fbpx

Leidenschaft für Schönheit

Leidenschaft für Schönheit von Juranek,  Christian, Karste,  Gunter, Stekovics,  Janos, Tenzer,  Heike
Wegen der Vielfalt von Parks und Gärten in Sachsen-Anhalt kann man hier in nur einem Bundesland eine Gartenkunst-Europareise unternehmen. Einst hatte in dieser Region die territoriale Zersplitterung für eine Reihe von kulturellen Zentralorten gesorgt, von denen vielfältige Impulse ausgingen. Diese präsentieren sich nicht nur mit markanten Gebäuden, sondern auch mit prächtigen Gärten, deren Entstehung bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht und mannigfaltige weltweite Beziehungen zu anderen Königshöfen, Residenzen oder Kulturkreisen offenbart. Die aufklärerische und beispielhafte Landesverschönerung des Fürsten Franz von Anhalt-Dessau ist nur ein herausragendes Beispiel dieser rund fünfzig heute noch nacherlebbaren faszinierenden Gesamtkunstwerke. Die Gartenträume in Sachsen-Anhalt spiegeln eine Jahrhunderte überspannende Leidenschaft für Schönheit. Sie laden zu einer einzigartigen Reise ein, auf der Geschichte und kulturelle Entwicklungen sinnlich erlebbar sind. In fünf Kapiteln mit knapp fünfhundert stimmungsvollen Farbfotografien und erläuternden Texten bringt der opulente Band die Schätze der Gartenträume Sachsen-Anhalts erstmals in eine faszinierende Zusammenschau, die kulturhistorische Zusammenhänge verdeutlicht und eine geradezu überwältigende Vielfalt nicht nur dokumentiert, sondern ihre Faszination durch alle Jahreszeiten zum Klingen bringt. Die Bilder sprechen von der Faszination der Pflanzen, widmen sich besonderen Menschen und ihren Gärten, folgen dem Traum des Grünen in der Stadt, dokumentieren Gärten des Adels und das Gartenreich Dessau-Wörlitz.
Aktualisiert: 2019-12-09
> findR *

Die beiden Klöster in Memleben

Die beiden Klöster in Memleben von Knopik,  Andrea, Schmitt,  Reinhard, Stekovics,  Janos
Mit dem hier erfolgten Tod König Heinrichs I. tritt Memleben im Jahr 936 erstmals ins Licht der Überlieferung. Es gab hier offensichtlich einen Hof, den der König als sein Eigentum nutzte und der vermutlich unter seinem Großvater Otto dem Erlauchten im frühen 10. Jahrhundert dem Kloster Hersfeld entfremdet worden war. Ob dieser Hof die Funktion und Bedeutung einer Pfalz hatte, kann bis heute nicht entschieden werden. Als sicher aber gilt, dass seine Gemahlin Mathilde an seinem Todestag hier eine Kirche betrat. Beider Sohn Otto I., seit 962 Kaiser, besuchte Memleben mehrmals und ist 973 ebenfalls hier gestorben. Heute sehen wir entlang der Dorfstraße überaus beeindruckende Reste einer Kirche des 10. Jahrhunderts, die anlässlich der Ottonen-Feierlichkeiten 2000 behutsam instand gesetzt wurden und deren seit 1936 ausgegrabene Fundamente im Gelände durch eine Pflasterung markiert sind. Reinhard Schmitt erzählt detailreich und auf dem neuesten Forschungsstand von einem faszinierenden Ensemble. Eine in Bild und Text völlig überarbeitete Auflage des beliebten Kunstführers.
Aktualisiert: 2019-11-14
> findR *

Tangermünde

Tangermünde von Brückner,  Sigrid, Hoffmann,  Friedhelm, Stekovics,  Janos
Mit 120 Farbfotografien, einem Stadtplan, zahlreichen Zitat- und Informationskästen und seinem faktenreichen, aber dennoch kurz-prägnantem Text der Stadtarchivarin Sigrid Brückner leitet diese aktualisierte Publikation unserer beliebten Stadtführer-Reihe durch das tausendjährige Tangermünde. Seit Thietmar von Merseburg 1009 die Burg Tangermünde erstmals in seiner Chronik erwähnte, ist hier Geschichte in vielfältiger Weise belegt. Als Grenzfestung gegen die Slawen, die auf der anderen Seite der Elbe siedelten, diente die Burg. In ihrem Schutz entwickelte sich aus einer Kaufmannssiedlung die Stadt. Kaiser Karl IV., der im 14. Jahrhundert von Prag aus fast ganz Europa regierte, ließ die Tangermünder Burg zu seiner Nebenresidenz umgestalten. Die brandenburgischen Markgrafen und Kurfürsten residierten hier bis zur Mitte des 15. Jahrhunderts. In ihrer Blütezeit trat die Stadt dem Hansebund bei. Die gewaltige St. Stephanskirche, das gotische Rathaus und eine wehrhafte Stadtbefestigung wurden errichtet. 1617 zerstörte ein verheerender Brand zwei Drittel der Stadt. Eine junge Frau, Grete Minde, wurde als Brandstifterin verurteilt und grausam hingerichtet. Theodor Fontane machte das Ereignis zum Gegenstand einer berühmten Novelle. Das heutige Stadtbild ist in seiner Geschlossenheit eindrucksvoll und einzigartig. Es ist das sichtbare Zeugnis einer wechselvollen und spannenden Geschichte. Mit dem handlichen Stadtführer Tangermünde, seiner reizvollen Bebilderung und seinen geschichtlichen und praktischen Informationen können Besucher ihre Stadterkundung planen. Das Heft ist zudem – ausgehend vom Brunnen an der St. Stephanskirche, dessen acht Seiten Tangermünder Persönlichkeiten und Begebenheiten zeigen – ein hilfreicher Begleiter auf den Spaziergängen zu den bemerkenswerten Bauwerken und Anlagen der Hansestadt.
Aktualisiert: 2019-10-24
> findR *

Dessau und das Dessau-Wörlitzer Gartenreich

Dessau und das Dessau-Wörlitzer Gartenreich von Hirsch,  Erhard, Scholtka,  Annette, Stekovics,  Janos
Fast alle wichtigen Stimmen der Zeit um 1800 überschlugen sich vor Lob, wenn von Anhalt-Dessau geredet wurde. Fürst Leopold Friedrich Franz hatte ein Musterland geschaffen – drastisch reduziertes Heer, gesenkte Steuern, bürgerliche Reformprojekte, beispielgebende Landschaftsgestaltungen, auf ein Minimum reduzierte Hofhaltung, Kampf gegen Armut und für modernisierten Handel und Gewerbe. Ein großartiger englischer Garten und mustergültige Architekturen entstanden. Kurzum: Ein gigantisches Toleranzprogramm wurde mit Leben erfüllt. Gleich dreimal steht Dessau auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes: mit dem Gartenreich, dem Biosphärenreservat Mittlere Elbe, dem Bauhaus und seinen Bauten. Ausgehend von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der sachsen-anhaltischen Stadt leitet dieser Führer mit seiner Fülle aktueller Farbfotos und historischer Pläne durch das Dessau-Wörlitzer Gartenreich und porträtiert eine sehenswerte und einmalige Kulturlandschaft. Er beschreibt anschaulich und kulturhistorisch fundiert das Fortwirken von verwirklichten aufklärerischen Visionen, indem er an die sehenswerten Orte ihrer praktischen Umsetzung führt. Hier wurde an Basedows Musterschule „Philanthropin“ die Pädagogik revolutioniert. Hier wurden Schulsport und Wanderungen eingeführt. Hier schuf Erdmannsdorff Bauten des kontinentalen Klassizismus, hierher übertrug der Stilpluralist Franz auch die Neugotik. Hier ist mit der „Allgemeinen Buchhandlung der Gelehrten“, der „Chalkographischen Gesellschaft“ und einer gewandelten Wertschätzung von Schauspielern Kunstförderung ohne Vergleich ebenso praktiziert worden wie ein tolerantes Miteinander von Nationen, Religionen und sozialen Schichten. All diesen bis heute vorbildhaft nachwirkenden Initiationen im wahrsten Sinne des Wortes vor Ort nachzugehen ist ein äußerst anregendes Erlebnis. Dieser faktenreiche Führer ist gleichermaßen Einladung dazu und hilfreicher Begleiter dabei.
Aktualisiert: 2019-09-19
> findR *

St. Peter und Paul Görlitz

St. Peter und Paul Görlitz von Stekovics,  Janos, Winzeler,  Marius
Die Europastadt Görlitz gilt heute als eine der schönsten Städte Deutschlands. Im Herzen des historischen Altstadtensembles aus Gotik, Renaissance und Barock erzählt jedes Haus seine eigene spannende Vergangenheit. Als „Gottes schönstes Haus an der Neiße“ wird die Stadtkirche St. Peter und Paul (auch Peterskirche) genannt. Seit über einem halben Jahrtausend krönt sie das einzigartige Stadtbild. Sie ist nicht nur die größte Hallenkirche der Spätgotik im Gebiet des Freistaates Sachsen, sondern auch eine Raumschöpfung von hohem Rang und eindrucksvoller Geschlossenheit. Der Rundgang führt in dem großzügigen und hellen Innenraum zu der prunkvoll ausgestatteten Kanzel aus Sandstein mit lebendig geformten und üppigen Akanthusranken, als Symbol des Lebens und göttlichen Wachstums. Höhepunkt der liturgischen Ausgestaltung des Raumes ist der monumentale Altar des Dresdner Architekten und Bildhauers George Heermann. Zur barocken Ausstattung der Peterskirche gehören unter anderem drei prächtige Beichtstühle, eine Taufkapelle und die berühmte Sonnenorgel, die besonders durch ihre Klangschönheit und Farbigkeit besticht. Besonders sehenswert ist außerdem die Georgenkapelle mit einer raffinierten Sternfiguration des Deckengewölbes, die heute als Winterkirche dient. Die großartige Architektur von St. Peter und Paul und die ausgezeichnete Ausstattung zeugen von hohem Anspruch und Gestaltungswillen der Stadt Görlitz in Mittelalter und früher Neuzeit.
Aktualisiert: 2019-08-22
> findR *

Merseburg

Merseburg von Stekovics,  Janos, Todenhöfer,  Achim
Spannende Geschichte, architektonische Kleinode, einladende Parks und technische Sehenswürdigkeiten – Merseburg, Kreisstadt an der Saale, hat seinen Besuchern all das und noch viel mehr zu bieten. Der historisch so bedeutende Ort, einst Königspfalz, Bischofssitz und Residenz eines sächsischen erzogtums, vereint Altes und Neues auf eine ganz besonders reizvolle Art. Die Publikation berichtet von den Sehenswürdigkeiten der Stadt, erzählt Geschichte und Geschichten, führt den Besucher über den Schlossberg, durch die Stadt und ihre Oasen der Ruhe, über einen besonderen Friedhof und hin zu all den großen und kleinen Entdeckungen, die keiner verpassen sollte. Mit über hundert neuen Farbfotografien, ungewöhnlichen Perspektiven, zahlreichen Informationen und einem handlichen Stadtplan wird so der „Stadtführer Merseburg“ zum unverzichtbaren Begleiter durch einen stolzen Ort, der seine Besucher immer wieder mit einer reichen Historie in seinen Bann zu ziehen weiß.
Aktualisiert: 2019-06-20
> findR *

Art Déco

Art Déco von Berents,  Catharina, Feldhahn,  Ulrich, Jonas,  Melitta, Joop,  Wolfgang, Juranek,  Christian, Küster,  Bernd, Schülke,  Yvonne, Stekovics,  Janos, Winter,  Markus
Im Jahr 2019 jährt sich zum 100. Mal die Gründung des Bauhauses. Damit wird ein Meilenstein am Beginn der sogenannten Moderne markiert. Diese bestand jedoch nicht allein aus der im Bauhaus zusammenlaufenden funktionalistischen Strömung, sondern aus einer Vielzahl sich oftmals gegenseitig überlagernder und auch widerstreitender Kunstrichtungen. Eine der wichtigsten Strömungen der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg war das Art Déco, das seinen Namen nach einer Kunstgewerbeschau in Paris im Jahr 1925 erhalten hat. Oftmals wird behauptet, dass dieser neue, spielerische und ästhetisch hoch ansprechende Kunststil erst in den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts begonnen hat. Demgegenüber zeigt dieser Band ein neues, vielfach noch nie wahrgenommenes Bild des Art Déco: Schon kurz nach 1900 gab es neue Kunsttendenzen, die bisher meist als eine Sonderform des Jugendstils angesprochen wurden, tatsächlich aber schon typische Tendenzen des Art Déco aufweisen. Anhand einer Vielzahl von weithin unbekannten Kunstobjekten aller Genres (Möbel, Textilien, Grafik, Porzellan, Glas und Bücher sowie Inneneinrichtungen insgesamt) wird aufgezeigt, wie sehr der moderne Kunststil bewusst und spielerisch auf Gestaltungselemente früherer Zeit zurückgegriffen hat. In den Jahren 1918/19 wurden im Schloss Wernigerode durch den Berliner Kunsthoftischler Wilhelm Kimbel fünf Räume sowie eine Vorhalle und Korridor neu- bzw. umgestaltet. Dieser umfangreiche Auftrag zählt zu den bedeutendsten, noch erhaltenen Arbeiten von Kimbel & Friedrichsen. Weitere große Aufträge waren die Teilausstattung des Hotel Adlon und zahlreiche Innenausstattungen für Kaiser Wilhelm II. im Berliner Stadtschloss. Die Raumumgestaltungen im Schloss Wernigerode werden in diesem Buch zum ersten Mal dokumentiert. Der Band versteht sich als eine Zeitreise in ein bislang unbekanntes Terrain von hohem ästhetischen Reiz. Das deutsche Art Déco ist vielfältiger und historistischer als gemeinhin angenommen.
Aktualisiert: 2019-08-29
> findR *

Schloss Rochsburg

Schloss Rochsburg von Hennig,  Lutz, Stekovics,  Janos
Im malerischen Tal der Zwickauer Mulde inmitten herrlicher Natur versteckt sich das Schloss Rochsburg, ein Geheimtipp für Liebhaber romantischer Burgen und Schlösser. Schloss oder Burg – was ist es nun, der Name verspricht beides. Beim Besuch wird man Reste romanischer Architektur entdecken, die dem Spätmittelalter entstammen – also noch der klassischen Burgenzeit. Damals war die Rochsburg vermutlich schon eine bedeutende steinerne Anlage, über deren genaues Aussehen jedoch nichts bekannt ist. In der Spätgotik entstand hier vor Ort unter Arnold von Westfalen, dem Landesbaumeister der wettinischen Kurfürsten, eine der ersten Schlossanlagen Deutschlands. Es sollte die Residenz des sächsischen Hofmarschalls Hugold von Schleinitz werden. Doch es kam anders… In der Renaissance noch einmal sanft überformt, präsentiert sich Schloss Rochsburg heute als wohl malerischste Schlossanlage im Tal der Burgen. (Lutz Hennig)
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Stekovics, Janos

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonStekovics, Janos ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Stekovics, Janos. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Stekovics, Janos im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Stekovics, Janos .

Stekovics, Janos - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Stekovics, Janos die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Stekovics, Janos und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.