fbpx

Hilfekultur(en) im Wandel

Hilfekultur(en) im Wandel von Burmester,  Monika, Burrows,  Mark S., Daniels,  Ingrid, Ebach,  Jürgen, Eurich,  Johannes, Feyerabend,  Erika, Franke-Meyer,  Diana, Frey,  Christofer, Graumann,  Sigrid, Halbekann,  Joachim J, Hirsch,  Alfred, Hoffmann,  Martin, Jähnichen,  Traugott, Jancke,  Gabriele, Jeck,  Udo Reinhold, Klinnert,  Lars, Kuhn,  Heike, Kuhn,  Thomas K., Kurt,  Ronald, Leutzsch,  Martin, Lob-Hüdepohl,  Andreas, Michel,  Karin, Pippert,  Hans-Ulrich, Plumpe M.A.,  Werner, Rosenmüller,  Stefanie, Schäfer,  Gerhard K, Seelbach,  Larissa Carina, Sigrist,  Christoph, Stephan-Maaser,  Reinhild, Stierle,  Wolfram, Storch,  Harald, Vowe,  Rainer, Wohlfahrt,  Norbert
Aktualisiert: 2022-06-30
> findR *

Seelsorgliche Ressourcen der Caritas

Seelsorgliche Ressourcen der Caritas von Guhl,  Stefan, Haas,  Hanns-Stephan, Heller,  Andreas, Hinz,  Thorsten, Hofmann,  Beate, Karl,  Katharina, Krockauer,  Rainer, Schmidt,  Thomas, Schröer,  Jussra, Schüßler,  Michael, Sigrist,  Christoph, Straub,  Dara
Wie verändert sich Seelsorge, wenn sie sich kontextuell von Caritas- und Diakonieorten her entwirft? Der Forschungsbericht einer empirischen Case Study in der katholischen Stiftung St. Franziskus (Heiligenbronn) zeigt, wie sich seelsorgliche Qualitäten im Alltagshandeln quer durch die Professionen finden und wie sie sich strukturell und konzeptionell stärken lassen. Kommentierende Fachbeiträge bringen die Ergebnisse ins Gespräch mit diakonischer Theologie, Spiritual Care sowie evangelischen und islamischen Perspektiven. Caritas und Diakonie werden als theologiegenerative Orte sichtbar, an denen Seelsorge weniger als kirchlich profilbildend, sondern als vielgestaltige Ressource des Respekts vor dem Geheimnis des Menschlichen gefragt ist.
Aktualisiert: 2022-06-10
> findR *

Diakonische Ethik

Diakonische Ethik von Haas,  Hanns-Stephan, Hofmann,  Beate, Moos,  Thorsten, Sigrist,  Christoph
Soll assistierter Suizid in diakonischen Einrichtungen ermöglicht und begleitet werden? Wie ist diakonische Kultur unter den Bedingungen von Ökonomisierung und Säkularisierung zu entwickeln? Wie sieht ein zeitgemäßes kirchliches Arbeitsrecht aus? In der exemplarischen Diskussion diakonisch-ethischer Grundprobleme zeigt der Band den Ort und die Leistungen theologischer Ethik im Kontext der Diakoniewissenschaft auf. Diakonische Ethik hat die Aufgabe, so die These des Bandes, die religiöse Rationalität des Helfens zu reflektieren, die die Diakonie in ihren verschiedenen Erscheinungsformen prägt und die es für eine zukunftsfähige Diakonie weiter zu pflegen gilt.
Aktualisiert: 2022-04-26
> findR *

Gemeinwesendiakonie und Resonanz

Gemeinwesendiakonie und Resonanz von Dietz,  Alexander, Dirnberger,  Anita, Felder Ramseier,  Marina, Goldbeck,  Maje, Heidt,  Shannon, Hofstetter,  Simon, Janssen,  Lea-Marie, Roth,  Peter, Schwichtenberg,  Annika, Sigrist,  Christoph, Syring,  Sophie, Tobinski,  Lisa, Walter,  Charlotte, Wegner,  Daniel
Ist der Trend der Gemeinwesendiakonie in der kirchlich-diakonischen Landschaft in Deutschland vergleichbar mit der bewährten Praxis der kommunalen Diakonie in der Schweiz? Kann die Resonanztheorie Hartmut Rosas für die Diakoniewissenschaft fruchtbar gemacht werden? Welche Einsichten für diakonisches Handeln kommen Studierenden beim Wandern und Jodeln? Antworten auf diese und viele weitere Fragen suchten Studierende und Lehrende von der Hochschule Hannover und von der Universität Bern gemeinsam in den Schweizer Bergen. Die Ergebnisse dieses ungewöhnlichen Seminars sind in diesem Sammelband dokumentiert.
Aktualisiert: 2022-03-31
> findR *

Seelsorgliche Ressourcen der Caritas

Seelsorgliche Ressourcen der Caritas von Guhl,  Stefan, Haas,  Hanns-Stephan, Heller,  Andreas, Hinz,  Thorsten, Hofmann,  Beate, Karl,  Katharina, Krockauer,  Rainer, Schmidt,  Thomas, Schröer,  Jussra, Schüßler,  Michael, Sigrist,  Christoph, Straub,  Dara
Wie verändert sich Seelsorge, wenn sie sich kontextuell von Caritas- und Diakonieorten her entwirft? Der Forschungsbericht einer empirischen Case Study in der katholischen Stiftung St. Franziskus (Heiligenbronn) zeigt, wie sich seelsorgliche Qualitäten im Alltagshandeln quer durch die Professionen finden und wie sie sich strukturell und konzeptionell stärken lassen. Kommentierende Fachbeiträge bringen die Ergebnisse ins Gespräch mit diakonischer Theologie, Spiritual Care sowie evangelischen und islamischen Perspektiven. Caritas und Diakonie werden als theologiegenerative Orte sichtbar, an denen Seelsorge weniger als kirchlich profilbildend, sondern als vielgestaltige Ressource des Respekts vor dem Geheimnis des Menschlichen gefragt ist.
Aktualisiert: 2022-06-09
> findR *

Ignorieren – Imitieren – Integrieren

Ignorieren – Imitieren – Integrieren von Haas,  Hanns-Stephan, Hofmann,  Beate, Sigrist,  Christoph, Voß,  Jolanta
Globalisierung, Migration und religiöse Pluralität, kontinuierlicher Rückgang der Kirchenmitgliedschaft und wachsender Fachkräftemangel fordern mono-konfessionelle Wohlfahrtsorganisationen zum Umgang mit interkultureller bzw. interreligiöser Vielfalt heraus. Auf der Basis von Interviews mit Führungskräften katholischer Einrichtungen in Deutschland und Litauen, zwei aufgrund ihrer sozial- und gesellschaftspolitischen Entwicklungen unterschiedlich geprägter Länder Europas, arbeitet die Autorin heraus, wie dort Diversity verhandelt wird. Sie macht dabei auf ein sogenanntes Diversity-Dilemma zwischen dem Bewahren konfessionell gesetzter Handlungsgrenzen über das ökonomisch erforderliche Dehnen dieser Grenzen bis hin zur Grenzüberschreitung aufmerksam und analysiert Strategien des Ignorierens, Imitierens und Integrierens der Vielfalt.
Aktualisiert: 2022-04-02
> findR *

Chancen begreifen

Chancen begreifen von Bartels,  Michael, Bernshausen,  Gitta, Brantner,  Franziska, Dobler,  Ulrich, Dopheide,  Christian, Haas,  Hanns-Stephan, Heide,  Birgit, Heilmann,  Thomas, Hinzen,  Rainer, Hofmann,  Beate, Kühn,  Ulrich, Leonhard,  Melanie, Ludwig,  Daniela, Luksic,  Oliver, Nachbaur,  Markus, Özoğuz, ,  Aydan, Ploß,  Christoph, Rüffer,  Corinna, Sigrist,  Christoph, Starnitzke,  Dierk
Soziale Leitbegriffe haben in der Politik immer Konjunktur. Mal sind sie Kampfbegriffe, mal Ziergirlanden. Sie können ebenso ethische Positionen bezeichnen wie gesellschaftliche Subsysteme, menschliche Grundbedürfnisse oder Organisationsprinzipien. Selten aber werden sie geklärt, noch seltener aus der Perspektive von Politik und Sozialunternehmen tief durchdrungen. Dazu leistet der Band einen Beitrag: SozialunternehmerInnen und PolitikerInnen stellen ihr Verständnis eines sozialen Leitbegriffs dar. Beide Seiten suchen das Gespräch, um Brücken zwischen unterschiedlichen Denkschulen und Ansätzen zu bauen. Der Austausch zielt auf die Zukunftsgestaltung, auf die Chancen einer inhaltlichen Auseinandersetzung und auf die Gestaltungskraft, die aus einer gelungenen Klärung entsteht.
Aktualisiert: 2022-04-02
> findR *

Ignorieren – Imitieren – Integrieren

Ignorieren – Imitieren – Integrieren von Haas,  Hanns-Stephan, Hofmann,  Beate, Sigrist,  Christoph, Voß,  Jolanta
Globalisierung, Migration und religiöse Pluralität, kontinuierlicher Rückgang der Kirchenmitgliedschaft und wachsender Fachkräftemangel fordern mono-konfessionelle Wohlfahrtsorganisationen zum Umgang mit interkultureller bzw. interreligiöser Vielfalt heraus. Auf der Basis von Interviews mit Führungskräften katholischer Einrichtungen in Deutschland und Litauen, zwei aufgrund ihrer sozial- und gesellschaftspolitischen Entwicklungen unterschiedlich geprägter Länder Europas, arbeitet die Autorin heraus, wie dort Diversity verhandelt wird. Sie macht dabei auf ein sogenanntes Diversity-Dilemma zwischen dem Bewahren konfessionell gesetzter Handlungsgrenzen über das ökonomisch erforderliche Dehnen dieser Grenzen bis hin zur Grenzüberschreitung aufmerksam und analysiert Strategien des Ignorierens, Imitierens und Integrierens der Vielfalt.
Aktualisiert: 2022-04-26
> findR *

Ökumenisches Kompendium Caritas und Diakonie

Ökumenisches Kompendium Caritas und Diakonie von Albert,  Anika, Baumann,  Klaus, Baur,  Katja, Bechmann,  Ulrike, Becka,  Michelle, Behrendt-Raith,  Nina, Bernzen,  Christian, Bertram,  Jan, Biedermann,  Ernst Alexander, Bielefeldt,  Heiner, Blömeke,  Bernd D., Çakir-Mattner,  Naime, Casel,  Gertrud, Coenen-Marx,  Cornelia, Dalby,  Paul, Ebertz,  Michael N., Eurich,  Johannes, Fischer,  Michael, Graumann,  Sigrid, Hahn,  Kathrin, Herrmann,  Annett, Hoburg,  Ralf, Hofmann,  Beate, Hölscher-Mulzer,  Regine, Huster,  Ernst-Ulrich, Jähnichen,  Traugott, Joussen,  Jacob, Kruse,  Andreas, Landstorfer,  Johannes, Liebig,  Reinhard, Lilie,  Ulrich, Lob-Hüdepohl,  Andreas, Maaser,  Wolfgang, Maschmeier,  Christian, Meier,  Tobias, Möhring-Hesse,  Matthias, Müller,  Annette, Mund,  Petra, Nauerth,  Matthias, Neher,  Peter, Nüsken,  Dirk, Penta,  Leo, Remmers,  Hartmut, Ruf,  Daniela, Schäfer,  Gerhard K, Schäper,  Sabine, Schöttler,  Roland, Sigrist,  Christoph, Spiess,  Christian, Städtler-Mach,  Barbara, Starnitzke,  Dierk, Steinkamp,  Norbert, Stetter-Karp,  Irma, Treber,  Monika, Tüllmann,  Michael, Wagenführ-Leroyer,  Anne, Wasner,  Maria, Wegner,  Katharina, Weitzel-Polzer,  Esther, Welskop-Deffaa,  Eva, Zenner,  Bettina
Das ÖKCD – wissenschaftlich fundiert und praxisorientiert
Aktualisiert: 2022-06-28
> findR *

Chancen begreifen

Chancen begreifen von Bartels,  Michael, Bernshausen,  Gitta, Brantner,  Franziska, Dobler,  Ulrich, Dopheide,  Christian, Haas,  Hanns-Stephan, Heide,  Birgit, Heilmann,  Thomas, Hinzen,  Rainer, Hofmann,  Beate, Kühn,  Ulrich, Leonhard,  Melanie, Ludwig,  Daniela, Luksic,  Oliver, Nachbaur,  Markus, Özoğuz, ,  Aydan, Ploß,  Christoph, Rüffer,  Corinna, Sigrist,  Christoph, Starnitzke,  Dierk
Soziale Leitbegriffe haben in der Politik immer Konjunktur. Mal sind sie Kampfbegriffe, mal Ziergirlanden. Sie können ebenso ethische Positionen bezeichnen wie gesellschaftliche Subsysteme, menschliche Grundbedürfnisse oder Organisationsprinzipien. Selten aber werden sie geklärt, noch seltener aus der Perspektive von Politik und Sozialunternehmen tief durchdrungen. Dazu leistet der Band einen Beitrag: SozialunternehmerInnen und PolitikerInnen stellen ihr Verständnis eines sozialen Leitbegriffs dar. Beide Seiten suchen das Gespräch, um Brücken zwischen unterschiedlichen Denkschulen und Ansätzen zu bauen. Der Austausch zielt auf die Zukunftsgestaltung, auf die Chancen einer inhaltlichen Auseinandersetzung und auf die Gestaltungskraft, die aus einer gelungenen Klärung entsteht.
Aktualisiert: 2022-04-26
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Sigrist, Christoph

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonSigrist, Christoph ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Sigrist, Christoph. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Sigrist, Christoph im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Sigrist, Christoph .

Sigrist, Christoph - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Sigrist, Christoph die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Sigrist, Christoph und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.