerlechner,  Andrea, Ubl,  Karl, Wolff,  Armin
Herausragende Ereignisse in der Geschichte stehen oft für einen Bruch oder einen sich vollziehenden Wandel. Manchmal vereinen sie auch wie in einem Brennglas typische Elemente einer Epoche und bezeichen so deren Höhepunkt.Wie sieht es damit im (europäischen) Mittelalter aus? Was sind in diesen rund 1000 Jahren die wichtigen, die historisch folgenreichen und entscheidenden Ereignisse? An welchen Stellen befinden sich die Brüche, die Wendepunkte? Inwieweit wurden damals Weichen für Entwicklungen gestellt, die bis heute nachwirken?Diesen Fragen gehen in dem Band 15 namhafte Historiker nach: Sie nehmen sich jeweils ein bedeutendes Ereignis (z.B. die Kaiserkrönung Karls des Großen) oder eine einschneidende Entwicklung (z.B. die Entstehung der Stadt) vor und beleuchten es in seiner Wirkungsmächtigkeit. Nach einer quellenkritischen Beschreibung folgt eine Bewertung und eine Einordnung in den Gang der Geschichte. Dabei werden nicht nur die politische Geschichte, sondern auch Beispiele aus der Sozial- und Kulturgeschichte angemessen berücksichtigt.Diese Beispiele zeigen, welche Elemente die mittelalterliche Welt geformt und welche Ereignisse sie verändert haben. So werden auch die Voraussetzungen und Grundlagen der neuzeitlichen Kultur im weiteren Sinne viel besser verständlich.
Aktualisiert: 2019-09-20
> findR *

Die Karolinger

Die Karolinger von Ubl,  Karl
Mit der Machtübernahme Pippins des Jüngeren im Jahre 751 erfuhr die fränkische Geschichte eine wichtige Zäsur: Damals wurde der letzte König der Merowingerdynastie, Childerich III., von seinem bisherigen Hausmeier geschoren und für den Rest seines Lebens ins Kloster geschickt. Pippin ließ sich von christlichen Bischöfen mit geweihtem Öl zum König salben und von Papst Zacharias den Segen erteilen, was ein völliges Novum in der fränkischen Geschichte und eine entscheidende Weichenstellung für die künftige Ausgestaltung der Karolingerherrschaft darstellte. Wie die weitere Geschichte der Karolinger verlief, wer ihre Protagonisten waren, unter denen sich – nicht zuletzt mit dem ersten Frankenkaiser Karl dem Großen – prägende Gestalten des Frühmittelalters finden, wie sich ihr Verhältnis zu Papst und Kirche gestaltete und wie ihre Dynastie schließlich endete, erzählt Karl Ubl spannend und kompetent in diesem Band.
Aktualisiert: 2019-09-17
Autor:
> findR *

Verwandtschaft, Name und soziale Ordnung (300-1000)

Verwandtschaft, Name und soziale Ordnung (300-1000) von Patzold,  Steffen, Ubl,  Karl
Die Transformation der römischen Welt ist ein hoch aktuelles und viel diskutiertes Thema der Geschichtswissenschaft. Die Bedeutung von Verwandtschaft für diesen epochalen Prozess wurde bislang kaum untersucht. Der vorliegende Band schließt diese Lücke: International führende Forscher nehmen die Rolle der Verwandtschaft für die Umwandlung der sozialen Ordnung in den Blick, untersuchen das Beziehungsgeflecht zwischen politischer Herrschaft und der Formation von Verwandtschaft und fragen auf dieser Basis nach den Implikationen für die sprachwissenschaftliche und historische Beschäftigung mit Personennamen. Die Perspektive des Bandes ist multiperspektivisch, interdisziplinär und transepochal. Damit überschreitet er die bisherigen Grenzen der Forschungsdiskussion und macht auf Brüche, Kontinuitäten und Transformationsprozesse der Praxis und Konzeption von Verwandtschaft aufmerksam.
Aktualisiert: 2019-04-09
> findR *

Inzestverbot und Gesetzgebung

Inzestverbot und Gesetzgebung von Ubl,  Karl
DieMillennium-Studien wollen Grenzen überschreiten, Grenzen zwischen den Epochen und regionalen Räumen wie auch Grenzen zwischen den Disziplinen. Millennium ist international, transdisziplinär und epochenübergreifend ausgerichtet. Das Herausgebergremium und der Beirat repräsentieren ein breites Spektrum von Fächern: Kunst- und literaturwissenschaftliche Beiträge kommen ebenso zu ihrem Rechtwie historische, theologische und philosophische, Beiträge zu den lateinischen und griechischen Kulturen ebenso wie zu den orientalischen.
Aktualisiert: 2019-10-20
Autor:
> findR *

Höhepunkte des Mittelalters

Höhepunkte des Mittelalters von Althoff,  Gerd, Bergdolt,  Klaus, Favreau-Lilie,  Marie-Luise, Füssel,  Stephan, Hruza,  Karel, Jenal,  Georg, Kortüm,  Hans-Henning, Krieger,  Karl-Friedrich, Nonn,  Ulrich, Opll,  Ferdinand, Scharer,  Anton, Scheibelreiter,  Georg, Sommerlechner,  Andrea, Ubl,  Karl, Wolff,  Armin
Herausragende Ereignisse in der Geschichte stehen oft für einen Bruch oder einen sich vollziehenden Wandel. Manchmal vereinen sie auch wie in einem Brennglas typische Elemente einer Epoche und bezeichen so deren Höhepunkt.Wie sieht es damit im (europäischen) Mittelalter aus? Was sind in diesen rund 1000 Jahren die wichtigen, die historisch folgenreichen und entscheidenden Ereignisse? An welchen Stellen befinden sich die Brüche, die Wendepunkte? Inwieweit wurden damals Weichen für Entwicklungen gestellt, die bis heute nachwirken?Diesen Fragen gehen in dem Band 15 namhafte Historiker nach: Sie nehmen sich jeweils ein bedeutendes Ereignis (z.B. die Kaiserkrönung Karls des Großen) oder eine einschneidende Entwicklung (z.B. die Entstehung der Stadt) vor und beleuchten es in seiner Wirkungsmächtigkeit. Nach einer quellenkritischen Beschreibung folgt eine Bewertung und eine Einordnung in den Gang der Geschichte. Dabei werden nicht nur die politische Geschichte, sondern auch Beispiele aus der Sozial- und Kulturgeschichte angemessen berücksichtigt.Diese Beispiele zeigen, welche Elemente die mittelalterliche Welt geformt und welche Ereignisse sie verändert haben. So werden auch die Voraussetzungen und Grundlagen der neuzeitlichen Kultur im weiteren Sinne viel besser verständlich.
Aktualisiert: 2019-09-20
> findR *

Geschichte in Köln 65 (2018)

Geschichte in Köln 65 (2018) von Arlinghaus,  Franz-Josef, Böhringer,  Letha, Deres,  Thomas, Eck,  Werner, Elbers,  Anne, Fiegenbaum,  Thea, Gersmann,  Gudrun, Gewiss,  Vera, Haupts,  Leo, Hillen,  Christian, Kaiser,  Michael, Kröger,  Martin, Laudage,  Christiane, Lewejohann,  Stefan, Meyer-Schlenkrich,  Carla, Mölich,  Georg, Odenthal,  Andreas, Oepen,  Joachim, Optenoorth,  Kim, Richter,  Franziska, Rosen,  Wolfgang, Tschacher,  Werner, Ubl,  Karl, Wunsch,  Stefan
Aktualisiert: 2019-05-06
> findR *

Absichten, Pläne, Strategien

Absichten, Pläne, Strategien von Boer,  Jan-Hendryk de, Bruhn,  Stephan, Bubert,  Marcel, Hoffarth,  Christian, Klein,  Franziska, Kypta,  Ulla, Mauntel,  Christoph, Mersch,  Katharina, Skottki,  Kristin, Ubl,  Karl, Zahnd,  Ueli
Dass Menschen absichtsvoll handeln, dass sie planen und Strategien ausarbeiten, zeigt sich im Alltag ebenso wie in historischen Quellen. Zu erforschen, welche Motive und Überzeugungen mittelalterliche Akteurinnen und Akteure zum Handeln veranlasst haben, ist eine methodologische und theoretische Herausforderung, der sich die Mediävistik bislang selten gestellt hat. Der Band geht diesen Fragen anhand von Fallbeispielen nach und gibt damit Anstöße zu einer historischen Intentionalitätsforschung.
Aktualisiert: 2019-09-29
> findR *

Sinnstiftungen eines Rechtsbuchs

Sinnstiftungen eines Rechtsbuchs von Ubl,  Karl
Die Lex Salica wurde vor der fränkischen Eroberung Galliens aufgezeichnet und enthält archaische, bisweilen bizarre Rechtsrituale einer kleinräumigen Gemeinschaft von Grundbesitzern. Gleichwohl blieb das Rechtsbuch im Frankenreich über Jahrhunderte ein zentraler Bezugspunkt fränkischer Identität. Karl der Große ließ es mehrfach überarbeiten und in die Volkssprache übersetzen. Woher rührt diese unwahrscheinliche Langlebigkeit des Rechtsbuchs? Warum konnte es für ganz unterschiedliche politische Konstellationen der fränkischen Geschichte Sinnstiftungen bereithalten? Und: weshalb wurde es trotz des sozialen, politischen und kulturellen Wandels nie substantiell verändert? Das Buch gibt Antworten auf diese Fragen und verhilft damit zu einer neuen Sicht auf die Funktion und symbolische Bedeutung von Gesetzgebung.
Aktualisiert: 2018-11-01
Autor:
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Ubl, Karl

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonUbl, Karl ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Ubl, Karl. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Ubl, Karl im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Ubl, Karl .

Ubl, Karl - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Ubl, Karl die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Ubl, Karl und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.