fbpx

Coronajahr und Sanduhr

Coronajahr und Sanduhr von Steiger,  Friedemann
Dieser Band ist die Fortsetzung des Bandes „Von Ostern zu Ostern“ im Jahr 2021. Corona ist noch nicht zu Ende. Wir fürchten die Delta-Variante und ihre Folgen. Viele Menschen, die der Autor und Pfarrer Friedemann Steiger kannte, sind gestorben. Er hat seine »Sand-Uhr«. Das ist eine gute Ablenkung, aber auch eine Pflicht. Er lässt sie jeden Tag einmal durchlaufen und hofft auf gute und tragende Gedanken. Sie ist sogar eine Gebetshilfe. Die Sandkörnchen laufen fast unsichtbar hindurch. Aber nach sechzig Minuten ist die Zeit herum. Es ist im unteren Glas etwas gewachsen. Auch in seinem Kopf, eine Idee, eine Auseinandersetzung, eine Erinnerung, eine Aufgabe, ein Einverständnis. Er sagt, seine Sanduhr hält ihn am Leben. Sie stärkt seinen Glauben, gibt ihm Lebensmut. Sie lässt ihn aktiver in den Beziehungen denken, die ihm wichtig sind.
Aktualisiert: 2021-09-09
> findR *

Von Ostern zu Ostern – Das Corona-Jahr

Von Ostern zu Ostern – Das Corona-Jahr von Steiger,  Friedemann
Dieser Band ist in der Corona-Zeit zusammengestellt und geschrieben worden. Ich musste mich ja irgendwie beschäftigen. Er ist unsystematisch, ungeordnet und ziemlich bunt. Er ist auch sehr persönlich: Familie, Urlaub, ältere Texte, Gemeinde, Anleihen von Kollegen. Natürlich spielt Corona, der Tod, unter der heimlichen Überschrift »Vom Tod zum Leben«, die wichtigste Rolle. Wie könnte es auch anders sein, wo viele Freunde in der Zeit »Von Ostern zu Ostern« weggestorben sind. Bleibt ihr behütet. Friedemann Steiger, Ende Januar 2021
Aktualisiert: 2021-03-11
> findR *

Eine »Confirmationsrede« von Pfarrer Heinrich Eduard Schenk erstmalig gedruckt 1840

Eine »Confirmationsrede« von Pfarrer Heinrich Eduard Schenk erstmalig gedruckt 1840 von Steiger,  Friedemann
Friedemann Steiger betrachtet und analysiert eine »Confirmationsrede« von 1840, gehalten von einem Pfarrer in jener Gemeinde, in der Steiger selbst viele Jahre als Pfarrer diente. Es ist tröstlich, die Rede zu lesen. Aber über die Arbeit mit diesen Konfirmanden erfahren wir daraus wenig. Wünsche schließen sich an Wünsche, auch Mahnungen. Die jungen Leute gehen ins öffentliche Leben. Sie sollen treu sein bis in den Tod. Evangelischer Christ zu sein, ist ein schöner Beruf. Die böse Lust will ihnen das weiße Ehrenkleid der Unschuld nehmen. Darum sollen sie wacker im Lebenskampf stehen. Ihr seid nicht allein. Gott ist euer Heil. Führt euer Leben mit Gott, durch Gott und für Gott. Lest in der Bibel von der Gnade. Wenn ihr einst sterben werdet, werdet ihr konfirmiert werden zu einem höheren Dasein. Nehmt an den Gottesdiensten teil. Macht euer ganzes Leben zu einem unaufhörlichen Gebet. Die evangelische Kirche ist der Vorhof des ewigen himmlischen Hauses. Eine Ermahnung an die Eltern und Paten folgt. Sie sollen Beispiel sein und Bischöfe für die Jugend.
Aktualisiert: 2020-12-17
> findR *

Der älteste, erste und wichtigste Weihnachtstext im Neuen Testament

Der älteste, erste und wichtigste Weihnachtstext im Neuen Testament von Steiger,  Friedemann
Die Frage nach dem rechten Menschen wird in der biblischen Überlieferung in drei Richtungen gestellt: In Bezug auf Gott, meine Gottlosigkeit, also die Sünde und Gottesferne und in Bezug auf die Sinnfrage, die sich in der Distanzlosigkeit zu uns selbst zeigt. Die Frage Luthers, wie finde ich einen gnädigen Gott? heißt für uns heute: Was ist der Sinn meines Le-bens? Die Menschen beschäftigen sich aber hauptsächlich mit der Sicherung der Sinnlosigkeit. Dem entgegenwirkend, erläutert Pfarrer (i. R.) Friedemann Steiger anhand des Galaterbriefes (4, 1-7) eine der ältesten Weihnachtsgeschichten, um festzustellen, dass der Glaube an Jesus und das, was er bewirkt und bewirken soll, sich tiefgründig in den Seligpreisungen zeigt.
Aktualisiert: 2020-11-05
> findR *

Gedanken über Hölderlins »Brod und Wein«

Gedanken über Hölderlins »Brod und Wein« von Steiger,  Friedemann
Am 20. März 2020 jährt sich zum 250. Mal der Geburtstag von einem der größten deutschen Dichter. Gemeint ist Johann Christian Friedrich Hölderlin, der seinerzeit die bis dahin traditionellen Gedichtformen veränderte und erst viel später von den Menschen so recht verstanden wurde. Friedemann Steiger, ein Pfarrer in Rente, bringt in diesem Bändchen leicht verständliche Gedanken zu den Intentionen des Poeten zu Papier. Dabei bezieht er sich vor allem auf die Elegie (heißt soviel wie Klagegedicht) „Brod und Wein“ (um 1800 gedichtet) und auf einige andere Gedichte von Hölderlin. Heute würde man schreiben „Brot und Wein“ – ein Gedicht, in dem antike aber auch christliche Gedanken verflechtet sind.
Aktualisiert: 2021-02-04
> findR *

Sagenhafte Geschichte zwischen Elbe und Mulde

Sagenhafte Geschichte zwischen Elbe und Mulde von Steiger,  Friedemann
Friedemann Steiger zeigt mit seiner Sammlung sagenhafte Geschichte aus der Landschaft zwischen mittlerer Elbe und unterer Mulde, dass sich Regionalgeschichte auch an alten Steinen, Bergen, Bäumen, Burgen, Kirchen, Schlössern, Ruinen, Flüssen, Seen, Sümpfen, Quellen, ja sogar Straßen und Wegen festmachen lässt. Auf der heutigen B2 zum Beispiel, die einst eine zerfurchte, sandige und schwer zu befahrende Wegstrecke war, zog schon Martin Luther mit seinem »sächsischen Rollwägelein«, um zum Reichstag nach Worms zu kommen. Gustav Adolf mit seinen Soldaten benutzte sie genauso wie Napoleon und alle späteren Herrscher. Heute rasen die Lastwagen durch die Heide, um die Mautgebühren für die Autobahn zu sparen. Aber man sieht auch viele Wanderer und Radfahrer, Menschen die die Natur lieben und die wissen, in dieser Landschaft gibt es noch immer viele Geheimnisse.
Aktualisiert: 2020-06-30
> findR *

Vom Tod zum Leben – Erlebte tägliche Auferstehung

Vom Tod zum Leben – Erlebte tägliche Auferstehung von Steiger,  Friedemann
Mit diesem Band legt Friedemann Steiger Texte vor, die von seiner täglichen, vollzogenen und erwarteten Auferstehung, also von Ostern erzählen. Jeder Sonntag ist ein Auferstehungstag und jeder Tag ist ein Tag mit Gott. Mancher Text dürfte dem Leser bekannt sein. Viele aber sind im Jahr 2019, in unserer Situation entstanden oder wir spüren zumindest Anklänge an unsere gegenwärtigen Tage.
Aktualisiert: 2019-10-02
> findR *

Pan-Frieds Schattenkopien

Pan-Frieds Schattenkopien von Steiger,  Friedemann
Ich schrieb an meinem neuen Band mit täglichen Aufzeichnungen. Nun waren es schon wieder etwa hundert Seiten geworden. Eine bunte Mischung aus Gegenwart, Vergangenheit, großen und kleinen Themen und Problemen, theologische Fragen, philosophische Anklänge, sehr Persönliches, Wichtiges und weniger Wichtiges. Schon zehn Jahre machte ich so meine Aufzeichnungen und gab damit ein zusammenfassendes Bild der Jahre, aber auch einen Einblick in mein eigenes geistliches Leben. Da plötzlich geschah es: Alles war weg. Ich war sehr nervös. Ich schrieb einfach weiter und speicherte das Ganze. Ein großer Fehler, denn der ursprüngliche Text war weg. »Unsortierte Texte« sollte er heißen. Aber da gab es nichts mehr zu ordnen. Ich versuchte alles. Ich entdeckte den Shadow-Explorer. Ich fand die »Schattenkopie« meines Textes, aber ich konnte sie nicht öffnen. Die Schattenkopien stehen nun für meinen obengenannten misslungenen Versuch, meine Hintergründe zu erforschen. Da muss vieles im Schatten bleiben. Es ist wirklich schade um die hundert Seiten, die mir verlorengingen. Einige Texte habe ich ja noch in Erinnerung. Mit dem jetzt vorliegenden Band gehe ich in mein eigenes Leben und will mich erinnern. »Pan« heißt »Herr« und »fried« ist gleich »Frieden«; mein Vorname, Mann des Friedens. Dass es nicht immer so war, lässt sich beweisen und bedauern.
Aktualisiert: 2019-10-04
> findR *

Weihnachtserfahrungen im Pfarramt

Weihnachtserfahrungen im Pfarramt von Steiger,  Friedemann
Man muss nicht besonders intelligent sein, um zu erkennen, dass unser traditionelles Weihnachtsfest mehr und mehr zu einem kommerziell bedeutsamen Ereignis verkommt, das auf hohe Profite für Industrie und Handel abzielt. Was aber sollte das heilige Fest tatsächlich beinhalten? Viele Jahre begleitet Friedemann Steiger eine evangelische Gemeinde als Pfarrer, eine gläubige Familie als Gatte, Vater und Großvater. Stets versucht er, die christlichen Traditionen seinem Umfeld zu erhalten. Weihnachten oder auch Heiliger Christ genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi, aus dem Lateinischen »Sollemnitas in nativitate Domini« übertragen. Die Feierlichkeiten beginnen am Heiligen Abend. Friedemann Steiger verteilt, umrahmt von einem Gebet, am Heiligen Abend nach dem Gottesdienst Weihnachtsoblaten. Das ist seine Tradition, die diesem Tag eine nachdenkliche Tiefe gibt. Am Heiligen Abend ist er bei seinen Kindern und Enkeln. Sie lesen ein die Herzen öffnendes Gebet und das Unglaubliche geschieht: Die Hirten kehren wieder um. Sie preisen und loben ihren Gott - weitab von Commerce und Kaufrausch.
Aktualisiert: 2020-12-01
> findR *

Die Schule in Großwölkau in den Jahrhunderten

Die Schule in Großwölkau in den Jahrhunderten von Steiger,  Friedemann
Friedemann Steiger, Pfarrer im fleißigen Ruhestand seit dem Jahr 2000, beschäftigt sich unter anderem auch mit Regionalgeschichte in Nordsachsen. Da er selbst den Beruf des Lehrers für einen der wichtigsten hält, und er auch nach der Wende an zwei Gymnasien und an einer Fachschule für Sozialpädagogik unterrichtete, interessierte ihn auch besonders die Geschichte der Schule von Großwölkau in seinem ehemaligen Gemeindebereich. Es ist ein Glücksfall, dass neben den Namen der Pfarrer auch die der Lehrer seit der von Luther angeordneten 1. Kirchenvisitation von 1529 bekannt sind. Da gibt es viele Geschichten zu erzählen, von Bauern, die mitentscheiden wollten, vom Patron, der seinen eigenen Kopf hatte, von den Pfarrern, die auf die Hilfe des Küsterlehrers angewiesen waren und von den Lehrern selbst, die stets unterbezahlt, auch eine Familie ernähren mussten. So wechselten die Lehrer oft; wenige blieben lebenslang. Friedemann Steiger ergreift mit Sachkenntnis, Einfühlungsvermögen und Freude am Erzählen die alten Geschichten auf und vergisst auch nicht Bezüge zu heute herzustellen. Lassen Sie sich hineinnehmen in eine fast 500-jährige Geschichte, die immer auch eine Glaubensgeschichte war.
Aktualisiert: 2019-11-15
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Steiger, Friedemann

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonSteiger, Friedemann ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Steiger, Friedemann. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Steiger, Friedemann im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Steiger, Friedemann .

Steiger, Friedemann - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Steiger, Friedemann die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Steiger, Friedemann und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.