fbpx

Freizeit- und Glücksspielverhalten Jugendlicher und junger Erwachsener

Freizeit- und Glücksspielverhalten Jugendlicher und junger Erwachsener von Kauffmann,  Roger, Kaul,  Oliver, Stöver,  Heino
Risiken von Glücksspielen um Geld, insbesondere auch für Jugendliche, sind seit geraumer Zeit Gegenstand der politischen und gesellschaftlichen Diskussion. Das vorliegende Buch diskutiert die Forschungslage zum Glücksspielen in Deutschland und stellt die Ergebnisse einer Studie vor, die dazu beitragen soll, die empirische Grundlage für die Ableitung wirksamer Präventionsansätze im Bereich Glücksspielen zu verbessern. Im Rahmen einer breit angelegten Online-Befragung von fast 7.000 Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland wurden über das Spielverhalten hinaus - von Lotto, Sportwetten, Internet-Glücksspiel, bis hin zu Geldgewinnspielgeräten - eine Vielzahl von Daten zum Freizeitverhalten und zur Lebenswelt der Jugendlichen und jungen Erwachsenen erfasst. Dabei zeigte sich u. a., dass Glücksspielen an sich noch kein Hinweis auf eine Problemlage ist, sondern dass bei problematischen Spielern das missbräuchliche Glücksspiel offensichtlich nur ein Symptom vielfältiger dahinterliegender Problematiken ist.
Aktualisiert: 2022-10-01
> findR *

Saufen mit Sinn?

Saufen mit Sinn? von Schmidt-Semisch,  Henning, Stöver,  Heino
Anders als für KonsumentInnen illegaler Drogen sind lebensweltorientierte Angebote für AlkoholkonsumentInnen bisher unterentwickelt. Um nachhaltige, lebenswelt- und zielgruppenspezifische Unterstützungsangebote zu schaffen, müssen wir verstehen, über welche Ressourcen und Risikostrategien AlkoholkonsumentInnen selbst verfügen. Die Beiträge des Buches stellen einerseits Strategien des Verbraucherschutzes und andererseits der Schadensbegrenzung ('harm reduction') vor. Die 'gelassenen' Ansätze können dazu beitragen, folgenschwere Schäden des Alkoholkonsums zu vermeiden, ohne den Alkoholkonsum insgesamt zu verteufeln. Es geht also um glaubwürdige Botschaften eines angemessenen Umgangs mit Alkohol.
Aktualisiert: 2020-01-20
> findR *

Geschlechtliche, sexuelle und reproduktive Selbstbestimmung

Geschlechtliche, sexuelle und reproduktive Selbstbestimmung von Allex,  Anne, Bauer,  Markus, Bödeker,  Heike, Borchert,  Jens, Demiel,  Diana, Hechler,  Andreas, Katzer,  Michaela, Klemm,  Torsten, Krolzik-Matthei,  Katja, Kruber,  Anja, Mertens,  Alina, Profus,  Andrzej, Schlag,  Nadine, Stöver,  Heino, Tillmanns,  Manuela, Truffer,  Daniela, Voß,  Heinz-Jürgen, Weller-Menzel,  Marlen
Selbstbestimmung geht über die Überwindung bzw. Abwesenheit von äußerem Zwang hinaus. Im vorliegenden Band wird »Selbstbestimmung« im sexualwissenschaftlichen Diskurs aus akademischer und aktivistischer Perspektive betrachtet und unter anderem im Hinblick auf Inter- und Transsexualität untersucht.
Aktualisiert: 2022-02-15
> findR *

Angstbeißer, Trauerkloß, Zappelphilipp?

Angstbeißer, Trauerkloß, Zappelphilipp? von Angerer,  Peter, Blass,  Heribert, Endres,  Manfred, Franz,  Matthias, Gärtner,  Birgit, Karger,  André, Läzer,  Katrin Luise, Leuzinger-Bohleber,  Marianne, Möller-Leimkühler,  Anne Maria, Neumann,  Wolfgang, Schneider,  Peter, Schwamm,  Christoph, Siegrist,  Johannes, Stier,  Bernhard, Stöver,  Heino, Süfke,  Björn, Tischer,  Inka
Die festgefahrene Männerrolle führt zu seelischen und körperlichen Gefährdungen.
Aktualisiert: 2022-11-28
> findR *

Entkriminalisierung von Drogenkonsumenten Legalisierung von Drogen

Entkriminalisierung von Drogenkonsumenten Legalisierung von Drogen von Gerlach,  Ralf, Stöver,  Heino
Aus dem Geleitwort von Tom Koenigs: Drogenprohibition ist die gefährlichste Sinnlosigkeit der Neuzeit. Keine andere international verfolgte Strategie hat in den vergangenen Jahrzehnten Terroristen, Kriminelle und korrupte Beamte so konsequent unterstützt wie die Prohibition von Drogen. Kein anderes politisches Konzept hat so systematisch Gewalt, Menschenrechtsverletzungen, Korruption und die Ausbreitung von HIV/AIDS erzeugt. Und kaum ein anderes Thema wird so stark von angstbesetzter Moral und Tabus bestimmt und so wenig von empirischen Fakten. Wir müssen Drogensucht endlich als Herausforderung für die Gesundheits- und Sozialpolitik und nicht der Strafverfolgung begreifen. Die Beiträge in diesem Buch zeigen: Verschiedene europäische Staaten haben bereits Entkriminalisierungsmodelle entwickelt und sind mit der Lösung des Drogenproblems weiter als wir. Mit Beiträgen von: Jörg Auf dem Hövel, Gudrun Behle, Christiane Bernard, Robin Christen, Jonas Dessouky, Stephanie Flöter, Ralf Gerlach, Jürgen Heimchen, Henner Hess, Tilmann Holzer, Marco Jesse, Rosa Kistmacher, Tom Koenigs, Nicole Krumdiek, Cornelia Morgenstern, Tim Pfeiffer-Gerschel, Maximilian Plenert, Frederik Polak, Josef Radimecky, Jörg Rostek, Dirk Schäffer, Henning Schmidt-Semisch, Wolfgang Schneider, Stefan Sell, Heino Stöver, Franz Trautmann, Rainer Ullmann, Monika Urban, Bernd Werse, Georg Wurth
Aktualisiert: 2020-01-20
> findR *

Sucht und Männlichkeiten

Sucht und Männlichkeiten von Jacob,  Jutta, Stöver,  Heino
Betrachtet man die Epidemiologie zur Verteilung der von psychoaktiven Substanzen abhängigen Menschen in Deutschland, fällt deutlich die vermehrte Betroffenheit bei Männern auf. Gleichzeitig bestehen wenig Versorgungsangebote mit männerspezifischen Ansätzen. Der Zusammenhang von Suchtentwicklung und Männlichkeitskonzepten ist auch wissenschaftlich nur rudimentär ausgearbeitet. Diese Publikation zielt darauf, den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis zu fördern, um zu wissenschaftsgestützten, genderorientierten und lebensweltbezogenen Praxiskonzepten zu gelangen.
Aktualisiert: 2022-10-02
> findR *

HIV und Hepatitis-Prävention in Haft – keine Angst vor Spritzen!

HIV und Hepatitis-Prävention in Haft – keine Angst vor Spritzen! von Knorr,  Bärbel, Stöver,  Heino
In deutschen Haftanstalten sind etwa 30% aller männlichen und über 50% aller weiblichen Gefangenen intravenös konsumierende Drogenabhängige. Trotzdem hat man in Hafteinrichtungen die in Freiheit überaus erfolgreiche Maßnahme der Vergabe sterilen Spritzbestecks an Drogenabhängige nicht (bis auf eine Ausnahme in der JVA für Frauen in Berlin Lichtenberg) etabliert. Doch schon allein der hohe Anteil jener drogenabhängigen Gefangenen, die mit Hepatitis B oder C infiziert sind, wäre Grund genug, in sämtlichen Haftanstalten sterile Spritzen und Utensilien zur Verfügung zu stellen. In den Haftanstalten hat sich jedoch, was die in Freiheit bewährten Standards der Infektionsprophylaxe und der Harm Reduction-Maßnahmen angeht, bisher nur wenig bewegt. Wie kann es sein, dass die Haftanstalten trotz bekannter hoher Infektionsrisiken auf bewährte Standards und Gesundheitsförderungsstrategien verzichten (können)? Dieser Band gibt einen Überblick über erfolgreiche Modelle der Spritzenvergabe in Berlin, Katalonien und der Schweiz.
Aktualisiert: 2021-08-09
> findR *

‚Kontrollierter Kontrollverlust‘

‚Kontrollierter Kontrollverlust‘ von Hößelbarth,  Susann, Schneider,  Jens M., Stöver,  Heino
Aus dem Vorwort: Aktuelle Genderstudien weisen darauf hin, dass sich der Umgang mit Alkohol nicht nur in seiner Häufigkeit, sondern auch in seiner Funktion zwischen den Geschlechtern unterscheidet. Trotz eines erheblichen Anstiegs der Zahl riskant Alkohol konsumierender Mädchen, sind es mit zunehmendem Alter männliche Jugendliche und Heranwachende, die im Durchschnitt regelmäßiger und exzessiver größere Mengen trinken. Damit stellen sich neue Herausforderungen für die Jugendhilfe, Drogenberatung und Suchthilfe geschlechtssensibel zu arbeiten. Die Konzepte dafür müssen jedoch erst weitgehend entwickelt werden. In dem vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst geförderten Forschungsprojekt „Doing gender: Bedeutungen und Funktionen des Alkoholkonsums und des Rauschtrinkens bei der Inszenierung von Männlichkeiten und Weiblichkeiten in unterschiedlichen sozialen Milieus“ wird dieser Zusammenhang gezielt aufgegriffen. Die Ergebnisse dieser Studie werden in diesem Band vorgestellt ebenso wie weitere Forschungsergebnisse, die auf der Fachtagung „Jugend – Gender – Alkohol: Bedeutung und Funktionen des Alkoholkonsums im Jugend- und jungen Erwachsenenalter. Implikationen für die Präventionspraxis“ am 13.6.2012 in der Fachhochschule Frankfurt am Main vorgestellt wurden.
Aktualisiert: 2020-01-21
> findR *

Naloxon – Überlebenshilfe im Drogennotfall

Naloxon – Überlebenshilfe im Drogennotfall von Dichtl,  Anna, Stöver,  Heino
Bei lebensbedrohlichen Opiatüberdosierungen kann Naloxon das Leben retten: Vorausgesetzt, Opiatgebrauchende und ihr Umfeld – also medizinische Laien – werden im Rahmen von Take-Home-Programmen mit dem Opiatantagonisten ausgestattet und für den Drogennotfall geschult. Die Beiträge beleuchten den aktuellen wissenschaftlichen Stand zur Naloxonabgabe als Prophylaxe tödlicher Drogennotfälle und geben Einblicke in verschiedene Praxisfelder der Naloxonabgabe in Deutschland, Großbritannien, Spanien und Italien.
Aktualisiert: 2020-01-21
> findR *

Männer im Rausch

Männer im Rausch von Jacob,  Jutta, Stöver,  Heino
»Rausch« und »Sucht« sind neben Gewalt ein zentraler Bezugsrahmen für Männlichkeitskonstruktionen und Männlichkeitsinszenierungen. Welche Risiken sind damit für Jungen und Männer und ihr Umfeld verbunden, welche Unterstützungsformen gibt es zur Entwicklung einer männlichen Identität und Alltagspraxis ohne gesundheitsriskante Zuhilfenahme von psychotropen Substanzen? In diesem Buch entwickeln Expertinnen und Experten genderbezogene Analysen und stellen männerspezifische ebenso wie übergreifend geschlechtersensible Hilfestrategien vor.
Aktualisiert: 2022-11-25
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Stöver, Heino

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonStöver, Heino ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Stöver, Heino. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Stöver, Heino im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Stöver, Heino .

Stöver, Heino - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Stöver, Heino die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Stöver, Heino und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.